Bonner Kontraktlogistiker wird Exklusivpartner von Iglo

Bonner Kontraktlogistiker wird Exklusivpartner von Iglo

Der effizienten Gestaltung und Steuerung von Lieferketten, an denen eine Mehrzahl von Partnern beteiligt ist, kommt in einer arbeitsteilig organisierten Wirtschaft eine wichtige Bedeutung zu. Der englische Fachausdruck dafür lautet Supply Chain Management – oft auch kurz SCM. Ein Part von SCM ist Kontraktlogistik – ein Geschäftsmodell, das auf einer vertraglich basierten, langfristigen und umfangreichen Kooperation zwischen Güterherstellen bzw. -händlern und Logistikdienstleistern beruht. Genau darum geht es bei der Zusammenarbeit zwischen DHL Supply Chain und Iglo. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 200 größten Logistikunternehmen in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 200 wichtigsten Logistik Unternehmen in Deutschland
  • Detaillierte Angaben zum Tätigkeitsgebiet (Transportlogistik, Lagerlogistik, Industrielogistik, Pharmalogistik, Lebensmittellogistik, Hafenlogistik etc.)
  • Inklusive: Umsätze (2015-2018), Mitarbeiterzahlen, E-Mail, Anschrift, Telefonnummer, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich

Auch für Iglo-Tiefkühlzentrallager und Werkslager in Reken zuständig

DHL Supply Chain ist ein Geschäftsbereich der Deutschen Post mit Sitz in Bonn und als solcher Weltmarktführer im Bereich Kontraktlogistik; auch in der Bundesrepublik ist DHL marktführend und einer der größten Unternehmen in Deutschland. Mit dem Jahreswechsel 2020/2021 wird DHL Supply Chain Exklusivpartner des auf Tiefkühlkost spezialisierten Nahrungsmittelunternehmens Iglo. Bereits seit etlichen Jahren sind beide Vertragsseiten partnerschaftlich verbunden, aber die Zusammenarbeit war bisher nicht exklusiv – das ändert sich jetzt. Ab sofort übernimmt DHL Supply Chain die komplette operative Abwicklung des Tiefkühlzentrallagers und des Werkslagers im westfälischen Reken. Bereits seit vielen Jahren ist DHL Supply Chain Distributionspartner am Iglo-Standort Mannheim und auch in Reken war man früher bereits einmal Dienstleister gewesen.

Im Tiefkühlzentrallager werden die Bonner Kontraktlogistiker für Warenhandling und Lagerüberwachung zuständig sein. Sie kümmern sich außerdem um Pflege und Wartung inklusive Sicherstellung einer konstanten “Betriebstemperatur” von -25 Grad Celsius. Im Werkslager stellt DHL Supply Chain die Produktion durch bestmögliche Versorgung mit allen benötigten Roh-, Halb- und Fertigwaren im Rahmen des Lager-Managements sicher. Die fortlaufende Optimierung der Logistikkette ist Bestandteil der Zusammenarbeit.
Quelle: Logistik heute Bildquelle: Unsplash

Logistik BranchenreportIn unserem Branchenreport der deutschen Logistik Branche finden Sie detaillierte Informationen zu Tätigkeitsgebieten, einen Überblick über die Standorte und Cluster der Logistikbranche, Finanzkennzahlen sowie Einblicke in die Geschlechterverteilung und Nachhaltigkeitsbestrebungen der Branche.

 

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion