Liste von 3 Büroimmobilieninvestoren in Spanien

Liste von 3 Büroimmobilieninvestoren in Spanien

Der Büroimmobilienmarkt in Spanien konzentriert sich vor allem auf urbane Zentren wie Madrid, Barcelona, Sevilla, Valencia und Bilbao. Aber nicht nur hier engagieren sich Investoren in Spanien in Büroobjekten, auch in anderen Teilen der iberischen Halbinsel. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Top 100 Immobilieninvestoren Spanien – Liste der Käufer von Hotels, Gewerbe- und Wohnimmobilien.

  • Umfassendste Übersicht über Immobilieninvestoren in Spanien als Excel-Liste herunterladen
  • In Spanien aktive Investoren aus Europa, den USA, Asien und der ganzen Welt
  • Inklusive: Investmentfokus, Kontaktmöglickeiten (E-Mail, Anschrift, Telefon), Assets under Management
  • Listung aktiver Investoren (Wohnen, Büro, Retail, Hotel, Logistik etc.)
  • Download jederzeit gültig
  • Letzte Aktualisierung: 21.12.2020

1. Mabel Capital

Mabel Capital ist eine inhabergeführte Madrider Investmentgesellschaft, die breit diversifiziert Geld anlegt – Immobilien-Investments bilden eine tragende Säule des Geschäfts neben anderen. Aktuell hat Mabel Capital ein neunstöckiges, 5.000 Quadratmeter großes Bürogebäude im Herzen Lissabons erworben. Verkäufer ist eine portugiesische Bank. Es ist das dritte Lissabon-Projekt von Mabel Capital. Bereits 2018 wurden für 74 Millionen Euro vier Gebäude in der Hauptstadt Portugals erworben, auf einem Grundstück nahe Lissabon ist ein Einkaufszentrum geplant.

2. UBS Asset Management (Switzerland) AG

UBS Asset Management ist die Fondsgesellschaft der Schweizer Großbank UBS und auch international eine bedeutende Größe im Fondsgeschäft. Zum Fondsangebot zählen u.a. Immobilienfonds, die global in Immobilien investieren. Für den “UBS (I) Zürich Italien – Immobilienfonds (UBS-ZIREF)” wurde kürzlich für 52 Millionen Euro ein zwölfstöckiges, 7.000 Quadratmeter großes Bürogebäude im Zentrum von Madrid erworben. Das markante Objekt ist Teil der Skyline des Salamanca Office District. Salamanca ist einer der hochwertigsten Lagen in Madrid.

3. AEW Europe

AEW Europe (Paris) und ihre Schwester AEW Capital Management (Boston) sind Teil des Bereichs Natixis Global Asset Management in der französischen Natixis Bankengruppe. Die Marke AEW steht seit 1981 für Immobilienwirtschaft und -investment. Ende vergangenen Jahres hat AEW Europe für seinen Fonds “AEW Europe Value Investors II (EVI II)” ein 8.400 Quadratmeter großes Bürogebäude in Barcelona erworben. Es ist bereits das dritte AEW-Büroinvestment in der katalanischen Hauptstadt.
Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion