Liste von 3 Retail Immobilieninvestoren aus Frankreich

Liste von 3 Retail Immobilieninvestoren aus Frankreich

Frankreich ist einer der wichtigsten europäischen Märkte für Retail-Immobilien. Etwa ein Sechstel der EU-Einzelhandelsumsätze wird in unserem Nachbarland generiert. Trotz e-Commerce-Boom, wichtige französische Investoren setzen nach wie vor auf “Retail” im Portfolio. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Top 150 Immobilieninvestoren Frankreich – Liste der Käufer von Wohn-, Gewerbe- und Hotelimmobilien.

  • Umfassendste Übersicht über Immobilieninvestoren in Frankreich als Excel-Liste herunterladen
  • In Frankreich aktive Investoren aus Europa, den USA, Asien und der ganzen Welt
  • Inklusive: Investmentfokus, Kontaktmöglickeiten (E-Mail, Anschrift, Telefon), Assets under Management
  • Listung von Investoren, die aktiv investieren (Wohnen, Büro, Retail, Hotel, Logistik, Pflege etc.)
  • Download jederzeit gültig
  • Letzte Aktualisierung: 21.12.2020


1. Groupama Gan REIM

Groupama Gan REIM ist Teil der “Groupe des Assurances Mutuelles Agricoles” – kurz: Groupama -, einer französischen Versicherungsgruppe, die ihre Ursprünge im landwirtschaftlichen Genossenschaftssektor hat. Groupama Gan Reim ist auf Investment-Vehikel für institutionelle Investoren spezialisiert und verwaltet ein Vermögen von rund 850 Mio. Euro. Im Herbst 2020 wurde ein 3.140 Quadratmeter Monoprix-Supermarkt im 6. Pariser Arrondissement für das auf französische Retail-Immobilien ausgerichtete Investment-Vehikel “Groupama Gan Retail France OPPCI” erworben. Das 6. Arrondissement ist eine Top-Lage in Paris.

2. La Société des Grands Magasins

La Société des Grands Magasins ist ein auf Einkaufszentren und Kaufhäuser ausgerichtetes Immobilien-Unternehmen mit Sitz in Lyon. Im Fokus stehen Standorte in attraktiven Innenstadtlagen mit einem Einzugsgebiet von mindestens 100.000 Verbrauchern. Die von dem Lyoner Jungunternehmer Frédéric Merlin erst vor wenigen Jahren gegründete Investmentgesellschaft will mit neuen Nutzungskonzepten den stationären Handel in Innenstädten wiederbeleben. Im vergangenen Jahr konnte ein Portfolio von acht Objekten mit einer Gesamtfläche von 41.000 Quadratmetern im Umfeld von Lyon erworben werden.

3. F&A Asset Management

F&A Asset Management in Paris versteht sich als Investment-Boutique. Das 2016 gegründete Unternehmen hat sich ganz auf Investments in Einzelhandelsimmobilien im Auftrag institutioneller Investoren ausgerichtet. Das F&A-Portfolio umfasst derzeit rund 150 Vermögenswerte mit einem Volumen von ca. 500 Mio. Euro. Im vergangenen Jahr wurden für 12 Mio. Euro fünf Einzelhandelsgeschäfte in bester Pariser Innenstadt-Lage für den F&A-Fonds “High Street Retail” erworben. Der Fonds ist ein Investment-Vehikel, das auf Retail-Objekte in Top-Standorten in Frankreich ausgerichtet ist.

Quelle: Listenchampion
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion