Liste von 3 Investoren für Mixed Use-Immobilien

Liste von 3 Investoren für Mixed Use-Immobilien

Mixed Use-Immobilien bündeln verschiedene Funktionen in einem Objekt – zum Beispiel Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Freizeit und/oder Gastronomie. Oft findet man solche Gebäude in zentralen Lagen oder neuen Stadtquartieren. Diese Investoren engagieren sich bevorzugt in der Assetklasse „Mixed Use”: Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Top 250 Wohnimmobilien-Investoren Deutschland – Größte Real Estate Käufer.

  • Umfassendste, auf dem deutschen Markt verfügbare Excel-Liste über in Deutschland aktive Real Estate Investoren im Bereich Wohnimmobilien
  • Inklusive: Link zu dem Ankaufsprofil, Asset-Volumen, Investitionsfokus (Assetklassen), Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Listung von Investoren, die aktiv Wohnimmobilien in Deutschland erwerben
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Updates innerhalb eines Jahres, kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage
  • Letzte Aktualisierung: 21.12.2020

1. Mimco Capital kauft Passage in Haldensleben

Mimco ist eine deutsch-luxemburgische Immobilien-Investmentgesellschaft in Berlin und Luxemburg, die immobilienbezogene Fondslösungen bietet. In Deutschland fokussiert man sich auf Immobilien-Revitalisierung, in Luxemburg auf Wohnbebauung und Restrukturierung. Die Luxemburger Fondstochter MIMCO Capital hat jetzt die Hagenpassage in Haldensleben bei Magdeburg erworben – ein typisches Mixed Use-Objekt. Die Passage wurde 1997 gebaut und hat 10.400 qm Mietfläche. Der 17 Mio. Euro-Kauf erfolgte für den EVEREST ONE-Fonds.

2. PATRIZIA Immobilien setzt auf “Mixed use” in Berlin

Seit 1984 engagiert sich die Augsburger PATRIZIA Immobilien AG breit gefächert in Immobilien-Investments. Sie bietet institutionellen Investoren Direktinvestments und Fondslösungen, seit Neuerem auch Immobilien-Fonds für Privatanleger. Investiert wird weltweit in unterschiedlichen Assetklassen. Das verwaltete Immobilienvermögen umfasst rund 47 Mrd. Euro. In Berlin-Kreuzberg wurde kürzlich eine gemischt genutzte Büroimmobilie für einen institutionellen Investor erworben. Die Mietfläche verteilt sich auf ein Rechenzentrum und zwei Bürogebäude.

3. Quantum investiert in Mixed Use-Quartier in Brandenburg

Quantum Immobilien AG ist ein seit 1999 bestehender, inhabergeführter Immobilieninvestor und Projektentwickler in Hamburg. Das Projektentwicklungsvolumen beläuft sich auf 4,9 Mrd. Euro, das Investmentvolumen auf 8,2 Mrd. Euro. Quantum bietet Anlagelösungen für institutionelle Anleger. Anfang 2021 hat Quantum die Mixed Use-Quartiersentwicklung “Sonnenhöfe” in Schönefeld (Brandenburg) für mehrere berufsständische Versorgungswerke gekauft. Das Quartier mit Wohn-, Büro- und Gewerbeeinheiten umfasst 54.000 qm Mietfläche.
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion