Diese 4 Digitalen Methoden helfen Beratungen Neukunden zu gewinnen

neukundengewinnung beratung neukundenakquise leads generieren deutschland

Neukundengewinnung in der Beraterindustrie läuft meist ähnlich ab: Ex-Berater haben aus ihrer bisherigen Beratertätigkeit ein breites Netzwerk aus relevanten Kontakten aufgebaut. Bei der Kundengewinnung verlässt man sich stark auf das Netzwerk und Empfehlungen. Doch es gibt auch moderne Methoden um weitere Neukunden – außerhalb des Netzwerkes – zu akquirieren und damit das eigene Geschäft auszubauen. Wir stellen vier hilfreiche digitale Methoden zur Neukundenakquise vor.

1. Suchmaschinenoptimierung auf relevante Begriffe

Als Berater hat man sehr wahrscheinlich schon vom Begriff Suchmaschinenoptimierung (SEO) gehört und kennt sich unter Umständen sogar damit aus. Allerdings setzen nur die wenigsten Beratungsunternehmen gewinnbringend zur Neukundenakquise ein. Unter Suchmaschinenoptimierung versteht man einfach gesagt die Optimierung der eigenen Website um höhere Plätze auf Google zu erreichen. Je höher man in Google platziert ist, desto mehr Besucher werden auf das eigene Beratungsangebot aufmerksam. Viele Firmen scheuen vor einem hohen SEO-Aufwand zurück, da sie denken, dass gute Ränge kaum noch zu erreichen sind. Das stimmt nur teilweise. Während für Top-Keywords wie “Beratung” oder “Beratungsunternehmen” der Wettbewerb sehr hoch ist, hat man gute Chancen, sich in relevanten Nischen zu platzieren.

Dies bietet für Beratungen eine einmalige Chance: sie können sich in ihrem Fachgebiet profilieren und damit interessierte Kunden gewinnen und die eigene Marke stärken. Wichtig ist dabei, dass auf der eigenen Seite Beiträge zu relevanten Themen veröffentlicht werden. Die Beiträge sollten einen echten Mehrwert für Leser bieten und optimalerweise zwischen 1.000-2.000 Wörtern Inhalt haben. Dazu sollten gängige Methoden zur On-Page Optimierung (z.B. Benutzung relevanter Überschriften) verwendet werden.

Einige Beispiele:

  • Restrukturierungsberatungen könnten Beiträge zu “Wege zur Refinanzierung” oder “Rolle des Chief Restrcuturing Officers” veröffentlichen
  • Prozessberatungen können Beiträge zu bestimmten Prozess-Darstellungs-Tools veröffentlichen
  • Marketingberatungen könnten Beiträge zu “LinkedIn Marketing: So funktioniert es” oder “Suchmaschinenoptimierung für Lebensmittelunternehmen” veröffentlichen. Auch im Sales-Bereich gibt es eine große Themenvielfalt, mit denen Vertriebsprofis angesprochen werden können.
  • IT-Beratungen können Beiträge zu “So funktioniert die Migration zu einem anderen Server-Anbieter für Unternehmen” veröffentlichen
  • Beratungen jeder Art können Beiträge zur Region veröffentlichen “Deshalb sind wir eine der besten IT-Beratungen in Stuttgart”
  • Beratungen jeder Art können auch auf den spezifischen Fokus eingehen “Prozessberatung für Maschinenbauer”

Meist dauert es nach Veröffentlichung der Beiträge einige Wochen oder Monate bis diese in Google hoch ranken, damit baut man sich aber langfristig einen Wettbewerbsvorteil auf. Wenn man den SEO-Aufwand nicht auf der eigenen Seite betreiben will kann man auf Gastbeiträge zurückkommen (siehe Punkt 4) oder entsprechende Agenturen beauftragen. SEO und Content gehört mittlerweile zum festen Repertoire der meisten Kommunikationsberatungen in Deutschland.

2. Durch LinkedIn und Xing Werbung gezielt Geschäftsführer-Zielgruppe bewerben

Ein weiteres interessantes Tool zur Neukundengewinnung für Beratungen sind Berufsnetzwerke wie LinkedIn oder Xing. Diese bieten die perfekte Umgebung, um Neukunden zu gewinnen. Auf LinkedIn und Xing halten sich überwiegend “Professionals” aus der Berufswelt auf. Nirgendwo sonst kann man mit nur geringem Streuverlust potentielle Kontakte ansprechen. Wenn man auf den beiden Portalen neue Werbekampagnen schaltet, kann man genau angeben aus welchen Branchen die Betrachter kommen sollen und auf welcher Karrierestufe sie sind. Weiterhin kann man auch angeben, wie groß die Unternehmen sein sollen.

linkedin neukundengewinnung für beratungen

Die Werbeformen variieren zwischen Lead-Formularen (“Sie wollen eine Kostenlose Prozessanalyse und -erstberatung? Geben Sie hier Ihre Kontaktdaten an”), Feed-Anzeigen (Verlinkung zu veröffentlichtem Beitrag, ggf. zu Wissenbeitrag aus Punkt 1) oder In-Mail Kampagnen (direkte Ansprache möglicher Interessenten – “Guten Tag Herr Mustermann, Unternehmen wie Ihre brauchen unbedingt eine Beratung in Sicherheitsaspekten…”). Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und viele Beratern gelingt es sehr gut, eine große Reichweite in einem relevanten Umfeld zu erreichen. Wichtig sind immer sogenannte “Call to Actions”, mit denen die Leser gezielt angesprochen werden.

3. Gezielte Briefkampagnen an Geschäftsführer

Durch Listenchampion ist es möglich mit nur wenigen Klicks Excel Listen der 1.000 größten Unternehmen Deutschlands oder der Top 400 Mittelständler herunterzuladen. Auf Anfrage stehen auch individuelle Listen zur Verfügung (beispielsweise alle Unternehmen aus Süddeutschland mit Umsätzen > 200 Mio. €). Diese Listen können dann entweder in gewohnter Sales-Manier Kontakt für Kontakt angegangen werden: Geschäftsführerdaten sind praktisch mit Anrede und Titel in eigenen  Spalten aufbereitet. Eine moderne digitale Alternative ist die Ansprache per Serienbrief-Kampagne. Über Online-Tools wie LetterXpress können zuvor per Word erstellte Serienbriefe an Hunderte Firmen gleichzeitig verschickt werden. In den Briefen zur Ansprache gibt man am besten konkrete Vorschläge, wie man dem Unternehmen helfen kann (“Wir sind eine führende IT-Beratung im Bereich Softwaresicherheit. Spezialisiert sind wir auf Cyberattacken aus Russland, etc.”).

4. Gastbeiträge in relevanten Publikationen

Sehr hilfreich kann es sein, die eigene Beratung in relevanten Publikationen erscheinen zu lassen. Mittel der Wahl hierfür sind Gastbeiträge. Man spricht die Redakteure an und fragt, ob sie Interesse an Beiträgen zu spezifischen Themen haben. Gerade im Digitalbereich ist etwa t3n offen für Gastbeiträge. Auch wir – Listenchampion – sind immer interessiert an spannenden Beiträgen zu Themen aus der Beratungswelt. Hierfür kann man sich einfach per E-Mail an kontakt [at] listenchampion.de, per Live-Chat oder Telefon melden. Über unseren Blog und unsere Soical Media Kanäle werden neu veröffentlichte Beiträge in kürzester Zeit von Hunderten relevanten Interessenten gelesen. Durch unsere starke Suchmaschinenplatzierung sind die Gastbeiträge dann in kürzester Zeit auf den vorderen Rängen zu finden. Im Rahmen der Beiträge lassen wir Ihnen auch die Gelgenheit Ihre Beratung vorzustellen.

Bildquelle: LinkedIn Sales Navigator

Diese Listen helfen Beratungen Neukunden und Partner zu gewinnen

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.