Liste der 100 größten Lebensmittelunternehmen der Schweiz

199,99 inkl. MwSt.

“Die beste Übersicht der größten Schweizer Lebensmittelproduzenten.”

Enthält die 100 umsatzstärksten Lebensmittelunternehmen aus der Schweiz aus zahlreichen Segmenten wie Backwaren, Fleischwaren, Molkereiprodukte, Fertiggerichte, Süßwaren, Kaffee und Tee, Getränke etc.

Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar (2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.

Letzte Aktualisierung: 21.12.2021. Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Nur bei uns: Hochwertige Listen dank manueller Datenpflege durch unser erfahrenes Research-Team in München. Boutique-Research statt ungeprüfter Crawler-Daten.

Diese Liste ist enthalten in unserer Liste der 1.000 größten Unternehmen der Schweiz.

Kunden, die sich für diese Liste interessierten, kauften auch:
Liste der 100 größten Pharmaunternehmen der Schweiz
Liste der 100 größten Medizintechnik Unternehmen der Schweiz
Liste der 300 größten Lebensmittelunternehmen in Deutschland

Beschreibung

Lebensmittelfirmen Schweiz

Ein kleiner Einblick in die Branche

Im Eidgenossenstaat sind zahlreiche Lebensmittelhersteller ansässig. Diese stellen teilweise heimische Kultlebensmittel wie Rivella oder Ricola her, während andere internationale Lebensmittelgiganten sind, wie etwa Nestle. Die Schweizer Lebensmittelwirtschaft beschäftigt über 90.000 Menschen.

Wichtigste Sektoren der Schweizer Firmen

Die Schweizer Lebensmittelunternehmen kann man in verschiede Subbranchen einteilen. Die wichtigsten Branchen davon sind etwa Süßwaren, Back- und Teigwaren, Getränkeherstellung, Fleischwaren aber auch Molkereien und Milchverarbeitung.

Süßwaren, Schokolade und Pralinen

Nachdem die Schokolade – schweizerisch “Schoggi” – im 17. Jahrhundert in der Schweiz ankam begann eine Erfolgsgeschichte. Weltweit gilt Schweizer Schokolade als besonders hochwertig; ein Drittel des Schweizer Zuckers wird zu Schokolade weiterverarbeitet. In der Süßwarenindustrie sind Lenbensmittelriesen wie Lindt & Sprüngli, Barry Callebaut oder Nestlé angesiedelt.

Back- und Teigwaren

Eine hohe Anzahl an Schweizer Lebensmittelunternehmen ist in der Back- und Teigwaren Branche tätig. Darunter fallen Bäckereien, wie Nudelproduzenten und Bäckereibedarfshersteller. Mit der aus Schlieren stammenden ARYZTA AG kommt einer der größten Tiefkühlbackwarenhersteller Europas aus der Schweiz. Das Unternehmen erlöst über 3 Milliarden CHF Umsatz pro Jahr.

Fleischwarenhersteller

Fleisch gehört zur täglichen Kost vieler Schweizer. Dementsprechend ist auch die Schweizer Fleisch- und Fleischverarbeitungsindustrie stark ausgebaut. Beispielsweise ist die Bell Food Group AG aus Basel ein Marktführer für Fleischwaren und Conveniencewaren mit Milliardenumsätzen.

Molkerei und Milchverarbeitung

Die Schweiz ist für ihre hochwertigen Käseprodukte über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Nicht ohne Grund sind zwei der Schweizer Nationalgerichte – Fondue und Raclette – auf Käsebasis. Milchverabeitende Betriebe wie die Emmi AG sind europaweit aktiv. Auch hier leigt der Umsatz in Milliardenhöhe; über 8.000 Mitarbeitende arbeiten für den Konzern.

Getränkehersteller und Brauereien

Auch in der Schweiz fest verankert sind Getränkehersteller und Brauereien. So wird das Schweizer Nationalgetränk Rivella von der Rothrist AG aus dem Aargau herstellt. Bekannte Brauereien sind etwa die Brauerei Schützengarten aus St. Gallen oder Feldschlösschen aus Rheinfelden.

Größte PR-Beratungen Deutschland

Diese Liste ist zum sofortigen Download als Excel-Datei erhältlich

Unsere Liste der größten Lebensmittelunternemen der Schweiz ist eine einmalige Übersicht dieser relevanten Schweizer Branche. Der Datensatz enthält alle relevanten Akteure und steht Ihnen zum unkomplizierten Kauf über unseren Onlineshop zur Verfügung. Direkt nach der Bezahlung erhalten Sie einen Downloadlink zu der Excel-Liste, die Sie zeitlich unbegrenzt verwenden dürfen. In der Liste der größten Schweizer Lebensmittelfirmen finden Sie neben den Unternehmensnamen auch allgemeine Kontaktdaten, die Namen der Geschäftsführung sowie Angaben zu dem Tätigkeitsgebiet der Firmen. So fällt eine regionale oder thematische Segmentierung leicht und Sie können die Daten direkt zur Gewinnung potenzieller Partner einsetzen. Praktisch sind auch die Angaben zu Umsatz und Mitarbeitern, sofern diese Daten öffentlich zugänglich sind. Bei Rückfragen sind wir gerne für Sie da und freuen uns, Sie mit unserer Liste unterstützen zu dürfen.

Karte Lebensmittelunternehmen Schweiz

Standorte der größten der größten Unternehmen dieser Liste

Auf der Karte links ist jedes Lebensmittelunternehmen in unserer Liste mit einem Punkt gekennzeichnet. Viele der Unternehmen befinden sich in den Großregionen Zürich, Ostschweiz und der Nordwestschweiz.

Enthaltene Informationen in dieser Datenbank

  • Unternehmensname, Rechtsform und Muttergesellschaft (falls es einen einheitlichen Konzernabschluss gibt)
  • Allgemeine Kontaktdaten (Anschrift inkl. Großregion und Kanton, E-Mail Adresse, Telefonnummer, URL, Namen der Geschäftsführung)
  • Segmentierung nach Branche und Tätigkeitsbereich
  • Wenn öffentlich zugänglich über Geschäftsbericht o.ä.: Umsatzzahlen der Jahre 2020, 2019, 2018, 2017, 2016 und 2015 sowie Anzahl der Mitarbeiter der letzten drei Jahre
Statistik Lebensmittelunternehmen Schweiz

Großregionen

Die meisten Unternehmen unserer Liste befinden sich in der Ostschweiz. Dort sind 29 Unternehmen ansässig. Auf die Ostschweiz folgen Espace Mittelland und die Zentralschweiz mit 17 Unternehmen. Danach kommen Nordwestschweiz mit 14 Unternehmen und Zürich mit 13 Unternehmen.

Lebensmittelhersteller Schweiz

Liste der 3 größten Lebensmittelunternehmen in der Schweiz

Im folgenden Abschnitt stellen wir die, gemessen am Umsatz, drei größten Lebenmittelunternehmen der Schweiz vor. So bekommen Sie einen Eindruck von den Firmen aus unserer Liste und erfahren, welche Gesellschaften die Branche besonders prägen.

1. Nestlé S.A., Vevey: 84,34 Mrd. CHF Umsatz (2020)

Nestlé ragt in der Schweizer Industrie heraus. Mit über 84 Mrd. CHF Umsatz ist Nestlé der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern und dominiert folglich auch die Lebensmittelbranche der Schweiz. Das Unternehmen agiert weltweit und ist in vielen Märkten der größte Akteur. Das Sortiment umfasst zahlreiche Bereiche von Babynahrung über Gewürze und Würzmittel bis hin zu Getränken und Fertiggerichten. Viele der bekanntesten Marken aus dem Lebensmitteleinzelhandel gehören zu dem Konzern.

2. Barry Callebaut AG, Zürich: 6,89 Mrd. CHF Umsatz (2020)

Barry Callebaut aus Zürich gehört zu den größten Schokoladenproduzenten der Welt. Mit 6,89 Mrd. CHF Umsatz liegt das Unternehmen auf dem zweiten Platz der größten Lebensmittelunternehmen der Schweiz. Barry Callebaut ist weltweit aktiv und expandiert seit Jahren erfolgreich in zahlreichen Ländern. Dabei deckt der Konzern die komplette Wertschöpfungskette der Schokoladen- und Kakaoprodukte von der Beschaffung über die Verarbeitung bis hin zur Veredlung und Vermarktung ab.

3. Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG, Kilchberg: 4,02 Mrd. CHF Umsatz (2020)

Auch auf Platz drei der größten Lebensmittelunternehmen der Schweiz liegt ein Unternehmen aus dem Segment der Süßwaren, genauer gesagt der Schokolade. Ebenfalls im Kanton Zürich beheimatet, ist Lindt & Sprüngli ein global tätiges Unternehmen für Schokolade und Pralinen. Mit den Marken Lindt, Ghirardelli, Russell Stover, Caffarel sowie Hofbauer und Küfferle werden Märkte auf der ganzen Welt bedient. Das börsennotierte Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von knapp über 4 Mrd. CHF.

Bildquellen: Egor Lyfar, Katrin Leinfellner

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Liste der 100 größten Lebensmittelunternehmen der Schweiz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.