Diese 3 Schweizer Immobilieninvestoren sind an Büroimmobilien interessiert

Diese 3 Schweizer Immobilieninvestoren sind an Büroimmobilien interessiert

Büroimmobilien sind ein gefragtes Segment auf dem Immobilienmarkt. Gerade an wirtschaftsstarken Standorten haben die Preise in den letzten Jahren stark angezogen. Ein Grund für Schweizer Immobilieninvestoren, sich hier zu engagieren. Diese 3 Unternehmen investieren in Büroimmobilien. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 100 wichtigsten Immobilieninvestoren in der Schweiz.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 100 wichtigsten Immobilieninvestoren in der Schweiz
  • Inklusive: Asset-Volumen, Fokus, Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Listung von Investoren, die aktiv Immobilien aus verschiedensten Assetklassen erwerben (Wohnen, Büro, Retail, Logistik, Light-Industrial, Gesundheit)
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Immobilieninvestoren sowie zur Partner- und Kundengewinnung

1. Mobimo Management AG, Küsnacht: 3.363 Mio. CHF Assets under Management (Mitte 2020)

Mobimo Management in Küsnacht bei Zürich gehört zu den fünf grössten Immobilienunternehmen der Schweiz. Das Geschäftsmodell umfasst sowohl die Immobilienbewirtschaftung als auch Projektentwicklung. Mobimo investiert in Wohn-, Gewerbe- und Büroimmobilien in der Deutschschweiz und in der französischsprachigen Schweiz. Geografisch liegt ein besonderer Fokus auf dem Raum Zürich und dem Raum Genf/Lausanne. Aktuell umfasst das Immobilien-Portfolio 138 Liegenschaften. Ein typisches Mobimo-Projekt ist der 2019 fertiggestellte Komplex Am Mattenhof im Luzerner Vorort Kriens – ein Ensemble mit 175 Wohnungen, 21.000 qm Bürofläche und 7.000 qm Geschäftsfläche.

2. Akara Funds AG, Zug: 1.272 Mio. CHF Goss Asset Value (2019)

Akara Funds ist eine unabhängige, 2016 gegründete Immobilien-Investmentgesellschaft. Für die Akara Fonds werden Immobilien unterschiedlicher Nutzungsarten in der gesamten Schweiz gekauft – darunter auch Büroobjekte. Derzeit ist rund ein Viertel des Immobilien-Portfolios – insgesamt über 90 Objekte – in Büronutzungen investiert. Geografisch liegt der Fokus auf dem Raum Zürich, daneben auf der Nordwestschweiz, dem Raum Bern und dem Bereich des Genfer Sees. Ein typisches Büroinvestment ist ein 2018 erworbenes Objekt in der Zürcher Herostrasse mit ca. 6.250 qm Bürofläche und knapp 20 Mio. CHF Verkehrswert.

3. Swiss Life Asset Managers, Zürich: 89,9 Mrd. Euro Assets under Management (2019)

Swiss Life ist grösster Lebensversicherer der Schweiz. Swiss Life Asset Managers bildet einen Teilkonzern für Vermögensverwaltung innerhalb der Swiss Life-Gruppe. Der Geschäftsbereich Real Estate innerhalb des Teilkonzerns agiert als führender europäischer Immobilieninvestor und -verwalter. Das Immobilien-Portfolio ist breit diversifiziert. Es besteht zu einem guten Drittel aus Büroimmobilien. Swiss Life Asset Managers investiert ausser in der Schweiz in Frankreich, Deutschland, Luxemburg und Grossbritannien. Zu Swiss Life Asset Managers gehört der deutsche Immobiliendienstleister Corpus Sireo.
Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion