Liste der größten Unternehmen in Berlin – Top 200 Firmen inkl. Umsatz

168,06 inkl. MwSt.

  • Liste der 200 größten Unternehmen Berlins zum direkten Download als Excel-Datei
  • Nützliche Informationen wie Branche, Umsatz (2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahlen, Geschäftsführernamen, Anschrift, E-Mail Adressen, Telefonnummer, URL, etc.
  • Optimal geeignet zur gezielten NeukundengewinnungWettbewerbsanalyse, Personalgewinnung und mehr
  • Download jederzeit gültigkostenlose Updates innerhalb eines Jahres
  • Letzte Aktualisierung: 14.09.2021

Die Liste ist ein Ausschnitt unserer Liste der größten Unternehmen Deutschlands. Es werden alle Firmen aus Berlin gelistet.

Kunden, die sich für diese Liste interessierten, kauften auch:
Übersicht der 400 größten Handelsunternehmen Deutschland
Übersicht der 400 größten Logistikunternehmen Deutschland
Übersicht der 400 größten Unternehmen Hessen
Übersicht der 700 größten Unternehmen Baden-Württemberg

Beschreibung

Liste Firmen Berlin

Datenbank der größten Unternehmen in Berlin zum sofortigen Download als Excel-Liste

Unsere Liste der größten Unternehmen in Berlin ermöglicht einen umfassenden Überblick über die Berliner Wirtschaft. Die Datenbank enthält neben den allgemeinen Kontaktdaten der Firmen auch die Umsatzzahlen der Jahre 2019, 2018, 2017, 2016 und 2015 sowie Mitarbeiterzahlen. Eine Segmentierung nach Branche und Tätigkeitsgebiet erleichtert die Identifikation potenzieller Partner für Ihr Vorhaben und erleichtert die Lead-Generierung. Die Liste lässt sich über unseren intuitiven Onlineshop erwerben und steht Ihnen sofort nach der Bezahlung als Excel-Datei zu Verfügung. Updates, Erweiterungen und Aktualisierungen der Datenbank erhalten Sie innerhalb eines Jahres nach dem Kauf kostenlos per E-Mail. So stellen wir sicher, dass Sie immer mit aktuellen Daten arbeiten können. Wenn Sie Interesse an der Liste haben und sich einen Eindruck von dem Aufbau und der Datenqualität machen möchten, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an kontakt[at]listenchampion.de, damit wir Ihnen eine kostenlose Vorschaudatei zukommen lassen können.

Diese Informationen sind in der Liste der größten Berliner Unternehmen enthalten

  • Allgemeine Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, URL)
  • Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze der Jahre 2019, 2018, 2017, 2016 und 2015 (basierend auf dem jeweiligen Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)
  • Mitarbeiterzahlen (basierend auf dem letzten Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)
  • Segmentierung nach Branche und Tätigkeitsgebiet

Hinweis: Sind die Umsatz- und Mitarbeiterzahlen nicht in dem eigenen Jahresabschluss eines Unternehmens enthalten, sondern in dem Konzernabschluss der Muttergesellschaft, werden die Daten aus dem jeweiligen Konzernabschluss angegeben.

Liste der 5 größten Unternehmen in Berlin

Berlin ist nicht nur politisches und verwaltungstechnisches Zentrum Deutschlands, sondern seit jeher auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Der industriellen Revolution verdankte die deutsche Hauptstadt den Aufstieg zur Millionen-Metropole. Das sind heute die fünf größten Unternehmen mit Sitz in Berlin:

Platz 1: Deutsche Bahn AG: 39,9 Mrd. Euro Umsatz

Die Deutsche Bahn AG entstand in den 1990er Jahren im Zuge einer Bahnreform. Dabei wurden Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn verschmolzen, Berlin wurde neuer Unternehmenssitz. Das Unternehmen befindet sich zu 100 Prozent in Staatseigentum. 2020 beförderte die Deutsche Bahn rund 2,9 Mrd. Fahrtgäste und über 213 Mio. Tonnen Güter. Der Bahn-Konzern mit seinen mehr als 322.000 Mitarbeitern gliedert sich in zahlreiche Tochtergesellschaften – u.a. DB Fernverkehr, DB Regio, DB Cargo und DB Schenker.

Platz 2: Bayer Pharma AG: 8,8 Mrd. Euro Umsatz

Unter dem Namen Bayer Pharma AG wird das Geschäft des ehemaligen Schering-Konzerns fortgeführt. Schering war früher ein eigenständiges Pharmaunternehmen und wurde 2006 von Bayer übernommen. Bayer Pharma AG war bis 2016 eine Tochter der Bayer HealthCare AG. Damals wurde der Konzern neu divisional organisiert. Heute ist Bayer Pharma Teil der Unternehmensdivision Pharmaceuticals und betätigt sich in den Geschäftsfeldern Diagnostische Bildgebung, General Medicine, Special Medicine und Women’s Healthcare. Im Außenauftritt wird die Bezeichnung Bayer Pharma nicht mehr verwendet.

Platz 3: Zalando SE: 8,0 Mrd. Euro Umsatz

Zalando ist ein Berliner Online-Versandhändler für Schuhe, Mode und Kosmetik. Er hat den Internet-Schuhverkauf in Deutschland salonfähig gemacht. Gegründet wurde Zalando 2008 mit Kapital der drei Samwer-Brüder, die viele Internet-Geschäftsmodelle “ausgebrütet” haben. Die beiden Zalando-Gründer David Schneider und Robert Gentz waren ehemalige Studienkollegen der Samwers. Zalando betreibt inzwischen in 20 europäischen Märkten Online-Handel mit Schuhen und anderen Artikeln. Man versucht auch den Anschluss an den stationären Handel. Das Unternehmen hat über 14.000 Mitarbeiter.

Platz 4: Dussmann Group: 2,1 Mrd. Euro Umsatz

Die Dussmann Group ist eine in Familienbesitz befindliche Berliner Unternehmensgruppe mit Fokus auf Dienstleistungen. Das wichtigste Unternehmen Dussmann Service hat sich auf Gebäudedienstleistungen ausgerichtet und steht für ca. zwei Drittel des Umsatzes (2020: 1,4 Mrd. Euro). Weitere Dussmann-Unternehmen: Dussmann Office (Bürodienste einschließlich Bürovermietung), Kursana (Dienste im Bereich der Seniorenpflege und -betreuung), Dussmann Technical Solutions. Mit dem Kulturkaufhaus Dussmann direkt neben dem Berliner Bahnhof Friedrichstraße wird auch Buchhandel betrieben. Die Dussmann Group beschäftigt rund 60.000 Mitarbeiter.

Platz 5: KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: 1,9 Mrd. Euro Umsatz

Die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft steht für den deutschen Zweig des internationalen Wirtschaftsprüfungs-Netzwerks KPMG. In Deutschland beschäftigt die WP-Gesellschaft über 12.000 Mitarbeiter an 26 Standorten. KPMG international gehört zu den sogenannten “Big Four” im Wirtschaftsprüfungsgeschäft – den vier Netzwerken, die zusammen rund zwei Drittel der WP-Umsätze weltweit erzielen. KPMG Deutschland betreut Mandanten aus allen Branchen und jeder Größenordnung. Das Geschäft umfasst die Bereiche Audit (Wirtschaftsprüfung), Tax (Steuerberatung) und Advisory (Unternehmens- und Managementberatung).

Folgende Branchen werden mit der Liste der größten Unternehmen in Berlin abgedeckt

Unternehmen Berlin Branche

Die Berliner Wirtschaft: Statistiken und Fakten

Berlin ist durch seine Hauptstadtfunktion geprägt, bildet aber spätestens seit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert auch einen starken Wirtschaftsstandort. Erst mit den Fabriken wurde Spree-Athen zur Millionenmetropole. Die Wirtschaft Berlins bewegte sich dabei stets in einem durch heftige Umbrüche gekennzeichneten politischen Umfeld. Mit einem Bruttoinlandsprodukt von gut 153 Mrd. Euro (2019) nimmt die Hauptstadt heute sowohl absolut als auch in der Pro-Kopf-Betrachtung Rang 6 unter den Bundesländern ein.

In Berlin gab es 2018 insgesamt rund 185.000 rechtlich selbständige Gewerbebetriebe, außerdem rund 192.000 Niederlassungen von außerhalb der Hauptstadt ansässigen Unternehmen. In den letzten Jahrzehnten hat eine starke Gewichtsverschiebung weg von der Industrieproduktion zur Dienstleistungswirtschaft stattgefunden. Knapp 5.400 Unternehmen sind in der Produktion tätig, 14.600 im Baugewerbe und ca. 164.500 im Dienstleistungssektor. Rund 85 Prozent der Umsätze der Berliner Wirtschaft werden mit Dienstleistungen erzielt. Eine starke Bedeutung hat der Tourismus. Die Hauptstadt ist eines der angesagtesten Städteziele in Europa mit Millionen Besuchern jährlich. Davon profitieren das Hotelgewerbe und die Gastronomie, aber auch der Handel.

Starke Wirtschaftszweige in Berlin sind die Medien- und Kreativwirtschaft, die Messe- und Kongresswirtschaft (u.a. Internationale Funkausstellung, Berlinale, Internationale Grüne Woche, ITB Berlin), die Biotechnologie- und Gesundheitswirtschaft, Optik (vor allem im Technologiepark Berlin-Adlershof) und Verkehrssystemtechnik. Nach der Jahrtausendwende hat sich Berlin zum führenden Zentrum für Internet-Startups in Deutschland entwickelt. Wesentlich dazu beigetragen hat das Berliner Unternehmen Rocket Internet als “Brutkasten” für viele Gründungen.

Bedeutende Unternehmen haben ihren Haupt- oder Zweitsitz in der Hauptstadt. Dazu gehören zum Beispiel die Deutsche Bahn, Siemens, Zalando, Dussmann, Axel Springer und Vattenfall.

