MedTech Valley in Baden-Württemberg – Zahlen & Fakten

MedTech Valley in Baden-Württemberg - Zahlen & Fakten

Das Silicon Valley ist jedem ein Begriff, mit dem Begriff MedTech Valley können wohl nur Eingeweihte etwas anfangen. Dabei liegt MedTech Valley sozusagen direkt vor unserer Haustür – in Deutschlands Südwesten. Baden-Württemberg ist ein Zentrum der MedTech-Industrie in Deutschland und nirgendwo ist die Dichte innovativer Unternehmen in diesem Bereich so hoch wie in der Region Neckar-Alb. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 200 größten Medizintechnikunternehmen in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 200 größten Medizintechnik Unternehmen in Deutschland
  • Detaillierte Angaben zum Tätigkeitsgebiet (Orthopädie, Chirurgische Instrumente, Implantate, Laser, Zentrifugen, Beatmungstechnologie, Diagnostik etc.)
  • Inklusive: Umsätze (2015-2018), Mitarbeiterzahlen, E-Mail, Anschrift, Telefonnummer, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich

Zwischen Tübingen, Hechingen und Tuttlingen

Mehr als 800 Unternehmen und über 50.000 Beschäftigte weist die MedTech-Branche im Ländle auf. Sie decken ein breites Spektrum an Medizintechnik ab – angefangen von einfachen Produkten wie Verbandsmaterial bis hin zu hochtechnologischen und innovativen Systemen. Mit einem Jahresumsatz von fast 14 Milliarden Euro ist MedTech eine der wichtigsten Branchen in Baden-Württemberg. Die größten “Umsatzbringer” sind chirurgische Instrumente, therapeutische Systeme und Geräte sowie Implantate und Exoprothesen.

Neben großen Namen wie Aesculap/B. Braun Melsungen, Bruker BioSpin oder STRATEC Biomedical ist die Branche ausgesprochen kleinteilig organisiert. Über 70 Prozent der MedTech-Firmen haben weniger als 10 Mitarbeiter. MedTech Valley – diese Bezeichnung trifft vor allem auf die Region Neckar-Alb mit den Eckpunkten Tübingen und Tuttlingen sowie Hechingen im Zentrum zu. Hier ist das Medizintechnik-Cluster Baden-Württemberg verortet. Tuttlingen – die “Stadt der heilenden Messer” – gilt mit über 500 ortsansässigen MedTech-Unternehmen als deutsches Medizintechnik-Zentrum schlechthin. Hechingen bringt es immerhin auf über 70 MedTech-Firmen. Größter Arbeitgeber der Stadt mit 1.400 Beschäftigten ist ein Dialysegeräte-Werk von Baxter International. Tübingen ist im MedTech Valley wegen der Universität, der Universitätskliniken und seiner Wissenschaftseinrichtungen vor allem als Forschungsstandort beteiligt.
Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion