Mit diesen digitalen Strategien vervielfachen Immobilienmakler ihr Geschäft

immobilienmakler mehr verkäufe digitale verkaufsstrategien

Die weltgrößte Immobilienberatung CBRE sagt dem deutschen Markt für 2018 eine gute Entwicklung voraus. Nachdem 2017 über 57 Milliarden Euro Transaktionsvolumen bei Gewerbeimmobilien erzielt wurden, soll auch in diesem Jahr der Markt belebt sein. Eine Überschussnachfrage und Hochkonjunktur lassen die Preise anziehen. Doch wie können Immobilienmakler von dem Boom profitieren? Wir geben die besten Tipps, zusammengetragen von Experten und Top-Maklern, wie durch moderne Methoden ein Vielfaches an Abschlüssen erzielt werden kann.

Regionale Facebook Seiten als Branding Tool für Immobilienmakler

Stellen wir uns eine Kleinstadt mit drei Maklern vor. Die spannende Frage ist: Welcher der drei Makler wird bei ähnlicher Erfahrung und Leistungsangebot den Verkaufsauftrag einer örtlichen 10 Millionen Euro Gewerbeimmobilie erhalten? In diesem Artikel werden wir uns immer wieder dieser Frage widmen. Häufig entscheiden sich Menschen für die Option, die einem bekannt ist und von der man schon einmal gehört hat. Eine moderne Methode, dies zu erreichen, ist das Aufsetzen einer regionalen Facebookseite, die schlicht und ergreifend über Geschehnisse aus der Region berichtet und passende Artikel repostet. Artikel, die den Immobiliensektor betreffen, sind hierbei natürlich umso besser. Anschließend werden diese Beiträge über Facebook an die relevante Zielgruppe beworben (z.B. Männer / Frauen Ü30 aus der Region). Was wird mit solch einer Seite bezweckt? Zum einen baut man sich langsam aber beständig eine Zielgruppe bei Facebook auf. Zum anderen sorgt man dafür, dass die Leute sich subtil den jeweiligen Namen merken und sich – wenn einmal ein Immobilienverkauf oder -kauf ansteht – bestenfalls für diesen entscheiden. Somit ist es in erster Linie egal, wie viele Likes mit der Facebook-Seite erreicht werden. Wichtig ist die Präsenz in den örtlichen Facebook-Feeds. Weitere Möglichkeiten zur Steigerung des Bekanntheitsgrades sind Giveaways für örtliche Veranstaltungen.

Moderne Websites zur Kundengewinnung für Makler

Stellen sie sich vor, dass zwei der Makler in heruntergekommenen Büros untergebracht sind, während der dritte Makler mögliche Kunden in einem stilvollen Büro empfängt. Wieder kommen wir zu der eingangs gestellten Frage: Für welchen der drei örtlichen Makler entscheidet man sich? In früheren Zeiten hätte wohl der dritte Makler mit dem schicken Büro gute Chancen auf den Deal gehabt. Heutzutage ist die Website das, was früher einmal das Schaufenster war. Makler mit veralteten Websites gelten schnell als unprofessionell, ungeachtet ihrer Fähigkeiten. Das Gute ist: Genau wie eine veraltete Website ein Wettbewerbsnachteil sein kann, kann man mit einer modernen Internetpräsenz die Konkurrenz ausstechen. Zum Glück kann man sich mittlerweile selbst ansprechende Websites durch WordPress & Co. zu annehmbaren Preisen zusammenbauen. Wenn man kein Händchen für Design-Themen hat, gibt es viele (Webdesign-)Agenturen, die dies gut übernehmen können. Wichtig ist auch hierbei: Es gilt nicht irgendeinesondern eine überzeugende Seite aufzubauen. Daher ist bei der Agenturbeauftragung entscheidend, dass die jeweilige Firma schon andere ansprechende Seiten in der Vergangenheit umgesetzt hat. Sobald eine hochmoderne Seite steht (und diese von möglichen Kunden gefunden wird), ist diese eines der stärksten Verkaufsargumente.

Clevere Google Werbekampagnen und Suchmaschinenoptimierung

Wenn dann einmal die moderne Website steht, müssen nur noch mögliche Kunden auf diese gelotst werden. Wie gehen Sie selbst vor, wenn Sie nach einer bestimmten Dienstleistung suchen? Googlen! Makler sollten sich dies durch zwei Methoden zu Nutze machen: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA). SEO bedeutet, dass man automatisch in den Suchergebnissen gelistet wird, wenn jemand beispielsweise “Makler Musterstadt” sucht. In den Suchergebnissen angezeigt zu werden, ist zwar kostenlos, bedarf aber an Optimierungen der eigenen Seite und es dauert eine gewisse Zeit. Suchmaschinenwerbung wirkt hingegen sofort, kostet aber auch pro Klick. Eine optimale Mischung aus beiden Methoden sorgt dafür, dass sich Kunden für Ihre Website und nicht für die der Konkurrenz entscheiden.

Immobilieninvestoren als Kontakte für Verkäufe

Wenn der Verkaufsauftrag für die jeweilige Immobilie vorliegt, müssen passende Käufer gefunden werden. Gerade Mehrfamilienhäuser oder Gewerbeimmobilien bringen zwar horrende Provisionen, allerdings ist der Käuferkreis auch kleiner. Zum Glück gibt es unsere Listen! Unsere Liste der größten Immobilieninvestoren Deutschlands listet Käufer für Wohn- und Gewerbeimmobilien. Auch sehr interessant sind hier die Immobilien Single Family Offices, die das Vermögen von wohlhabenden Familien in Immobilien investieren. Bei Grundstücken und Gebäuden in schlechterem Zustand oder mit Umbaupotential sind unsere deutschen Projektentwickler optimale Kontakte.

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.