Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Unternehmen in Bochum

Liste der 3 größten Unternehmen in Bochum

Bochum liegt mitten im Ruhrgebiet. Kohle und Stahl prägten lange die Wirtschaft der Stadt. Der Bochumer Verein schrieb Stahlgeschichte. Heute haben sich die ökonomischen Schwerpunkte verlagert. Das wird auch aus unserer Liste der 3 umsatzstärksten Bochumer Unternehmen deutlich. Die gelisteten Unternehmen sind auch Bestandteil unserer Liste der 700 umsatzstärksten Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Dieses wiederum ist ein Ausschnitt unserer Unternehmensliste Deutschland mit über 4.000 Einträgen.

Die Liste basiert auf unserem Verzeichnis der größten Unternehmen in Nordrhein-Westfalen

  • Datenbank der 700 größten Unternehmen in NRW
  • Optimal geeignet zur Lead-Generierung in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Inklusive Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze der letzten Jahre helfen Wachstumschampions zu identifizieren
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine kostenlose Vorschau-Datei zur Verfügung

Platz 1: Vonovia SE: 4,0 Mrd. Euro Umsatz

Vonovia ist mit einem Bestand von rund 400.000 Wohnungen größtes deutsche Wohnungsunternehmen. Die Ursprünge des Konzerns reichen bis zum Ende der 1990er Jahre zurück, als das Vorläufer-Unternehmen Deutsche Annington rund 64.000 Eisenbahnerwohnungen übernahm. Das weitere Wachstum erfolgte wesentlich durch Zukäufe und Übernahmen. 2015 wurde mit der Gagfah ein großer Konkurrent übernommen. Danach firmierte die Deutsche Annington in Vonovia um. Versuche zur Übernahme des Hauptkonkurrenten Deutsche Wohnen scheiterten bisher zweimal – zuletzt im Juli 2021. Vonovia gehört selbstverständlich auch zu unserer Liste der größten Wohnungsunternehmen Deutschland.

Platz 2: Fahrzeug-Werke LUEG AG: 1,0 Mrd. Euro Umsatz

Als Kutschen- und Stellmachereigeschäft begann die Friedr. Lueg Wagenfabrik 1868 ihre Tätigkeit in Bochum. In der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells befasst sich die LUEG-Gruppe heute mit Autohandel und Auto-bezogenen Dienstleistungen. Das Unternehmen verfügt über 17 Standorte – überwiegend in Nordrhein-Westfalen, daneben auch in Sachsen und der Zentralschweiz. Gehandelt werden 7 Marken, darunter Mercedes-Benz, smart, Volvo und Ferrari. Zu den Dienstleistungsangeboten gehören Konzepte und Lösungen bei Flotten-Schadenmanagement, Parkraumvermietung und E-Mobilität.

Platz 3: H. Tiemeyer AG: 634 Mio. Euro Umsatz

Auch die Tiemeyer-Gruppe in Bochum befasst sich mit dem Autohandel. 1953 gründeten Heinz und Willy Tiemeyer in Bochum ein Autohaus. Daraus entwickelte sich durch organisches Wachstum und Übernahme von Konkurrenten die jetzige Tiemeyer-Gruppe. Heute verfügt das Unternehmen über 27 Standorte in Nordrhein-Westfalen, schwerpunktmäßig im Ruhrgebiet. Tiemeyer bietet seinen Kunden Fahrzeuge verschiedener VW-Marken und von Audi, außerdem VW-Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen befindet sich nach wie vor in Familienbesitz.

Bildquelle: Grant Lemons

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion