Liste der 100 größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland inkl. Umsatz

126,04 inkl. MwSt.

“Die beste Übersicht der deutschen Kunststoffindustrie.”

Enthält die 100 umsatzstärksten Kunststoffverarbeiter aus Deutschland, die sowohl als Zulieferer arbeiten als auch Endprodukte aus Kunststoff fertigen.

Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz (2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl, Allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.

Letzte Aktualisierung: 14.09.2021. Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Die Liste ist ein Ausschnitt unserer Liste der 5.000 größten Unternehmen Deutschlands.

Kunden, die sich für diese Liste interessierten, kauften auch:
Liste der 400 größten Maschinenbauunternehmen in Deutschland
Liste der 1.500 größten Industrieunternehmen in Deutschland
Liste der 300 größten Bauzulieferer in Deutschland

Beschreibung

liste der größten Kunststoffverarbeiter deutschland

Datenbank der größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland zum sofortigen Download als Excel-Liste

Unsere Liste der größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland ist eine einzigartige Übersicht der umsatzstärksten Firmen der Branche – systematisch aufbereitet in einer übersichtlichen Excel-Datei. Der Datensatz steht Ihnen zum unkomplizierten Kauf über unseren Onlineshop zur Verfügung und lässt sich direkt nach dem Kauf herunterladen. In unserer Liste finden sich nicht nur die allgemeinen Kontaktdaten der Firmen, sondern auch die Namen der aktuellen Geschäftsführung sowie die Umsätze der letzten fünf Jahre. Durch die Datenbank bleibt Ihnen stundenlange Recherchearbeit erspart und Sie können sofort loslegen. Unser Research-Team aktualisiert die Daten laufend und stellt so sicher, dass Sie immer mit korrekten und aktuellen Informationen arbeiten können. Innerhalb eines Jahres nach Kauf erhalten Sie kostenlose Updates der Liste per E-Mail. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und würden uns freuen, Sie mit unserem Datensatz der größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland unterstützen zu dürfen.

Karte Kunststoffverarbeiter Deutschland

Verzeichnis der deutschen Kunststoffverarbeiter-Industrie in übersichtlicher Form

Wir stellen unsere Liste der größten deutschen Kunststoffverarbeiter vor. Kunststoffverarbeiter sind für uns alle Firmen, die Gegenstände aus Kunststoff herstellen. In dieser Liste werden beispielsweise keine Maschinenbauer aufgezählt, da Kunststoffteile nur einen kleinen Teil der gefertigten Maschinen ausmachen. Kunststoffe können sowohl synthetisch, das heißt aus Mineralöl gewonnen werden, als auch halbsynthetisch. Der größte deutsche Kunststoffverarbeiter ist die Adolf Würth GmbH & Co. KG, die alles von Kunstoffwerkzeugen bis Dübel herstellt.

Diese Informationen sind in der Liste der größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland enthalten

  • Allgemeine Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, URL)
  • Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze der Jahre 2019, 2018, 2017, 2016 und 2015 (basierend auf dem jeweiligen Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)
  • Mitarbeiterzahlen (basierend auf dem letzten Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)

Hinweis: Sind die Umsatz- und Mitarbeiterzahlen nicht in dem eigenen Jahresabschluss eines Unternehmens enthalten, sondern in dem Konzernabschluss der Muttergesellschaft, werden die Daten aus dem jeweiligen Konzernabschluss angegeben.

Statistik zu der Verteilung der Kunststoffverarbeiter auf die verschiedenen Bundesländer

Mit der folgenden Statistik geben wir einen hilfreichen Einblick in unsere einmalige Excel-Liste. Wir zeigen Ihnen, aus welchen  Bundesländern besonders viele Kunststoffverarbeiter kommen.

Größte Bundesländer Kunststoffverarbeiter

Kunststoffverarbeiter befinden sich vor allem in diesen Bundesländern

Das am häufigsten vertretenen Bundesländer sind Baden- Württemberg und Nordrhein-Westfalen mit jeweils 35 Kunststoffverarbeitern. Darauf folgt Bayern mit 34 Verarbeitern und mit weitem Abstand Hessen mit 12 Kunststoffverarbeitern.

Verzeichnis der größten Kunststoffhersteller Deutschland

Lead-Generierung leicht gemacht: Wertvolle Daten zu den umsatzstärksten Kunststoffverarbeiter aus Deutschland übersichtlich aufbereitet

Übersichten der größten Kunststoffverarbeiter finden sich zahlreiche im Internet. Wieso also sollten Sie sich für unsere Liste der größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland entscheiden? Die Gründe hierfür sind vielfältig. Zunächst arbeiten wir kontinuierlich an der Datenqualität unserer Listen. Das bedeutet, dass die enthaltenen Informationen möglichst aktuell sind und wir sicher stellen, stets die umsatzstärksten Firmen zu identifizieren. Viele Datenbanken zur Lead-Generierung weisen oftmals veraltete Daten auf und enthalten nicht alle relevanten Gesellschaften. Ein weiterer Pluspunkt unserer Datensätze ist die übersichtliche, saubere Aufbereitung in einer Excel-Datei. Branchenübersichten im pdf-Format sind für bestimmte Zwecke praktisch, lassen sich allerdings weder in ein CRM-System importieren, noch nach Ihren Bedürfnissen bearbeiten. Hinzu kommen die detaillierten Informationen in unseren Branchenlisten, die eine unkomplizierte Sortierung und Filterung der Liste nach Ihren Bedürfnissen ermöglichen.

Die Liste der größten Kunststoffverarbeiter ist ein Ausschnitt unserer deutschlandweiten Datenbank

Mit Listenchampion machen wir unübersichtliche Märkte transparent und zugänglich. Unsere Branchenlisten zeichnen sich durch eine hohe Datenqualität und Aktualität aus. Unser Research-Team arbeitet laufend an der Optimierung und Erweiterung unserer Datenbanken, um unseren Kunden immer die bestmöglichen Daten zur Verfügung stellen zu können. Im Zentrum unserer Arbeit steht unsere Liste der 5.000 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands. Wir recherchieren die größten Firmen des Landes, nehmen eine Einteilung nach Branche sowie Tätigkeitsgebiet vor und tragen die Umsätze und Mitarbeiterzahlen der letzten Jahre zusammen. So können unsere Kunden sofort mit der Arbeit mit der Liste beginnen und neue Partnerschaften schließen. Basierend auf dieser Datenbank ist nicht nur unsere Übersicht der größten Kunststoffverarbeiter entstanden, sondern zahlreiche weitere Datensätze der deutschen Industrie. Neben regionalen Listen (z.B. Datensatz der größten Unternehmen in Baden-Württemberg) bieten wir auch verschiedene deutschlandweite Branchenlisten an (z.B. Datensatz der 400 größten Maschinenbauunternehmen in Deutschland). In unseren Onlineshop finden Sie eine Vielzahl solcher Datensätze und wir erstellen Ihnen gerne auch individuelle Ausschnitte. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Nachricht.

Umsatzstärkste Kunststoffverarbeiter

Liste der 3 größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland

Kunststoffverarbeitung steht für viele Geschäftsmodelle. In Deutschland befassen sich über 3.000 Unternehmen mit 322.000 Beschäftigten mit Kunststoffverarbeitung. Das sind die 3 größten Unternehmen der Branche.

Platz 1: Adolf Würth GmbH & Co. KG, Künzelsau: 14,4 Mrd. Euro Umsatz

Die Würth-Gruppe ist ein Mischkonzern, der zahlreiche Geschäftsfelder abdeckt. Der Schwerpunkt liegt im Großhandel mit Befestigungs- und Montagetechnik. Der Konzern besitzt aber auch “produzierende” Unternehmen und Teilkonzerne, die u.a. in der Kunststoffverarbeitung tätig sind – zum Beispiel der Rohrsystem-Hersteller IVT.

Platz 2: Freudenberg SE, Weinheim: 8,8 Mrd. Euro Umsatz

Die Freudenberg-Unternehmensgruppe ist ein bedeutender deutscher Automobilzulieferer. Das Geschäft gliedert sich in die Bereiche Dichtungs-/Schwingungstechnik, Technische Textilien/Filtration, Reinigungstechnologien/-produkte sowie Spezialitäten. Kunststoffverarbeitung spielt vor allem in der Dichtungstechnik und bei “Reinigung” eine wichtige Rolle. Freudenberg hat knapp 48.000 Mitarbeiter.

Platz 3: Röchling SE & Co. KG, Mannheim: 2,4 Mrd. Euro Umsatz

Die Röchling-Geschichte startete mit Kohle und Stahl, zwischenzeitlich war man auch Mischkonzern. Seit den 1980er Jahren wurde Röchling zum Kunststoffverarbeiter. Heute produziert Röchling mit über 11.000 Mitarbeitern Kunststoff-Teile für die Industrie, liefert Kunststoff-Komponenten für den Autobau und die Medizintechnik.

Bildquellen: Unsplash (Jonathan Chng, 25.11.21; Merakist, 25.11.21; Obi Onyeador, 25.11.21)

Häufig gestellte Fragen zur Liste der größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland

Die in der Liste enthaltenen Unternehmen finden wir über verschiedene Quellen: Internetrecherche, öffentliche Register, Analyse von relevanten Nachrichten, die Untersuchung relevanter Transaktionen, unser weitreichendes persönliches Netzwerk. In jede unserer Listen fließen hunderte Stunden detailverliebter, hochwertiger Recherche. Alle Datenpunkte die wir über öffentlich verfügbare Quellen einpflegen können, sind in unseren Listen enthalten.

Jeder Datenpunkt, zu dem es öffentlich verfügbare Informationen gibt, ist in unserer Listen ausgefüllt. Wenn wir allerdings keine E-Mail Adresse vorliegen haben oder wir nicht wissen ob ein Unternehmen in einem bestimmten Bereich investiert, füllen wir dieses Feld mit einem “n.a.” aus. Meist erreichen wir eine Datenabdeckung von über 90%. Wenn Sie die genaue Abdeckung der Liste erfahren möchten – z.B. wie viele E-Mail Adressen vorliegen – hilft Ihnen unser Team gerne weiter.

Unsere Listen werden stets als praktische Excel-Dateien geliefert. Auf Anfrage können wir Ihnen auch die Liste als CSV-Datei zukommen lassen.

Nach dem Kauf der Liste können Sie bei Bezahlung mit Kreditkarte oder PayPal die Liste als Excel-Datei sofort herunterladen. Zusätzlich erhalten Sie per E-Mail einen Downloadlink. Künftige kostenlose Updates werden Ihnen ebenfalls per E-Mail zugestellt.

Bei Bezahlung per Vorkasse erhalten Sie die Liste nachdem der Betrag auf unserem Konto einging oder Sie uns einen Überweisungsbeleg haben zukommen lassen.

Das letzte Aktualisierungsdatum haben wir in der Produktbeschreibung im oberen Teil der Seite vermerkt. Wir updaten unsere Listen regelmäßig. Unsere Kunden erhalten kostenlose Updates und Erweiterungen der Liste für mindestens 12 Monate.

Unsere Listen enthalten – sofern öffentlich verfügbar – Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adressen und Geschäftsführernamen der gelisteten Unternehmen. Wir dürfen aus Datenschutz-Gründen nur öffentlich verfügbare oder von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Informationen aufnehmen. Wenn keine Datenpunkte verfügbar sind, findet sich in dem entsprechenden Feld ein “n.a.”.

Unsere Listen enthalten aufgrund der DSGVO keine persönlichen E-Mail Adressen und Telefonnummern. In unseren Listen sind öffentlich zugängliche oder von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Kontaktdaten enthalten (E-Mail Adresse, Telefonnummer, postalische Anschrift, Geschäftsführernamen).

Unsere Listen enthalten keine persönlichen Kontaktdaten, welche über die europäische Datenschutz Grundverordnung (kurz: DSGVO) besonders geschützt werden. Unsere Listen enthalten stets öffentlich zugängliche Datenpunkte (offizielle Register wie das Handelsregister oder der Bundesanzeiger, Internet, Unternehmenswebsites) oder freiwillig von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Daten und sind daher unbedenklich.
Die Kontaktaufnahme ist in Deutschland nach §7 UWG geregelt. So ist postalische Werbung im B2B-Bereich allgemein erlaubt. Eine Kontaktaufnahme per Telefon ist bei mutmaßlichen Interesse des Geschäftskontakts erlaubt. Dies kann man auch für E-Mail Kontaktaufnahmen annehmen, sofern die Kontaktaufnahme einmalig erfolgt und man die Kontakte nicht etwa ungefragt in Newsletter aufnimmt.
Wichtiger Hinweis: Wir sind keine Anwälte und können keine rechtlich verbindlichen Aussagen abgeben. Bei offenen Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Über verschiedene Wege kann mit den in den Listen enthaltenen Firmen Kontakt aufgenommen werden – sei es per Telefon, Postalisches Anschreiben, E-Mail, Netzwerke wie LinkedIn, gemeinsam besuchte Messen. Für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme ist besonders wichtig, dass an individuellen, auf die jeweiligen Firmen ausgerichteten Ansprachen gearbeitet wird. Massenanschreiben sind selten erfolgreich. Stattdessen haben unsere Kunden am meisten Erfolg, wenn Sie sich auf die in unseren Listen enthaltenen Firmen einstellen, Informationen einholen und diese dann maßgeschneidert ansprechen. Auch erfolgreicher Ansatzpunkt ist etwa eine Kontaktaufnahme über LinkedIn, indem man sich die richtigen Ansprechpartner über unsere Liste heraussucht und diese dann über einen stimmigen Anknüpfungspunkt anspricht. Über gemeinsame Kontakte vermittelte “Intros” sind ebenfalls ein guter Schritt zur Kontaktaufnahme. Auch möglich: auf gemeinsam besuchten Messen sucht man über die Messelisten gezielt nach in der Listen enthaltenen Unternehmen und vereinbart Gesprächtermine.
Generell gilt: je mehr Aufwand in die individuelle Ansprache gesteckt wird, desto erfolgreicher ist diese. Überlegen Sie sich was passende Anknüpfungspunkte sind, wie Sie einen Mehrwert liefern und zeigen Sie den angesprochenen Unternehmen, dass Sie einen besonderen Aufwand in den Kontakt stecken. Schon viele unserer Kunden haben damit werthaltige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufgebaut.

Ihr Ansprechpartner

Jan-Erik Flentje, Geschäftsführer
kontakt [at] listenchampion.de
+49 (0) 89 38466606
Gerne helfen wir Ihnen bei offenen Fragen und Unklarheiten persönlich weiter. Melden Sie sich einfach per E-Mail, Live-Chat oder Telefon bei uns. Wir können individuelle Listen erstellen, wir können Paketpreise anbieten und wir haben zu jeder Liste auch Vorschaudateien im Angebot.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Liste der 100 größten Kunststoffverarbeiter in Deutschland inkl. Umsatz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.