Liste von 3 Logistikimmobilieninvestoren aus Nordeuropa

Liste von 3 Logistikimmobilieninvestoren aus Nordeuropa

Skandinavien ist Teil des europäischen Marktes für Logistikimmobilien. Die Mietrenditen liegen hier im Schnitt über denen in anderen Teilen Europas. Das macht Logistikimmobilien-Investments im hohen Norden interessant. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Top 100 Immobilieninvestoren Skandinavien – Liste der Real Estate Käufer in Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark.

  • Datenbank mit Adressen der wichtigsten Immobilieninvestoren in Skandinavien bzw. Nordeuropa
  • Liste enthält Investmentfokus (nach Region und Assetklasse), Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, Telefon), Assets under Management (AuM)
  • Übersicht von Investoren aus Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark und anderen Ländern (EU, USA, Kanada, Asien etc.)
  • Download der Excel-Datei sofort verfügbar und jederzeit gültig
  • Letzte Aktualisierung: 21.12.2020

1. M&G Investments

Der Vermögensverwalter M&G plc in London ist 2017 aus der Fusion von M&G Investments und dem europäischen Teil des britischen Finanzkonzerns Prudential entstanden. M&G verwaltet mehr als 320 Milliarden Pfund Vermögen. Unter der Marke M&G Investments werden Fonds für verschiedene Anlegergruppen aufgelegt, darunter auch Immobilienfonds. Für den “M&G European Property Fund” wurde im Herbst 2020 eine Logistikimmobilie in Norrköping südwestlich Stockholms für 36 Millionen Euro erworben.

2. Nordic Real Estate Partners

Nordic Real Estate Partners (NREP) besteht seit 2005 und ist außer am Hauptsitz Nordhavn bei Kopenhagen in allen skandinavischen Ländern vertreten. NREP betätigt sich als Projektentwickler und Immobilieninvestor in unterschiedlichen Bereichen, darunter auch bei Logistikimmobilien. In diesem Segment wurde Ende 2020 eines der modernsten Logistikzentren in Norwegen erworben. Das Objekt liegt im Umfeld Oslos, umfasst 84.400 Quadratmeter Fläche und ist langfristig an die norwegische Lebensmittelkette Coop vermietet.

3. Catella Group

Die Catella Group in Stockholm ist ein schwedischer, pan-europäisch ausgerichteter Finanzkonzern mit den Schwerpunkten Corporate Finance, Fondsmanagement und Immobilieninvestment. In seiner heutigen Form besteht der Konzern seit 2009. Mitte 2020 hat die Catella Group in einem Joint Venture mit den ehemaligen Eignern des Möbelanbieters Royal Design ein 170.000 Quadratmeter-Grundstück in Norrköping bei Stockholm zur Errichtung einer 70.000 Quadratmeter großen Logistikhalle erworben. Mieter ist die Postnord TPL AB.

Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion