Diese führenden Projektentwickler betreiben aktiv Immobilienankauf

Größte Projektentwickler Ankauf Deutschland

Immobilien-Projektentwickler kaufen Gebäude und Grundstücke, um diese aufzuwerten und dann zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen oder zu vermieten. Unter der Regie der größten Projektentwickler Deutschlands sind in den letzten Jahren viele Vorzeige-Bauprojekte entstanden. Für in der Immobilienbranche aktive Personen ist es ein klarer Wettbewerbsvorteil, einen Überblick über die relevanten Entwickler zu haben – sei es um eigene Projekte zu realisieren oder Objekte zu verkaufen. Wir stellen drei interessante Projektentwickler vor, die aktiv ankaufen.

Art-Invest

Einer der bekanntesten deutschen Projektentwickler ist Art-Invest. Die aus Köln stammende Immobilienfirma ist bekannt für außergewöhnliche und prestigeträchtige Projekte. So erwarb Art-Invest im vergangenen Jahr den bekannten Düsseldorfer Wolkenbügel und wertete in Hamburg am Jungerfernstieg und den großen Bleichen verschiedene Gebäude auf. In Nürnberg wurde außerdem der neue Hauptsitz des Unternehmens GfK errichtet. Art-Invest ist stets auf der Suche nach neuen Gewerbe-, Einzelhandels- und Hotel-Immobilien. Der Mindestwert liegt hierbei zwischen 15 und 20 Mio. Euro und „Wertschöpfungspotential“ muss vorhanden sein. Das bedeutet: Möglichkeiten zur Projektentwicklung, Leerstandsabbau und kurze Mietvertragsrestlaufzeiten.

Concepta Projektentwicklung

Moderne Bürogebäude und hochwertige Einkaufsgalerien bestimmen das Programm von Concepta Projektenwicklung. Im Portfolio befinden sich etwa die Königsbaupassagen in Stuttgart oder das neu entwickelte AirView in Düsseldorf. Concepta sucht zum einen mögliche Objekte mit Revitalisierungspotential für neue Einkaufsgalerien in mittelgroßen Städten. Zum anderen kauft Concepta gemischt genutzte Häuser (Büros, Praxen, Wohnen) in Städten über 100.000 Einwohnern in Fußgängerzonen.

Vivawest Wohnen

Mit über 120.000 Wohnungen in 80 Städten ist Vivawest der größte Wohnunsvermieter in Nordrhein-Westfalen. Der Ursprung des Unternehmens liegt in der Bereitstellung von Bergmannswohnungen.  Vivawest, das mittlerweile im Besitz der RAG-Stiftung, VTG und der Evonik Pensionstreuhand ist, kauft alte Gebäude auf und entwickelt ebenso neue Immobilien. Hierfür betreibt das Unternehmen einen regen Ankauf: Baugrundstücke über 3000 Quadratmeter für die Errichtung von Mehrfamilienhäusern und bestehende Objekte mit über 50 Wohnungen werden erworben.

Unsere Liste der größten Projektentwickler

Wie am Anfang des Artikels bereits erwähnt: eine detaillierte Übersicht der größten Projektentwickler zu haben, bietet einen außergewöhnlichen Wettbewerbsvorteil. Mit unserer Liste der größten deutschen Projektentwickler können Sie diese Übersicht mit nur einem Klick erwerben. Die Liste enthält hochwertige Kontakte und eine Vielzahl an Datenpunkten. So kann die Liste mit wenigen Handgriffen nach Ihren Kriterien gefiltert und sortiert werden, wie etwa „Zeige mir alle Projektentwickler mit Sitz in Baden-Württemberg, die an Wohngebäuden interessiert sind“. Zusätzlich haben wir auch die 150 größten Immobilieninvestoren Deutschlands oder die Top 50 in Immobilien investierenden Single Family Offices  im Angebot.

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion