Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Medizintechnikunternehmen aus Zug (Kanton)

Liste der 3 größten Medizintechnikunternehmen aus Zug (Kanton)

In der Schweiz ist die Medizintechnik Branche sehr groß, da auch dort viel Feinmechanik verarbeitet wird. Im folgenden stellen wir 3 Medizintechnik Unternehmen aus dem Kanton Zug vor. Alle 3 sind Teil unserer Liste der 100 größten Medizintechnik Unternehmen Schweiz.

  • Enthält die 100 umsatzstärksten Medizintechnik Unternehmen aus der Schweiz aus zahlreichen Segmenten wie Implantate, Labortechnik, Chirurgische Systeme, orthopädische Produkte, Diagnosesysteme, medizinische Instrumente etc.
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar (2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Platz 1: Roche Diagnostics International AG, Rotkreuz: 13,8 Mrd. CHF Umsatz (Roche Diagnostics-Division)

Roche Diagnostics International ist Tochter der Roche-Gruppe – des umsatzmäßig größten Pharmakonzerns der Welt. In der Division Diagnostics ist die Medizintechnik-Sparte der Gruppe gebündelt. Sie umfasst die Teilbereiche Roche Professional Diagnostics (Systemlösungen für Labors und Kliniken), Roche Molecular Diagnostics (Diagnose-Systeme im Bereich molekulare Diagnostik), Roche Diabetes Care (Equipment für Diabetiker) und Roche Tissue Diagnostics (Medizintechnik für Krebsdiagnostik. Roche Diagnostics International ist weltweit führend bei Diagnosesystemen für Kliniken, Labore und Arztpraxen. Neben Rotkreuz bestehen weitere Standorte in Mannheim, Penzberg (Deutschland), Indianapolis, Pleasanton (USA) und Sant Cugat del Vallès (Spanien).

Platz 2: Belimed AG, Zug: 178 Mio. Euro Umsatz

Die Belimed AG ist führender Anbieter bei Reinigungs- und Desinfektionsgeräten sowie Sterilisatoren. Das Unternehmen entwickelt entsprechende technologiebasierte Lösungen – in erster Linie für den Krankenhausbereich. 2019 wurde die Belimed Life Science als eigenständiges Unternehmen abgespalten, das mit ähnlichen Lösungen in Richtung Labors und pharmazeutische Industrie tätig ist (Umsatz: ca. 45 CHF Umsatz). Die “alte” Belimed AG wird als Belimed Infection Control weitergeführt. Belimed gehört zur Metall Zug-Gruppe, einem schon seit 1887 existierenden Industriekonzern. Neben Medizintechnik ist Metall Zug auch in anderen Technologiefeldern aktiv, zum Beispiel bei Prüftechnik und Kabelverarbeitung.

Platz 3: Implantica Management AG, Zug: kein aktueller Umsatz verfügbar

Implantica konzentriert sich als Medizintechnik-Unternehmen auf die beiden Behandlungsfelder Urologie und Magen-Darm-Chirurgie. Man setzt auf innovative Implantat-Lösungen unter Verwendung digitaler Technik. Lead-Produkt ist RefluxStop, ein Implantat gegen gastroösophagealen Reflux. Weitere Implantat-Produkte sind zur Appetitkontrolle bei Adipositas, bei Harninkontinenz und anderen urologischen Problemen entwickelt worden. Seit 2020 ist die Implantica-Aktie an der schwedischen Börse notiert. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und gilt als Wachstumshoffnung. Durch hohe FuE-Investitionen weist die GuV bisher Verluste auf. Die Marktkapitalisierung der Implantica-Aktien beträgt umgerechnet mehrere hundert Mio. CHF.

Bildquelle: Unsplash ( Florian Wehde, 21.12.21)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion