Nachhaltiger Venture Capital Investor aus Hamburg investiert in True Gum

Nachhaltiger Venture Capital Investor aus Hamburg investiert in True Gum

Vegan und natürlich ist in – immer mehr Verbraucher setzen bei Lebensmitteln und anderen Gütern des täglichen Ge- und Verbrauchs auf rein pflanzliche Rohstoffe, frei von tierischen Produkten und Kunststoffen. Das gilt auch bei “nicht lebensnotwendigen” Geschmackslieferern wie Kaugummis. Diese Marktlücke hat das dänische Start-up True Gum frühzeitig erkannt und will mit seinen rein pflanzlichen Chewing Gums durchstarten. Grund genug für den Hamburger VC-Investor Oyster Bay, sich zu beteiligen. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 200 wichtigsten Venture Capital Investoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 200 wichtigsten Venture Capital Fonds in Deutschland
  • Nützliche Informationen wie Investment-Fokus, Auswahl Top-Investments, Gründungsjahr, etc.
  • Inklusive Kontaktdaten: E-Mail Adresse, Anschrift, URL, Telefonnummer, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Venture Capital Fonds

Kunststofffrei und biologisch abbaubar

Tierische Ausgangsstoffe spielen bei Kaugummis weniger eine Rolle, künstliche Aroma- und Geschmacksstoffe aus chemischer Erzeugung dagegen schon. True Gum will seinen Kunden hier eine “echte” und “wahrhaftige” Alternative bieten: Kaugummis, bei denen ausschließlich natürliche Geschmacksträger auf Fruchtbasis zum Zuge kommen. In diesem Sinne verspricht das 2017 in Kopenhagen gegründete Unternehmen seinen Kunden einen kunststofffreien, veganen und biologisch abbaubaren Kaugummi. Die Herstellung erfolgt in einer eigenen Fabrik in Dänemark, der Vertrieb über den True Gum-Online Shop.

Den Hamburger VC-Investor Oyster Bay hat das Konzept von True Gum überzeugt. Er hat dem jungen dänischen Unternehmen eine Mio. Euro für die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells zur Verfügung gestellt. Oyster Bay ist ein von dem Hamburger Lebensmittelunternehmer Christoph Miller ins Leben gerufene Venture Capital Fonds, der gezielt in gesunde, nachhaltige und funktionale Lebensmittel- und Getränkeunternehmen investiert. Das Fondsvolumen liegt bei rund 30 Mio. Euro.
Quelle: EU Startups Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion