Diese 3 Schweizer Immobilieninvestoren sind an Wohnimmobilien interessiert

Diese 3 Schweizer Immobilieninvestoren sind an Wohnimmobilien interessiert

Wohnimmobilien gelten als ein gut kalkulierbares und recht sicheres Investment. Mieteinnahmen garantieren stabile Erträge, die hohe Nachfrage nach Wohnraum wirkt Leerständen entgegen und lässt steigende Mieten erwarten. Hier 3 Schweizer Unternehmen, bei denen Wohnimmobilien zur Investmentstrategie gehören. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 100 wichtigsten Immobilieninvestoren in der Schweiz.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 100 wichtigsten Immobilieninvestoren in der Schweiz
  • Inklusive: Asset-Volumen, Fokus, Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Listung von Investoren, die aktiv Immobilien aus verschiedensten Assetklassen erwerben (Wohnen, Büro, Retail, Logistik, Light-Industrial, Gesundheit)
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Immobilieninvestoren sowie zur Partner- und Kundengewinnung

1. Allreal Holding AG, Baar: Investmentfokus auf Zürich

Die Allreal Holding ist ein Schweizer Bau- und Immobilienunternehmen, das ursprünglich aus dem Oerlikon-Bührle-Konzern hervorgegangen ist. In seiner heutigen Form besteht das Unternehmen seit 1999. Immobilien-Investments und Immobilien-Bewirtschaftung bilden eine tragende Säule des Geschäfts. Gut die Hälfte des Immobilien-Portfolios entfällt auf die Stadt Zürich, mehr als ein Drittel auf den Kanton Zürich, der Rest auf die übrige Schweiz. Der Wohnimmobilien-Bestand umfasst aktuell (Stand 2020) 21 Liegenschaften, davon 6 in Zürich, 11 im Kanton Zürich und 4 in der übrigen Schweiz.

2. Fundamenta Group, Zug: Wohnimmobilien in der Deutschschweiz

Die Fundamenta Group ist ein Schweizer Dienstleister und Vermögensverwalter im Bereich Immobilien. Die Investment-Aktivitäten sind im Rahmen der Tochter Fundamenta Real Estate AG gebündelt. Wohnimmobilien stehen dabei im Fokus, in geringerem Masse auch Gewerbeobjekte. Geografisch investiert das Unternehmen vor allem in der Deutschschweiz. Gesucht sind Wohnimmobilien im mittleren Mietpreisbereich mit Wertentwicklungspotential und noch ungenutzten Optimierungschancen. Das Immobilienvermögen hatte 2019 einen Bilanzwert von gut 900 Mio. CHF. Der Wohnanteil lag über 90 Prozent.

3. Realstone SA, Lausanne: Wohnimmobilien für Swiss Property-Fonds

Realstone SA gehört zur Realstone Holding SA und managt Immobilienfonds. Unter dem Dach von Realstone SA werden zwei Immobilienfonds betrieben: RSP REALSTONE SWISS PROPERTY und RDF REALSTONE DEVELOPMENT FUND. Im 2008 aufgelegten Swiss Property-Fund wird überwiegend in Wohnimmobilien investiert. Das Fondsvermögen liegt aktuell (Stand 2020) bei rund 1 Mrd. CHF. Das Portfolio umfasst rund 60 Objekte in der Deutschschweiz und in der französischsprachigen Schweiz. Realstone SA verfügt über Büros in Genf und in Zürich.
Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion