Frankfurter Fondsgesellschaft/Immobilieninvestor kauft Medicus Portfolio

Frankfurter Fondsgesellschaft/Immobilieninvestor kauft Medicus Portfolio

Es handelt sich um eine der größten Transaktionen auf dem deutschen Büroimmobilien-Markt in 2020. Die Investmentgesellschaft Union Investment hat das sogenannte Medicus-Portfolio erworben – sechs gemischt genutzte Objekte in Düsseldorf und Berlin. Verkäufer ist ein Joint Venture aus einem Versorgungswerk und dem internationalen Immobilien-Investor Hines aus Houston in Texas. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 400 größten deutschen Immobilieinvestoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 400 wichtigsten Immobilieninvestoren in Deutschland
  • Nützliche Informationen wie: Asset-Volumen, Investitionsfokus (Assetklassen und regional), Link zu dem Ankaufsprofil, Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Immobilieninvestoren

Sechs Objekte in Düsseldorf und Berlin

Die sechs Objekte umfassen eine Gesamtmietfläche von 46.000 Quadratmetern mit gemischter Nutzung – überwiegend für Büro- und Hotelzwecke. Es handelt sich ausschließlich um Core-Immobilien. Drei Objekte sind Bestandsgebäude, die übrigen Projektentwicklungen. Zu letzteren gehört auch ein Bürohaus im neuen Berliner Stadtquartier “Südkreuz”. Im Umfeld des Bahnhofs Südkreuz im Stadtteil Schöneberg entsteht hier ein neues Viertel mit mehreren hundert Wohnungen, Büro- und Gewerbeflächen. Wohnraum ist allerdings nicht Bestandteil des Union Investment-Deals. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Union Investment ist die Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken und einer der größten Fondsanbieter am deutschen Markt. Der Kauf erfolgte durch die Union Investment Institutional Property GmbH. Diese Tochter von Union Investment hat sich auf Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Anleger ausgerichtet. In diesem Kontext ist auch der Erwerb des Medicus-Portfolios zu sehen. Es ist für einen neuen Spezialfonds gedacht, der seinen Fokus im Prime-Core-Segment hat und bevorzugt in deutschen Top-A-Städten und dort in besten Mikrolagen investiert.
Quelle: Immobilienmanager Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion