Ranking: Städte mit den meisten Multi Family Offices in der Schweiz

Ranking Multi Family Offices Schweiz Städte

Unsere Multi Family Office Datenbank als Ausgangspunkt des vorliegenden Rankings

In den letzten Jahren konnten wir 150 Multi Family Offices aus der Schweiz identifizieren, die wir in unserer Liste der größten Schweizer MFOs zusammengetragen haben. Unseren Kunden helfen wir dabei, diesen undurchsichtigen Markt besser zu verstehen, indem wir regelmäßig Marktanalysen und Statistiken zur Verfügung stellen. In diesem Beitrag widmen wir uns der Anzahl der Multi Family Offices pro Stadt in der Schweiz. Somit wird deutlich, wo besonders viele wohlhabende Familien ihr Vermögen verwalten lassen und welche Finanzzentren für die Vermögensverwalter der Reichen besonders reizvoll sind. Dieser Beitrag ist Teil unserer Statistiken und Definitionen der deutschsprachigen Investmentbranche.

#1: Zürich – 37% der Multi Family Offices der Schweiz

Zürich ist ein Finanzzentrum mit weltweiter Bekanntheit. Die größte Stadt der Schweiz spielt nicht nur für die Bankenszene eine wichtige Rolle, sondern auch für die Vermögensverwaltung. Somit ist es nur logisch, dass auch die meisten Schweizer Multi Family Offices in Zürich beheimatet sind. Wir konnten sowohl kleinere Family Offices aus Zürich identifizieren, die für wohlhabende Familien beratend tätig sind, als auch größere Gesellschaften, die das Asset Management für High Net Worth Individuals (HNWI) aus der ganzen Welt übernehmen.

#2: Genf – 34% der Multi Family Offices der Schweiz

Knapp hinter Zürich liegt in unserem Ranking Genf. Hier sitzen einige der größten und relevantesten Multi Family Offices der Schweiz. Auch Genf ist ein bedeutender Finanzplatz, sodass die starke Präsenz der Multi Family Offices durch die Nähe zahlreicher Investment-Firmen und Vermögensverwalter zu begründen ist. Hinzu kommt die Präsenz sehr wohlhabender Personen und Familien in Genf, denn die Stadt gehört zu den Orten mit der größten Millionärsdichte weltweit. Insbesondere sind hier viele MFOs beheimatet, die im Immobiliensektor aktiv sind. Interessanterweise ist ein Großteil der banknahen Multi Family Offices der Schweiz in Genf zu finden. Banken scheinen also ein Faible dafür zu haben, am Genfer See das hauseigene MFO einzurichten.

#3: Lugano – 6% der Multi Family Offices der Schweiz

Auf Platz drei des Rankings landet Lugano aus der italienischsprachigen Schweiz. Auffällig ist, dass der Abstand zu Platz eins und zwei in unserem Ranking äußerst groß ist. Es wird also deutlich, wie wichtig Zürich und Genf für die Schweizer Family Office Landschaft sind. In Lugano sind sowohl Family Offices präsent, die Asset Management betreiben, als auch solche, die beratend tätig sind. Ein Beispiel für ein in Lugano ansässiges Multi Family Office ist Agenda Invest. Die Gesellschaft wurde im Jahr 2010 gegründet und gehört mittlerweile zu den relevantesten MFOs mit einem sehr breiten Leistungsspektrum.

Bildquelle: Michal Dolnik

Diese Multi Family Office Listen passen zu dem Beitrag

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.