Liste der 3 größten Medizintechnik-Unternehmen in Baden-Württemberg

Liste der 3 größten Medizintechnik-Unternehmen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg sind über 600 Unternehmen im Bereich der Medizintechnik tätig. Die meisten davon sind kleine und mittlere Unternehmen. Es gibt aber auch ein paar große Player, die international einen Namen haben. Hier die drei größten im Überblick. Diese sind auch Bestandteil unserer Liste der größten Medizintechnik Unternehmen Deutschlands.

  • Exklusive Übersicht der größten Medizintechnik Unternehmen in Deutschland
  • Optimal geeignet zur Lead-Generierung in der Medizintechnikbranch
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Inklusive allgemeiner Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze und Tätigkeitsgebiet der Liste enthalten
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine Vorschau-Datei zur Verfügung

Platz 1: Röchling SE & Co. KG, Mannheim: 2,1 Mrd. Euro Umsatz (2018)

Einst war Röchling ein Kohle- und Stahlunternehmen an der Saar. Der Konzern mit heute rund 11.000 Mitarbeitern hat sein Geschäftsmodell komplett auf Kunststoffverarbeitung umgestellt. Ein Bereich zielt auf Medizintechnik. Röchling fertigt hier Kunststoffkomponenten für medizintechnische Geräte und die Pharmaherstellung. Der Röchling-Medical-Bereich umfasst die Segmente Diagnostics, Fluid Management, Pharma und Surgery & Interventional.

Platz 2: KARL STORZ SE & Co. KG, Tuttlingen: 1,8 Mrd. Euro Umsatz (2018)

Bei Endoskopen stößt man unweigerlich auf den Namen KARL STORZ. Aus kleinen Anfängen hat sich das 1945 gegründete Unternehmen zur Endoskope-Marke schlechthin entwickelt. Heute arbeiten rund 8.000 Menschen bei KARL STORZ. Endoskope sind in der modernen Medizin unverzichtbar. Sie dienen der Diagnostik bei inneren Erkrankungen und werden auch für kleine Eingriffe eingesetzt. Ein weiteres Einsatzfeld sind industrielle Anwendungen.

Platz 3: KaVo Dental GmbH, Biberach an der Riss: über 320 Mio. Euro (kein aktueller Umsatz verfügbar)

KaVo Dental ist führender Hersteller von Medizintechnik für die Zahnmedizin. Das Kürzel KaVo steht für die beiden Gründer Kaltenbach & Voigt. 1909 in Berlin-Steglitz entstanden wurde nach dem 2. Weltkrieg der Firmensitz nach Biberach verlegt. KaVo Dental hat rund 1.100 Mitarbeiter und gehört seit 2004 zum amerikanischen Mischkonzern Danaher Corporation.

Bildquelle: Markus Frieauff

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Diese Listen könnten Sie auch interessieren

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.