Logistik-as-a-Service für E-Commerce, Groß- und Einzelhandelsunternehmen: 3 Fragen an everstox

everstox Listenchampion Portrait

In unserer Reihe “3 Fragen an…” stellen wir innovative B2B Startups aus Deutschland vor, die moderne und digitale Lösungen für klassische Herausforderungen aus der Wirtschaftswelt anbieten. Wir freuen uns sehr, im Rahmen dieses Interviews das Logistik-as-a-Service Unternehmen everstox präsentieren zu dürfen. Das Münchner Startup bietet eine innovative Plattformlösung für Händler sämtlicher Branchen an (siehe auch unsere Liste der Top 400 Handelsunternehmen in Deutschland), steigert die Effizienz der Partnerunternehmen und ermöglicht Wachstum. Im Oktober 2020 konnte everstox 3 Mio. EUR in einer Finanzierungsrunde einsammeln und verfolgt eine starke aber nachhaltige Wachstumsstrategie.

Listenchampion: Welches Problem lösen Sie mit everstox?

everstox: Es gibt drei wesentliche Logistikprobleme, die Unternehmen, Hersteller und Marken bei der Produktdistribution erleben: (1) Zugang zur richtigen Logistik, (2) Digitalisierung und Optimierung von Prozessen im operativen Tagesgeschäft, und (3) eine flexible Nachfrage-orientierte Skalierung.
everstox ist eine Logistics-as-a-Service Plattform, die Zugang zu datenbasierten Fulfillment-Prozessen und professionellen Lagerlogistikpartnern ermöglicht. Kurz gesagt: Unternehmen finden mit everstox den richtigen Logistiker im gesuchten Absatzmarkt und optimieren gleichzeitig ihre Logistikprozesse durch unsere Technologie. Wir ermöglichen flexible Lagerlogistik über unser Netzwerk in ganz Europa.

everstox Logistik Handel

Quelle: everstox
Moderne Händler, Hersteller und Unternehmen die ihre Produkte flächendeckend auf mehreren Vertriebskanälen vertreiben, stehen oft vor der Hürde Zugang zum passenden Logistiker zu finden und Lieferketten kosteneffizient, dynamisch und mit konstanter Liefergeschwindigkeit aufzusetzen. Das A und O für eine positive Kauferfahrung von Abnehmern ist die professionelle Produktdistribution und Auftragsabwicklung (Fulfillment), um eine frist- und transportgerechte Lieferung für Bestellungen zu gewährleisten. Durch unser Netzwerk an unabhängigen Logistikern bieten wir einfachen Zugang zu passenden Logistikdienstleistern in ganz Europa, die sich mit der Produktkategorie und dem gesuchten Absatzmarkt bestens auskennen. Dazu ermöglichen wir dynamische Lieferketten mit flexiblen Lagerstandorten und kürzeren Transportwegen, um schnellere Lieferzeiten, niedrige Transportkosten und eine bessere Umweltbilanz der Lieferungen zu erreichen.

everstox Fulfillment

Quelle: everstox
Ein weiteres Problem ist der fehlende Grad an Digitalisierung und Software-getriebener Optimierung im operativen Tagesgeschäft. Produkt-verkaufende Unternehmen arbeiten oft mit mehreren Handelssystemen und vertreiben ihre Artikel und Marken über mehrere Vertriebskanäle, wie beispielsweise durch Onlineshops (z.B. Shopify), Marktplätze (z.B. Amazon) und ERP-Systeme (z.B. xentral). Um Produkte für Bestellungen professionell zu lagern, zu verpacken und zu verschicken, werden oft professionelle Kontraktlogistiker für die Auftragsabwicklung und Lagerung von Beständen verwendet. Damit der Auftrag zur Abwicklung für eingehende Kundenbestellungen überhaupt erst kommuniziert wird, fallen oft manuelle Arbeitsschritte in Form von Anrufen, E-Mails und Austausch von Excel- und CSV-Dateien zwischen beiden Parteien an. Darüber hinaus entsteht zusätzlicher manueller Aufwand im operativen Tagesgeschäft für die Kontrolle, Planung und Kommunikation von Produktbeständen im Lagerhaus, der Status von laufenden Fulfillment-Prozessen, und die Nachfrageplanung für künftige Bestände und Bestellungen. Wir bieten eine tech-getriebene Lösung an, um jegliche Kommunikation zwischen Händlern und Logistikern zu automatisieren und bestehende Prozesse über eine zentrale Schnittstelle zu optimieren: unser everstox Dashboard. Mithilfe unserer Technologie und unseren Softwarefunktionen ermöglichen wir die Steuerung von Produktdaten, Bestellungen und Beständen aus jeglichen angeschlossenen Vertriebskanälen und Lagerhäusern in Echtzeit. KPI-getriebene Berichte für definierte SLAs (Service Level Agreements), Stock Runways und Nachfrageprognosen ermöglichen dazu eine effizientere Gestaltung des operativen Tagesgeschäfts. Der Plattformnutzer spart sich somit manuelle Arbeit, Fehlerquellen bei der Datenübertagung und ermöglicht durch kürzere Bearbeitungszeiten von Bestellungen und schnelleren Lieferungen ein besseres Kauferlebnis für seine Kunden.

everstox Produktdistribution Europa

Quelle: everstox
Die Expansion in neue Absatzmärkte im europäischen Ausland ist oft eine große Logistik-Herausforderung für schnell-wachsende Unternehmen. Die Suche nach einem qualifizierten Logistiker im Ausland ist schwer und die Vertrauensbasis zur operativen Exzellenz fehlt. Eine einfache Nachfrage-basierte Produktdistribution ist daher oft nicht möglich. Durch unsere Technologie zur Messung und Beurteilung von Leistung und KPIs besteht unser europäisches 3PL Netzwerk ausschließlich aus qualifizierten Logistikern. Abgesehen davon lässt sich unsere API-basierte Technologie mit jeglichem internetfähigen System integrieren. Sowohl Händler als auch Logistiker können also mit ihren bestehenden Systemen arbeiten und erhalten dabei mit nur einer flexiblen Technologie Zugriff auf ein ganzes Netzwerk zur Gewinnung neuer Absatzmärkte und Kundschaft.

Listenchampion: Was unterscheidet Sie von klassischen Konkurrenten und alteingesessenen Logistikanbietern?

everstox: everstox ist Entwickler und Betreiber der ersten API-getriebenen Logistics-as-a-Service-Plattform in Deutschland. Unsere Technologie und Software automatisiert Logistikprozesse, optimiert das operative Tagesgeschäft und ermöglicht durch Logistikfunktionen die digitale Verwaltung, Steuerung und Planung von Bestellungen, Beständen und Nachfrage in Echtzeit. Wir agieren also als Technologieanbieter und ermöglichen Zugang zu moderner und datengetriebener Logistik über unsere Schnittstelle: Das everstox Dashboard.
Unternehmen, Marken und professionelle Händler suchen oft nach einer logistischen Lösung die auf Modernität, Flexibilität, und der Möglichkeit zur Expansion aufbaut. Traditionelle Logistik sieht sich oft mit fehlender Digitalisierung konfrontiert, es wird oft mit Legacy Systemen (Altsystemen) gearbeitet, die eine IT-Integration zu modernen Handelssystemen erschwert und komplex macht.
Darüber hinaus sind traditionelle Logistiklösungen oft an vereinzelten Standorten und Ländern gebunden. Dadurch dass wir mit selektierten Logistikern aus ganz Europa zusammenarbeiten, ermöglichen wir einfachen Zugang zu neuen Absatzmärkten zu flexiblen Bedingungen. Dadurch lassen sich Pilotprojekte und Produkteinführungen von neuen und bestehenden Produkten im aus- und inländischen Märkten schnell und unkompliziert realisieren.
Unsere system-agnostische Technologie bietet außerdem eine einfache Anbindung an jegliche Handels- und Logistiksysteme und das Einpflegen von Produkten und deren Stammdaten. Das heißt, Plattformnutzer brauchen nur eine Integration zu ihren bestehenden Systemen, um Zugriff auf ein ganzes Netzwerk an Logistikdienstleistungen zu bekommen. Bei traditionellen Logistiklösungen wiederholt sich die Anbindung von System zu System, Markt für Markt und Produkt zu Produkt.

Listenchampion: Wie sieht Ihr Wachstumsplan für die nächsten Jahre aus und wie gewinnen Sie Neukunden?

Unsere Wachstumspläne erstrecken sich vor allem auf drei Ebenen: Ausweitung unseres europäischen Logistikpartner-Netzwerks, Wachstum unseres everstox Teams und die weitere Anbindung unserer Plattform zu jeglichen Handels- und Logistiksystemen. Als Beispiel: unser selektiertes Logistiknetzwerk an unabhängigen Logistikern erstreckt sich momentan auf bis zu sieben europäischen Ländern, darunter: Deutschland, England (GB), Italien, Frankreich, Spanien, die Niederlande, und Schweden. Wir arbeiten stetig an weiteren Partnerschaften und evaluieren hochklassige Logistikanbieter, um unser Tier 1 Netzwerk auszubauen.
Wir gewinnen Neukunden hauptsächlich durch unser Proof of Concept bei unseren Bestandskunden. Unsere Kunden sind unsere größten Unterstützer, das tragen wir auch so weiter in unserem Marketing-Ansatz um neue Kunden für uns zu gewinnen. Lesen Sie beispielsweise mehr über unsere Partnerschaft mit

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Passende Listen zu diesem Interview

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion