Liste von 3 Büroimmobilieninvestoren aus UK

Liste von 3 Büroimmobilieninvestoren aus UK

Großbritannien ist auch nach dem Brexit ein interessanter Markt für Büroimmobilien. In unserer Liste stellen wir drei namhafte Investoren mit ihren aktuellen Investments im Vereinigten Königreich vor. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Top 150 Immobilieninvestoren UK – Liste der Käufer von Wohn-, Gewerbe- und Hotelimmobilien.

  • Umfassendste Übersicht über Immobilieninvestoren in UK als Excel-Liste herunterladen
  • Inklusive: Investmentfokus, Kontaktmöglichkeiten (E-Mail, Anschrift, Telefon), Assets under Management
  • Link zu dem Ankaufsprofil sowie Angabe eines Ansprechpartners zum Ankauf, falls angegeben
  • Investoren verschiedener Assetklassen (Wohnen, Büro, Retail, Hotel, Logistik, Pflege etc.)
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Vorschaudatei verfügbar
  • Letzte Aktualisierung: 21.12.2020

1. M7 Real Estate Germany GmbH

Der in London ansässige Investment-Manager M7 Real Estate hat kürzlich zusammen mit der Kuweiter KAMCO Investment Company KSC drei Bürogebäude erworben. Bei den Objekten handelt es sich um das Artadius House in Cardiff, das Keypoint-Gebäude in Bristol und das Objects House in Maidenhead. Die Immobilien bringen es zusammen auf 213.000 Quadratmeter Nutzfläche. Sie stocken das gemeinsame UK-Portfolio von M7 Real Estate und KAMCO auf nunmehr 400.000 Quadratmeter auf. Bereits 2020 waren Objekte in Bristol, Hamilton und Chertsey gekauft worden. M7 Real Estate verwaltet rund vier Mrd. Euro Immobilienvermögen.

2. Schroder Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Schroder Real Estate ist Teil von Schroders, einem weltweit operierenden Vermögensverwalter mit Sitz in der Londoner City. Innerhalb der Gruppe ist Schroder Real Estate für Immobilien-Investments – u.a. in Büroimmobilien – zuständig. Kürzlich wurde für 21,8 Mio. GBP das St. James House im südwest-englischen Cheltenham erworben. Der Kauf erfolgte für den “Regional Office Property Unit Trust”, einen hauseigenen Büroimmobilien-Fonds mit Regional-Fokus. Das Gebäude bietet eine Nutzfläche von gut 81.000 Quadratmetern und ist komplett an Behörden und andere solvente Nutzer vermietet.

3. Corum

Corum XL ist ein auf Europa fokussierter, von der Investmentgesellschaft Corum Asset Management aufgelegter Immobilienfonds mit starkem britischen Schwerpunkt. Mehr als die Hälfte des Fondsvermögens entfällt auf Objekte in Großbritannien. Mit der jüngsten Akquisition des Bürogebäudes “The Point” in Maidenhead am Westrand von London wurde diese Ausrichtung erneut bestätigt. Das Objekt wurde für 38,85 Mio. GBP von einem anderen Fondsanbieter erworben. Das Gebäude in zentraler Lage mit einer Nutzfläche von rund 7.250 Quadratmetern ist langfristig an Maersk Line und Sequirus UK vermietet.
Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion