Berliner Immobiliendeal: Zalando HQ für 200 Millionen Euro verkauft

Berliner Immobiliendeal Zalando HQ verkauft © HENN

Das sich zur Zeit im Bau befindliche Zalando Hauptquartier ist eines der begehrtesten Objekte auf dem Berliner Immobilienmarkt. Für das futuristische Gebäude mit 42.000 qm Bürofläche wurde im Herbst 2016 der Grundstein gelegt; für Q4 2018 ist die Fertigstellung geplant. Der Architekturentwurf stammt vom gefragten Architekturbüro Henn. Im Laufe der letzten Jahre wechselte das Gebäude bereits mehrfach den Besitzer. Im Juni diesen Jahres kaufte das US-Immobilienunternehmen Hines dann das Gebäude für einen Luxemburger Fonds an.

Erfolgreiches Geschäft für den Wiener Projektentwickler UBM Development

Das neue Zalando HQ wurde an der Valeska-Gert-Straße von dem Wiener Entwickler UBM Development umgesetzt, der bereits viele hochkarätige Projekte in Europa realisierte und weitere Top-Immobilien plant, wie etwa das Leuchtenbergring Office in München oder das QBC 1&2 in Wien. Im vergangenen Jahr veräußerte UBM dann das Gebäude im Rahmen eines Forward Deals an das südkoreanische Unternehmen Capstone Asset Management. Der Kaufpreis lag hier bei 196 Millionen Euro, die Transaktion wurde von L’Etoile Properties betreut.

Erneuter Verkauf der Immobilie an Hines im Namen von Luxemburger Immobilienfonds

Nachdem das Objekt weniger als ein Jahr im Bestand der Südkoreaner war wechselte es erneut den Besitzer. Der US-Immobilienkonzern Hines kaufte Capstone das Gebäude im Namen eines Luxemburger Immobilienfonds ab. Hines wird auch in Zukunft das Asset Management übernehmen. Der Kaufpreis ist hierbei nicht bekannt. Es stellt sich die Frage ob das Objekt nun langfristig im Bestand gehalten wird. Mit Zalando hat man für die Immobilie einen starken, langfristigen Ankermieter, doch die Aussichten des Berliner Immobilienmarktes bleiben unklar.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bildquelle: © HENN

Zu diesem Artikel passende Listen

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.