Liste von 3 Hotelinvestoren im Vereinigten Königreich

Liste von 3 Hotelinvestoren im Vereinigten Königreich

Großbritannien besitzt einen großen und hochentwickelten Hotelmarkt. Er deckt alle Kategorien für zeitweises Wohnen ab – vom klassischen Stadthotel über Business-Leisure-Mix bis zum Designhotel, Boutiquehotel oder Budget-Hotels. Einige Immobilieninvestoren jenseits des Ärmelkanals investieren bevorzugt in Hotels. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Top 250 Hotel Investoren Europa – Liste der größten Hospitality Real Estate Käufer.

  • Umfassendste auf dem deutschen Markt verfügbare Übersicht über Hotelinvestoren in Europa
  • Inklusive: Kontaktdaten, Investmentfokus, Ranking, geographischer Fokus
  • Perfekt zur Lead-Generierung für Immobilienmakler, Projektentwickler, Co-Investoren, Berater etc.
  • Download jederzeit gültig
  • Letzte Aktualisierung: 21.12.2020

1. Nine Group

Die Nine Group in Watford bei London ist ein britischer Immobilieninvestor, der in verschiedene Assetklassen, aber besonders in Hotels und hotelähnliche Objekte investiert. Die meisten Häuser können der Kategorie Budget-Hotels, Businesshotel oder Serviced Apartments zugeordnet werden und liegen alle in England. Das Portfolio umfasst derzeit mehr als 20 Hotels. Die Nine Group betätigt sich nicht nur als Entwickler und Investor, sondern betreibt unter bekannten Hotelmarken auch Hotels, zum Beispiel als Franchisenehmer.

2. Avestus Capital Partners

Avestus Capital ist ein primär irischer Immobilieninvestor und Vermögensverwalter mit Unternehmenssitzen in Dublin, Prag und Warschau. Investiert wird in verschiedenen Assetklassen, darunter auch in Hotels. Regional liegt der Fokus auf Irland, Großbritannien, Westeuropa und Mittel-Osteuropa. Zum Portfolio gehört u.a. das Four Seasons-Hotel in Prag – ein 5-Sterne-Luxushotel mit 161 Zimmern direkt im historischen Stadtzentrum an der Karlsbrücke.

3. Amaris Hospitality

Amaris Hospitality in Glasgow gehört zur LRC Group, einer in Privatbesitz befindlichen Immobilien-Investmentgruppe. Hotel-Investment- und Hotel-Managementgesellschaft – das ist das Geschäftsmodell von Amaris Hospitality. Das Portfolio umfasst derzeit 30 Häuser in Großbritannien – meist höherklassige Hotels in britischen Großstädten und an touristisch interessanten Orten aus den Bereichen Business-Leisure-Mix und Designhotel. Die Häuser werden zum Teil als Franchisenehmer betrieben – überwiegend unter den Marken Hilton und Mercure wie das Mercure Stratford upon Avon Shakespeare Hotel.
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion