Liste der 3 größten Stadtwerke in Bayern

Liste der größten Stadtwerke in Bayern

In Bayern gibt es mehr als 2.000 politisch selbständige Gemeinden und über 300 Städte, darunter acht Großstädte – allen voran die Landeshauptstadt München. Viele davon sind Träger kommunaler Versorgungswerke. Sie leisten einen maßgeblichen Beitrag zur Daseinsvorsorge für die bayerische Bevölkerung und zur Bereitstellung der Infrastruktur “vor Ort”. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 100 größten Stadtwerke in Deutschland | Städtische Versorgungsunternehmen.

  • Umfassendste, auf dem deutschen Markt verfügbare Übersicht der größten deutschen Stadtwerke
  • Inklusive: Umsätze 2015-2019, Mitarbeiterzahlen, Tätigkeitsbeschreibung
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Updates innerhalb eines Jahres
  • Sie wollen eine kostenlose Vorschau erhalten? Einfach eine Mail an kontakt [at] listenchampion.de oder per Live-Chat schreiben
  • Letzte Aktualisierung: 14.06.2021

Platz 1: Stadtwerke München GmbH, München: 7,411 Mrd. Euro Umsatz (2020)

München ist größte Stadt Bayerns, da überrascht es nicht, wenn die Stadtwerke München (SWM) an der Spitze bayerischer kommunaler Versorger stehen. Die SWM sind aber auch in Deutschland und Europa Spitze. Das Unternehmen bildet einen Konzern mit gut 10.000 Arbeitsplätzen und Dutzenden von Tochtergesellschaften. Wichtige Beteiligungen sind u.a. Bayerngas, Energie Südbayern und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Die SWM setzt bei Energieerzeugung und -versorgung verstärkt auf erneuerbare Energien.

Platz 2: Thüga Holding GmbH & Co. KGaA, München: 3,929 Mrd. Euro (2020)

Die Thüga begann ihre Geschichte 1867 in Gotha als Thüringer Gasgesellschaft. Heute ist die jetzt in München ansässige Thüga Holding eine bundesweit agierende Beteiligungsgesellschaft, die (Minderheits-)Beteiligungen an ca. 100 Stadtwerken hält. Sie knüpft damit das größte Stadtwerke-Netz in Deutschland. Geografisch liegt der Schwerpunkt in Südwestdeutschland und Niedersachsen. Thüga-Eigner sind die jeweiligen Kommunen bzw. ihre Stadtwerke. Knapp zwei Drittel der Anteile werden von enercity (Stadtwerke Hannover), Mainova (Stadtwerke Frankfurt/Main) und N-ERGIE gehalten.

Platz 3: Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg: 578,2 Mio. Euro Umsatz (2019)

Die Stadtwerke Augsburg gehören zu 100 Prozent der Stadt Augsburg und beschäftigen fast 2000 Mitarbeiter. In der Holding-Struktur sind alle städtischen Versorgungs- und Dienstleistungen gebündelt. Wesentliche Beteiligungen sind die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, die Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH und die Stadtwerke Augsburg Verkehrs-GmbH. Diese drei Töchter stehen gleichzeitig für die wesentlichen Leistungsfelder der Stadtwerke: Versorgung mit Strom, Erdgas und Fernwärme, Wasserversorgung und öffentlicher Nahverkehr (Bus, Straßenbahn und Carsharing).
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion