Ledvance-Werk wird von Münchner Private Equity Investor gekauft

Ledvance-Werk wird von Münchner Private Equity Investor gekauft

Aus kriselnden Unternehmen und angeschlagenen Organisationseinheiten wieder ein profitables Geschäft zu machen – das ist das Konzept des Private Equity Investors Callista aus München. Er hat sich auf Restrukturierungs-Investitionen spezialisiert. Dieses Know How ist auch bei der jüngsten Callista-Akquisition gefragt; dem Ledvance-Werk in Eichstätt. Der Erwerb erfolgt durch die Aurora-Lichtwerke in Eichstätt, eine Callista-Tochter. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 150 wichtigsten Private Equity Investoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 150 wichtigsten Private Equity Investoren in Deutschland
  • Nützliche Informationen zu den Beteiligungen wie verwaltetes Vermögen, Investitionsfokus, Beteiligungshöhe, Auszug der Beteiligungen.
  • Inklusive Kontaktdaten: E-Mail Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Geschäftsführung.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Private Equity Investoren

Standortgarantie bis 2023 – Neukundengewinnung vordringlich

Ledvance ist 2016 im Rahmen einer Ausgliederung aus der Osram GmbH entstanden und gehört seit 2018 zum chinesischen Lichtunternehmen MLS. Die Produktion in Deutschland wurde von dem neuen Eigentümer drastisch reduziert – zum einen wegen des Verbots von Halogenlampen in vielen Ländern, zum anderen, weil man sich mehr auf Leuchtmittelimporte aus China verlegen wollte. Daher stand auch das Ledvance-Werk in Eichstätt zur Disposition.

Aurora übernimmt mit einem Asset Deal das Werksvermögen und die 333 Beschäftigten. Der Geschäftsbetrieb wird fortgeführt und ist mit einer Standortgarantie bis 2023 verbunden. Aurora Lichtwerke GmbH produziert LED- und Halogen-Lampen für vielfältige Anwendungen, zum Beispiel für klassische Beleuchtung zu Hause oder für Spezialeinsatz (Lichtinnovationen, Landebahnbefeuerung, OP-Lampen). Das übernommene Werk soll weiterhin für Osram und Ledvance produzieren, aber auch neue Kunden bedienen, die noch gewonnen werden müssen.
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion