Was ist In-vitro Diagnostik? Unsere Definition

Was ist In-vitro Diagnostik? Unsere Definition

“In vitro” ist lateinisch und bedeutet “im Glas”. In-vitro Diagnostik bezeichnet Verfahren zur medizinischen Laboruntersuchung. Sie erfolgt mit Hilfe sogenannter In-Vitro-Diagnostika. Das sind alle Instrumente, Apparate, Geräte, Systeme, Materialien und Stoffe, die zur Untersuchung von Laborproben eingesetzt werden. Das Bild vom Reagenzglas drängt sich unmittelbar auf. Tatsächlich gehören auch Probenbehältnisse zu den In-Vitro-Diagnostika. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 200 größten Medizintechnikunternehmen in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 200 größten Medizintechnik Unternehmen in Deutschland
  • Detaillierte Angaben zum Tätigkeitsgebiet (Orthopädie, Chirurgische Instrumente, Implantate, Laser, Zentrifugen, Beatmungstechnologie, Diagnostik etc.)
  • Inklusive: Umsätze (2015-2018), Mitarbeiterzahlen, E-Mail, Anschrift, Telefonnummer, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich

Am Anfang stand die Alchemie

Die Ursprünge der In-vitro Diagnostik reichen weit in die Vergangenheit zurück – bis ins alte Ägypten. Auch im Mittelalter fand bereits umfassende Labordiagnose im Rahmen der sogenannten Alchemie statt – oft in dem vergeblichen Bemühen, Gold herzustellen oder den berühmten “Stein der Weisen” zu finden. Spätestens ab dem 17. und 18. Jahrhundert konzentrierte sich das Interesse immer mehr auf medizinische Anwendungen. Heute dient In-vitro-Diagnostik dazu, Proben aus dem menschlichen Körper auf physiologische oder pathologische Zustände zu untersuchen, Anomalien festzustellen, Erträglichkeiten zu überprüfen oder therapeutische Maßnahmen zu überwachen.

Es gibt in Deutschland zahlreiche Unternehmen, die sich mit In-vitro-Diagnostik befassen. Die Hersteller sind in der Regel kleine und mittlere Firmen, häufig mit weniger als 50 Beschäftigten. Einer der großen Player im Markt ist die Siemens-Tochter Siemens Healthineers. In-Vitro Diagnostik findet hier im Geschäftsbereich “Laboratory Diagnostics” statt. Auch andere große Unternehmen befassen sich mit In-Vitro Diagnostik – zum Beispiel das Chemie- und Pharmaunternehmen Merck in Darmstadt (Rohstoffe und Equipment für In-Vitro Diagnostik-Hersteller) oder die Bosch-Tochter Bosch Healthcare Solutions in Waiblingen (u.a. Anbieter einer universellen Plattform für die molekulare Labordiagnostik).
Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion