Immobilieninvestoren Süddeutschland: Diese Investoren kaufen aktiv an

liste immobilieninvestoren süddeutschland

Süddeutschland – hierzu zählt man die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg, oft auch noch Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Mit dem Großraum München und Nürnberg-Erlangen-Fürth, der Region Stuttgart, dem Rhein-Main-Gebiet und dem Raum Ludwigshafen-Mannheim-Heilbronn verfügt Süddeutschland gleich über mehrere bedeutende Ballungsräume. Insgesamt leben in den fünf Bundesländern mehr als 35 Mio. Menschen, über 40 Prozent der Bevölkerung Deutschlands. Ihre Wirtschaftsleistung erreicht fast die Hälfte des deutschen Bruttoinlandsproduktes. Kein Wunder, dass Süddeutschland ein interessanter Markt für Immobilieninvestoren ist. Wir stellen drei besonders relevante Investoren vor.

Die vorgestellten Unternehmen sind Teil unserer Liste der größten Immobilieninvestoren Deutschlands

  • Exklusive Übersicht der wichtigsten Immobilieninvestoren in Deutschland
  • Optimal geeignet zur Lead-Generierung und Investoren-Identifizierung in der Immobilienbranche
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Inklusive Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Namen der Geschäftsführung
  • Detaillierter Investmentfokus und Größen-Ranking enthalten
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine Vorschau-Datei zur Verfügung
  • Auch individuelle Ausschnitte der Liste auf Anfrage erhältlich

1. KOEHLER GROUP. Investmentfokus: Wohnen, Büro, Logistik

Die KOEHLER GROUP ist das Family Office des Stuttgarter Unternehmers Rene Marius Köhler, welches sich auf die drei Geschäftsfelder Unternehmensbeteiligungen, Immobilien und Investments fokussiert. Herr Köhler verkaufte vor wenigen Jahren mehrheitlich sein Unternehmen Internetstores, den europäischen eCommerce Marktführer für Fahrradhandel und Outdoorartikel. Im Immobilienbereich wird in Mehrfamilienhäuser und Gewerbeimmobilien investiert. Der regionale Investmentfokus liegt auf süddeutschen Universitätsstädten sowie den dazugehörigen Einzugsgebieten. Der derzeitige Schwerpunkt des Portfolios befindet sich in der Metropolregion Stuttgart, beispielhafte Objekte sind in der Schwabstraße, Bebelstraße oder Gaisburgstraße zu finden. In Zukunft soll das Immobiliengeschäft weiter stark ausgebaut werden.

2. ACCUMULATA Real Estate GmbH, Investmentfokus: Büro-, Einzelhandelsimmobilien, Hotels, Wohnobjekte

Die Marke ACCUMULATA gibt es bereits seit 1982, als in München die ACCUMULATA Immobilien Development GmbH gegründet wurde – ein klassischer Projektentwickler. 2018 hat man sich mit der 2015 ebenfalls in München gegründeten Valerium Real Estate GmbH zusammengeschlossen. Seither firmiert das Unternehmen als ACCUMULATA Real Estate GmbH – eine Verbindung aus beiden Namen. ACCUMULATA will Möglichkeiten für Wertsteigerungen bei Immobilien suchen und schaffen. Von dem so generierten Mehrwert zu profitieren, ist das Geschäftsmodell des Unternehmens. Dabei fokussiert man sich nach wie vor auf Projektentwicklungen – entweder im Rahmen von Neubauten oder bei Bestandsobjekten.

Bisher hat sich ACCUMULATA primär mit Projekten in München befasst. Ausnahmen sind das von Valerium eingebrachte Projekt Forum Steglitz Berlin sowie ein Engagement in den USA zur Etablierung von “Hofbräuhäusern”. Der Investmentschwerpunkt soll aber künftig ganz klar auf Süddeutschland liegen. Hier kauft ACCUMULATA Objekte an, die folgende Merkmale aufweisen:

– Büroimmobilien, Einzelhandelsimmobilien (Fachmarkt- und Nahversorgungszentren, Shopping Center, Kauf- und Warenhäuser), Hotels (auch Boarding-Houses), Wohnanlagen und Mehrfamilienhäuser. Bevorzugt werden Objekte in den Risikoklassen Value Added und Opportunistic mit hohen Leerständen oder bald auslaufenden Mietverträgen;
– gesucht sind Objekte in den Großräumen München, Frankfurt und Stuttgart, daneben auch in prosperierenden regionalen Oberzentren und Universitätsstädten in Süddeutschland (zum Beispiel Augsburg, Heidelberg, Ulm);
– die Immobilien sollten über innerstädtische Lagen, zentrale Stadtteillagen oder Zentrallagen in Umlandgemeinden verfügen;
– das Investmentvolumen bei Einzelobjekten sollte mindestens bei 15 Mio. Euro liegen, Immobilien-Portfolios werden ab 50 Mio. Euro (mindestens 15 Mio. pro Einzelobjekt) erworben;
– es werden auch geeignete Grundstücke für Projektentwicklungen im Rahmen von Neubauvorhaben gesucht.

3. Octogon Capital GmbH; Investmentfokus: Gewerbeimmobilien mit Wertsteigerungspotential

Das Achteck ist das Markenzeichen der Octogon Capital GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München wurde 2011 von Ulrich Wagner, dem Inhaber der UBG Gruppe – einer Leonberger Beratungsgesellschaft mit Immobilien-Ausrichtung – und dem Münchner Immobilien-Unternehmer Alexander Reichl gegründet. Octogon investiert bevorzugt in Gewerbeimmobilien mit dem Ziel, durch neue Nutzungskonzepte und Revitalisierungen Wertsteigerungen zu erreichen und zu realisieren. Mit dieser Ausrichtung werden Gewerbeobjekte im gesamten süddeutschen Raum gekauft.

Ein typisches Beispiel für ein Octogon-Projekt ist CUBE MÜNCHEN SÜD – eine Büroimmobilie aus zwei architektonisch unterschiedlichen Baukörpern aus den 1970er und 1980er Jahren. Der Komplex umfasst eine Fläche von rd. 15.000 qm. Beide Baukörper wurden mit gestalterischen Mitteln zu einer Einheit mit zeitgemäßer und attraktiver Außenwirkung umgestaltet und umfassend modernisiert. Dadurch wurde eine erfolgreiche Neuvermietung möglich, nachdem der Komplex ursprünglich zur Hälfte leer gestanden hatte. Binnen eines Jahres konnte eine Vermietungsquote von 100% realisiert werden.

Welche Objekte werden angekauft? Octogon investiert in Gewerbeimmobilien in Süddeutschland in einer Größenordnung von 3 bis 50 Mio. Euro. Gesucht sind Büroimmobilien, Gewerbeparks, Industrie- und Logistikimmobilien, aber auch gemischt genutzte Objekte. Die Gebäude sollten Wertsteigerungspotentiale aufweisen – zum Beispiel durch aktuell hohe Leerstände, Vermietung unterhalb des Marktniveaus, anstehende Neuvermietungen oder Mietvertragsverlängerungen. Es sollten mögliche Ansätze für Umbau- oder Revitalisierungsmaßnahmen erkennbar sein. Auch eine Wertsteigerung durch grundlegenden Neubau ist interessant.

Diese Artikel könnten für Sie interessant sein

Diese Listen enthalten weitere Immobilieninvestoren in Süddeutschland

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.