Die 3 Größten Deutschen Chemieunternehmen im Portrait

Größte Deutsche Chemieunternehmen Liste Übersicht Portrait

Deutschland spielt eine starke Rolle im globalen Chemiemarkt. Europaweit als größte Chemienation, Weltweit auf Rang vier. Die chemische Industrie ist Wegbereiter für viele andere Wirtschaftszweige und somit tief in unserem Leben verankert. Die größten deutschen Chemieunternehmen sind global tätig und führend in Ihrem Gebiet.

Platz 3: Linde AG, 18 Mrd. € Umsatz

Die in München ansässige Linde AG ist einer der weltweit größten Anbieter von Industriegasen. Diese finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung. Bei vielen Produktionsvorgängen in der Industrie sind Gase unabdingbar. Auch beim Kühlen, in der Medizin oder für die petrochemische Verarbeitung sind Linde-Produkte gefragt. Jüngst machte der Münchner Konzern Schlagzeilen durch die Fusion mit dem amerikanischen Konkurrenten Praxair. Durch den Zusammenschluss entsteht der größte Industriegas-Anbieter weltweit mit über 27 Milliarden Euro Umsatz.

Platz 2: Bayer AG, 47 Mrd. € Umsatz

Vor über 150 Jahren in Barmen gegründet ist Bayer mittlerweile einer der größten Universalchemie-Konzerne, der verschiedenste Bereiche abdeckt. Dabei werden unter anderem Pharmaprodukte angeboten, OTC-Medikamente hergestellt und agrarchemische Produkte vertrieben. Im vergangenen Jahr stiegen die Umsätze auf knapp 46,8 Mrd. € Umsatz. Während die Spezialchemie 2004 in den Lanxess Konzern abgespaltet wurde, liegt mittlerweile ein großer Fokus des Unternehmens auf dem Pharma- und Agrar-Bereich. Durch die geplante Übernahme des umstrittenen, amerikanischen Monsanto Konzerns würde der Konzern weiter seine Position im Saatgut Markt verstärken.

Platz 1: BASF AG, 70 Mrd. € Umsatz

Mit 70 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr ist BASF sowohl das größte deutsche als auch das global größte Chemieunternehmen. Ein Großteil des Geschäftes wird vom Hauptsitz in Ludwigshafen aus betrieben. Die “Badische Anilin und Soda Fabrik” vertreibt neben Spezialchemikalien auch viele Zwischenprodukte für verschiedene Branchen. Für die Automobilindustrie werden Schäume, Polyurethane und Kunststoffe hergestellt. Für die Agrarbranche werden Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel produziert.

Liste der 500 größten deutschen Chemieunternehmen

Wir bieten exklusiv eine Übersicht der 500 größten deutschen Chemieunternehmen an. Diese kann nach Umsatz, Segmenten, Mitarbeiterzahlen und weiteren Kennzahlen sortiert werden. Die gelisteten Unternehmen können direkt per Mail, Telefon oder postalisch angesprochen werden.

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion