Deutscher Logistikdienstleister plant neues Logistiklager in Hannover

Deutscher Logistikdienstleister plant neues Logistiklager in Hannover

Möbel und andere Einrichtungsgegenstände erfordern stets eine ausgebaute Logistik, denn Transport und Belieferung gehören mit zum Geschäft. Große Einrichtungshäuser und Online-Versandhändler bedienen sich dazu professioneller Logistikdienstleister – zum Beispiel des Angebots von Rhenus Home Delivery. Das Unternehmen der Rhenus Gruppe erweitert jetzt seine Logistik-Kapazitäten in Hannover mit einem neuen Logistikzentrum. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 200 größten Logistikunternehmen in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 200 wichtigsten Logistik Unternehmen in Deutschland
  • Detaillierte Angaben zum Tätigkeitsgebiet (Transportlogistik, Lagerlogistik, Industrielogistik, Pharmalogistik, Lebensmittellogistik, Hafenlogistik etc.)
  • Inklusive: Umsätze (2015-2018), Mitarbeiterzahlen, E-Mail, Anschrift, Telefonnummer, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich

Neuer Standort für Belieferung in Norddeutschland

Bereits im Mai 2021 soll die neue Anlage fertig sein. Sie bietet dann eine Lager- und Umschlagfläche von 5.500 qm und mit 20 Verladetoren genug Möglichkeiten zum An- und Abfahren. Das bisher in Hannover genutzte Logistikzentrum ist zu klein geworden und wird aufgegeben. Der neue Standort liegt verkehrsgünstig an der A7 – der längsten deutschen Autobahn, die von der dänisch-deutschen Grenze bis an die österreichisch-deutsche Grenze führt. Das neue Logistikzentrum dient der Zwischenlagerung und dem Umschlag von Möbeln, Haushaltsgeräten, Elektronik und Fitnessgeräten mit Lieferzielen im norddeutschen Raum. Beim Bau wird besonders auf Nachhaltigkeit geachtet. Auf dem Gelände wird eine E-Lade-Infrastruktur geschaffen und Photovoltaik sowie Solarthermie werden zur eigenen Strom- und Wärmeerzeugung genutzt.

Rhenus Home Delivery ist ein Tochterunternehmen der Rhenus SE & Co. KG mit Sitz am Flughafen Dortmund im westfälischen Holzwickede. Die Rhenus Gruppe ist eines der größten Unternehmen Deutschlands und ein international aufgestellter Logistik-Dienstleister mit einem Umsatz von 5,5 Mrd. Euro (Ende 2019) und rund 33.000 Mitarbeitern. Rhenus selbst gehört wiederum zur Rethmann Gruppe, einem westfälischen Familienkonzern. Rethmann befasst sich außer mit Logistik (Rhenus) auch mit Recycling (Remondis) und mit der Verwertung von tierischen und organischen Reststoffen (Saria).
Quelle: Logistik heute Bildquelle: Unsplash

Logistik BranchenreportIn unserem Branchenreport der deutschen Logistik Branche finden Sie detaillierte Informationen zu Tätigkeitsgebieten, einen Überblick über die Standorte und Cluster der Logistikbranche, Finanzkennzahlen sowie Einblicke in die Geschlechterverteilung und Nachhaltigkeitsbestrebungen der Branche.

 

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion