Potsdamer Venture Capital Investor investiert in Grandperspective

Potsdamer Venture Capital Investor investiert in Grandperspective

Wenn es um digitale Start-ups geht, stehen in der öffentlichen Berichterstattung oft B2C-Geschäftsmodelle im Fokus, die auf einen großen Massenmarkt setzen. Es gibt aber auch viele innovative Geschäftsideen im B2B-Bereich. Sie richten sich oft an zahlenmäßig überschaubare Zielgruppen mit einem ganz speziellen Bedarf. Genau darauf setzt auch das junge Berliner Unternehmen Grandperspective. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 200 wichtigsten Venture Capital Investoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 200 wichtigsten Venture Capital Fonds in Deutschland
  • Nützliche Informationen wie Investment-Fokus, Auswahl Top-Investments, Gründungsjahr, etc.
  • Inklusive Kontaktdaten: E-Mail Adresse, Anschrift, URL, Telefonnummer, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Venture Capital Fonds

Geld für neuen Standort in Schwedt

Die beiden Gründer hoben das Start-up 2018 aus der Taufe. Grandperspective entwickelt Frühwarnsysteme für Gasleckagen in Raffinerien und setzt dabei auf systematische satellitengestützte Fernerkundung mittels sogenannter Remote Sensing Systeme. Die Früherkennung von Gasleckagen ist für die chemische Industrie ein essentieller Beitrag zur Schadenverhütung und Sicherheit. Die Grandperspective-Entwicklung bietet hier einen echten Mehrwert.

Die in Potsdam ansässige Brandenburg Kapital GmbH hat jetzt gemeinsam mit mehreren anderen Investoren eine siebenstellige Frühphasenfinanzierung ermöglicht, um das Geschäftsmodell weiter zu entwickeln. Die beiden Gründer wollen damit einen neuen Standort auf dem Areal der PCK Raffinerie im brandenburgischen Schwedt aufbauen und sich damit im wahrsten Sinne des Wortes “großartige Perspektiven” eröffnen. Co-Investoren sind der vom Bundeswirtschaftsministerium und der KfW mitgetragene High-Tech Gründerfonds, der private Innovationsfinanzierer DiaMedCare und mehrere Business Angels.

Brandenburg Kapital ist eine hundertprozentige Tochter der Förderbank ILB des Landes Brandenburg. Sie stellt seit 1993 Unternehmen mit Sitz oder Geschäftstätigkeit in Brandenburg Venture Capital zur Verfügung, um Geschäftsmodelle zur Marktreife zu entwickeln oder Wachstum zu ermöglichen. Bisher wurden gemeinsam mit anderen Investoren schon mehr als 750 Mio. Euro für diesen Zweck eingesetzt. Die Finanzierung erfolgt aus einem besonderen Frühphasen- und Wachstumsfonds, der aktuell mit rund 100 Millionen Euro dotiert ist.
Quelle: Deutsche Startups Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion