Medizintechnikunternehmen aus Göttingen übernimmt Filtrationsexperten

Medizintechnikunternehmen aus Göttingen übernimmt Filtrationsexperten

Techniken zur effektiven Filtration, Separierung und Reinigung von Substanzen besitzen in der Biotechnologie große Bedeutung. Seit jeher sind entsprechende Lösungen Teil des Angebots des Pharma- und Laborzulieferers Sartorius AG aus Göttingen. Sartorius ist eines der größten Unternehmen Deutschlands, mit dem Erwerb des US-Reinigungstechnologie-Unternehmens WaterSep BioSeparations LLC baut Sartorius jetzt seine Aktivitäten in diesem Bereich aus. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 100 größten Medizintechnikunternehmen in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 100 größten Medizintechnik Unternehmen in Deutschland
  • Detaillierte Angaben zum Tätigkeitsgebiet (Orthopädie, Chirurgische Instrumente, Implantate, Laser, Zentrifugen, Beatmungstechnologie, Diagnostik etc.)
  • Inklusive: Umsätze (2015-2018), Mitarbeiterzahlen, E-Mail, Anschrift, Telefonnummer, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich

Kauf über den Teilkonzern Sartorius Stedim Biotech

WaterSep BioSeparations in Marlborough, Massachusetts, beschäftigt 15 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von rund 2,5 Mio. Euro bei ausgezeichneten Wachstumsperspektiven. Das Unternehmen bietet Einweg- und Mehrweg-Hohlfasermembransysteme sowie vorsterilisierte Einheiten für Reinigungsprozesse in der Biopharmazie an – ein ausgesprochenes Nischen-Segment. Bisher befand sich WaterSep BioSeparations in Privatbesitz. Sartorius kauft das Unternehmen für rund 27 Mio. US-Dollar. Zusätzlich wurde eine Earn-Out-Komponente vereinbart: bis zu neun Mio. Dollar sollen bei Erreichen bestimmter Umsatz-Ziele bis 2023 zusätzlich fließen.

Sartorius gibt es bereits seit 1870 und zählt mit seinen ca. 10.000 Mitarbeitern zu den 15 größten Unternehmen in Niedersachsen.
Der Konzern umfasst die beiden Sparten Bioprocess Solutions und Lab Products & Services. Die Sparte Bio Process-Solutions fokussiert sich auf Filtration, Fermentation, Fluid Management und Purification mit Ausrichtung auf die biopharmazeutische Industrie. Die Biotechnologie-Aktivitäten sind im Teilkonzern Sartorius Stedim Biotech zusammengeführt. Der Teilkonzern entstand 2007 durch den Zusammenschluss der Biotechnologie-Sparte von Sartorius mit dem französischen Biotech-Unternehmen Stedim S.A.. Sartorius Stedim Biotech fungierte jetzt als Käufer für WaterSep BioSeparations. Der Teilkonzern will damit seinem Anspruch gerecht werden, ein weltweit führender Technologieanbieter für die biopharmazeutische Industrie zu sein.
Quelle: Pressebox Bildquelle: Unsplash

Medizintechnik BranchenreportIn unserem Branchenreport der deutschen Medizintechnik Branche finden Sie detaillierte Informationen zu Tätigkeitsgebieten, einen Überblick über die Standorte und Cluster der Medizintechnik Branche, Finanzkennzahlen sowie Einblicke in die Geschlechterverteilung und Nachhaltigkeitsbestrebungen der Branche.

 

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion