Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Die 5 Größten Hidden Champions in Baden-Württemberg (2019)

Größte Industrieunternehmen Baden-Württemberg 2019

Das deutsche Wirtschaftssystem ist wie kein zweites durch den Mittelstand geprägt. In keinem anderen Land gibt es so viele Hidden Champions, die für die meisten Menschen komplett unbekannt sind und doch Weltmarktführer in ihrem Gebiet. Diese mittelständischen Unternehmen sind oftmals in Familienhand und bestehen seit vielen Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten. Besonders viele Hidden Champions befinden sich in Baden-Württemberg, sodass uns in diesem Artikel diesem Bundesland widmen. Alle genannten Firmen sind sowohl unserer Liste der 1.000 größten Unternehmen Deutschlands als auch unserer Übersicht der größten 200 Firmen in Baden-Württemberg. Die erwähnten Hidden Champions zeichnen sich durch einen Mindestumsatz von 1 Mrd. EUR aus und kommen alle aus dem Industriebereich.

Die gelisteten Unternehmen sind Teil unserer Liste der größten Mittelständler in Deutschland und der größten Unternehmen in Baden-Württemberg

  • Exklusive Übersicht der größten Unternehmen in Baden-Württemberg und der wichtigsten Mittelständler in Deutschland
  • Optimal geeignet zur Lead-Generierung in der deutschen Wirtschaft
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine Vorschau-Datei zur Verfügung

Platz 1: Röchling SE & Co. KG, Mannheim, €1,8 Mrd. Umsatz (2017)

Die Röchling Gruppe beschäftigt fast 10.000 Mitarbeiter und ist dennoch nur Insidern ein Begriff. Der Ursprung der Gesellschaft liegt in der Montanindustrie und die Gründung geht auf das Jahr 1822 zurück. Seitdem hat sich der Unternehmensfokus gewandelt und Röchling fokussiert sich mittlerweile vorwiegend auf die Verarbeitung technischer Kunststoffe. Für die Industrie fertigt das Unternehmen verschiedene Kunststoffe für technische Anwendungen, die Automobilindustrie profitiert von Systemlösungen und einzelnen Komponenten und für die Medizintechnik werden ebenfalls spezialisierte Kunststoffe entwickelt. Die Röchling-Gruppe ist an 89 Standorten in 25 Ländern präsent und erzielt auf der ganzen Welt Umsätze, auch wenn der wichtigste Markt nach wie vor Deutschland ist.

Platz 2: Friedrich Boysen GmbH & Co. KG, Altensteig, €1,7 Mrd. Umsatz (2017)

Eine goldene Regel lautet, dass eine Liste der größten baden-württembergischen Unternehmen nicht ohne mindestens einen Automobilzulieferer auskommt. Diese Regel greift auch im Fall der wichtigsten Hidden Champions, wie Boysen beweist. Die Boysen Gruppe aus Altensteig beschäftigt mehr als 4.200 Mitarbeiter, ist an 20 Standorten präsent und in der Abgastechnologie beheimatet. Komplette Abgasanlagen sowie spezifische Einzelkomponenten werden für internationale Automobil- und Nutzfahrzeughersteller produziert. Die Präsenz als verantwortungsvolles Familienunternehmen wird durch die Gründung der Friedrich und Elisabeth Boysen-Stiftung im Jahr 1996 zementiert. Die Stiftung ist im Gebiet der Umwelttechnik tätig und bringt eine jährliche Fördersumme von bis zu 1 Mio. EUR auf.

Platz 3: SICK AG, Waldkirch, €1,5 Mrd. Umsatz (2017)

Die vielbeschworene Industrie 4.0 mit Internet of Things (IoT) ist ohne durchdachte Sensoren nicht möglich. Viele dieser Sensoren stammen von SICK, einem mittelständischen Unternehmen aus Waldkirch. Die innovative Firma beschäftigt sich mit Fabrikautomation, Logistikautomation sowie Prozessautomation und trägt maßgeblich zur Vernetzung der Industrie bei. Über 8.000 Mitarbeiter tragen dazu bei, dass SICK zu den absoluten Innovationsführern in Deutschland gehört und in den letzten Jahren stetig starke Wachstumszahlen vorweisen kann.

Platz 4: Schuler AG, Göppingen, €1,2 Mrd. Umsatz (2017)

Die Schuler Group ist ein typischer deutscher Hidden Champion aus dem schwäbischen Göppingen. Als weltweit größter Produzent von Pressen ist das Unternehmen im Bereich der Umformtechnik aktiv. Zu den Kunden gehören insbesondere Automobilhersteller und -zulieferer, doch es werden viele weitere Branchen wie etwa die Elektroindustrie oder die Eisenbahnindustrie bedient. Im Gebiet der Belchumformung ist Schuler der unangefochtene Marktführer und kooperiert weltweit mit vielen namhaften Konzernen.

Platz 5: Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen, €1,1 Mrd. Umsatz (2017)

Im südbadischen Stühlingen hat das zur Mehrheit nach wie vor in Familienhand befindliche Unternehmen Sto seinen Sitz. Das Logo dieses Hidden Champions ist auf beinahe jeder Baustelle zu sehen und doch ist die Firma den meisten kein Begriff. Sto stellt Farbe und Lacke genauso her wie Beschichtungssysteme, Bodenbeschichtungen, Fassadendämm- und Akustiksysteme sowie Betonschutzprodukte. Mehr als 5.200 Mitarbeiter unterstützen den Wachstumsweg des Mittelständlers aus Baden-Württemberg und legen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit.

Bildquelle: Jason Blackeye

Diese Artikel über deutsche Unternehmen könnten Sie auch interessieren

Zu diesem Artikel passende Listen

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion