Größte Deutsche Immobilien-Projektentwickler im Portrait: Instone Real Estate

Größte Deutsche Projektentwickler Instone Real Estate

Projektentwicklung ist ein bewährtes Geschäftsmodell, das die Konzeption, Planung, Realisierung und Vermarktung von Immobilien-Vorhaben umfasst. Projektentwickler haben dank der ausgezeichneten Wirtschaftslage und des Immobilien-Booms derzeit gut zu tun. Instone Real Estate ist in diesem Bereich eine neue Marke und gleichzeitig einer der größten Player.

formart + GRK-Holding = Instone Real Estate

Erst seit der Jahresmitte 2017 existiert “Instone Real Estate” überhaupt – ein Grund, warum viele mit dem Namen noch nicht viel anfangen können. Dabei steckt mehr als ein Vierteljahrhundert Immobilien-Erfahrung dahinter. Die Instone Real Estate Group B.V. ist aus dem Zusammenschluss der bisher selbständigen Unternehmen “formart” und “GRK-Holding” hervorgegangen. formart war bereits die Nummer 3 im deutschen Projektentwickler-Markt und hat sich primär bei Neubau-Vorhaben engagiert, GRK-Holding machte sich dagegen als Spezialist mit der Entwicklung und Sanierung denkmalgeschützter Gebäude einen Namen.

Unter dem gemeinsamen Dach “Instone Real Estate” werden beide Unternehmen künftig ihre Kompetenzen bündeln und Synergien nutzen. Dazu gehört auch der einheitliche Markenauftritt. Mit der Marke “Instone Real Estate” werden die Alt-Marken “formart” und “GRK-Holding” aufgegeben. Die beiden Unternehmen existieren aber als operative Töchter der Instone Real Estate-Holding weiter. Die Geschäftsführung setzt sich aus Führungskräften der Partner formart und GRK-Holding zusammen. Insofern ist für personelle Kontinuität auch an der Spitze gesorgt.

Projektentwicklung für mittlere und große Wohnungsvorhaben

Der Fokus von Instone Real Estate liegt auf Projekten im Wohnungsbau. Man konzentriert sich hier auf mittlere bis große Vorhaben bei Neu- und Bestandsbauten, überwiegend in begehrten Großstädten und Ballungsgebieten. Das Unternehmen profitiert dabei von der hohen Dynamik der Immobilienmärkte gerade an diesen Standorten. Insgesamt verfügt Instone Real Estate derzeit (September 2017) über 60 laufende Projekte mit einem Gesamtvolumen von 2,6 Milliarden Euro. Bis dato wurden schon eine Million Quadratmeter an Wohnfläche realisiert. Hier einige Beispiele für aktuelle Projektentwicklungen, weitere Vorhaben sind in Planung oder werden angegangen.

– Safranberg Ensemble Ulm: Umwidmung des ehemaligen Uniklinik-Gebäudes in 120 neue Wohnungen;
– AltOh!na – meine Mitte, Baufeld 7: Realisierung eines Neubauvorhabens mit 57 Wohneinheiten in Hamburg-Altona;
– twenty7even Frankfurt: exklusiver Wohnpark mit 89 neuen Wohneinheiten mitten in der Frankfurter Innenstadt;
– Gohlis Carré: 169 Wohnungen in einem sanierten Wohnkomplex in Leipzig-Gohlis.

An Deutschlands Immobilien-Hotspots präsent

Die neu formierte Gruppe hat insgesamt 270 Mitarbeiter. Hauptsitz des nach niederländischem Recht (B.V. = besloten vennootschap met beperkte aansprakelijkheid; entspricht etwa der GmbH) errichteten Unternehmens ist Essen. Weitere Niederlassungen existieren in Berlin, Frankfurt/Main, Freiburg/Breisgau, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Dass es sich dabei um “Immobilien-Hotspots” handelt, ist sicher kein Zufall.

Detaillierte Übersicht der größten deutschen Projektentwickler

Wir bieten die exklusive Übersicht der 100 größten deutschen Projektentwickler – angereichert mit einer Vielzahl an Informationen. So können die Projektentwickler nach Größe, Ausrichtung (Gewerbe, Wohnen, Logistik, etc.), Herkunft und vielen weiteren Anhaltspunkten sortiert und gefiltert werden. Zudem können über Kontaktdetails und LinkedIn-Profile des Top-Managements die Firmen direkt angesprochen werden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.