Listenchampion unterstützt Sie mit hochwertigen Adressdatenbanken bei der Gewinnung von Neukunden und Partnern

Umfassende Branchen- und Industrielisten sind für viele Unternehmensstrategen sowie Sales- und Business Development Manager ein wichtiges Handwerkszeug. Allerdings stehen häufig nur unvollständige, veraltete oder schlecht aufbereitete Adressdatenbanken zur Verfügung. Das Research-Team von Listenchampion hat dies erkannt und revolutioniert die On-Demand Marktforschung. Über unseren Onlineshop erhalten Sie stets aktuelle, umfangreiche und gut aufbereitete Datenbanken im Excel-Format. Die Listen stehen Ihnen sofort nach der Bezahlung zum Download zur Verfügung und lassen sich nach Ihren Anforderungen bearbeiten. Zu dem Produktportfolio gehören zahlreiche Listen aus der deutschen Industrie, wie beispielsweise die Liste der 400 größten Handelsunternehmen, die Liste der 1.000 größten Industrieunternehmen oder regionale Datenbanken, wie die Liste der 900 größten Unternehmen aus Bayern. Gerne erstellen wir auch individuelle Branchenlisten für Sie, wenn Sie in unserem Produktkatalog noch nicht fündig werden. Hierfür genügt eine kurze Nachricht an kontakt[at]listenchampion.de und wir machen Ihnen schnellstmöglich ein Angebot. Unser Support-Team steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Unsere Datensätze in englischer Sprache finden Sie übrigens hier.

Häufig gestellte Fragen zu unserer Liste der größten Unternehmen in Berlin

Die in der Liste enthaltenen Unternehmen finden wir über verschiedene Quellen: Internetrecherche, öffentliche Register, Analyse von relevanten Nachrichten, die Untersuchung relevanter Transaktionen, unser weitreichendes persönliches Netzwerk. In jede unserer Listen fließen hunderte Stunden detailverliebter, hochwertiger Recherche. Alle Datenpunkte die wir über öffentlich verfügbare Quellen einpflegen können, sind in unseren Listen enthalten.

Jeder Datenpunkt, zu dem es öffentlich verfügbare Informationen gibt, ist in unserer Listen ausgefüllt. Wenn wir allerdings keine E-Mail Adresse vorliegen haben oder wir nicht wissen ob ein Unternehmen in einem bestimmten Bereich investiert, füllen wir dieses Feld mit einem “n.a.” aus. Meist erreichen wir eine Datenabdeckung von über 90%. Wenn Sie die genaue Abdeckung der Liste erfahren möchten – z.B. wie viele E-Mail Adressen vorliegen – hilft Ihnen unser Team gerne weiter.

Unsere Listen werden stets als praktische Excel-Dateien geliefert. Auf Anfrage können wir Ihnen auch die Liste als CSV-Datei zukommen lassen.

Das letzte Aktualisierungsdatum haben wir in der Produktbeschreibung im oberen Teil der Seite vermerkt. Wir updaten unsere Listen regelmäßig. Unsere Kunden erhalten kostenlose Updates und Erweiterungen der Liste für mindestens 12 Monate.

Unsere Listen enthalten – sofern öffentlich verfügbar – Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adressen und Geschäftsführernamen der gelisteten Unternehmen. Wir dürfen aus Datenschutz-Gründen nur öffentlich verfügbare oder von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Informationen aufnehmen. Wenn keine Datenpunkte verfügbar sind, findet sich in dem entsprechenden Feld ein “n.a.”.

Unsere Listen enthalten aufgrund der DSGVO keine persönlichen E-Mail Adressen und Telefonnummern. In unseren Listen sind öffentlich zugängliche oder von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Kontaktdaten enthalten (E-Mail Adresse, Telefonnummer, postalische Anschrift, Geschäftsführernamen).

Unsere Listen enthalten keine persönlichen Kontaktdaten, welche über die europäische Datenschutz Grundverordnung (kurz: DSGVO) besonders geschützt werden. Unsere Listen enthalten stets öffentlich zugängliche Datenpunkte (offizielle Register wie das Handelsregister oder der Bundesanzeiger, Internet, Unternehmenswebsites) oder freiwillig von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Daten und sind daher unbedenklich.
Die Kontaktaufnahme ist in Deutschland nach §7 UWG geregelt. So ist postalische Werbung im B2B-Bereich allgemein erlaubt. Eine Kontaktaufnahme per Telefon ist bei mutmaßlichen Interesse des Geschäftskontakts erlaubt. Dies kann man auch für E-Mail Kontaktaufnahmen annehmen, sofern die Kontaktaufnahme einmalig erfolgt und man die Kontakte nicht etwa ungefragt in Newsletter aufnimmt.
Wichtiger Hinweis: Wir sind keine Anwälte und können keine rechtlich verbindlichen Aussagen abgeben. Bei offenen Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Über verschiedene Wege kann mit den in den Listen enthaltenen Firmen Kontakt aufgenommen werden – sei es per Telefon, Postalisches Anschreiben, E-Mail, Netzwerke wie LinkedIn, gemeinsam besuchte Messen. Für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme ist besonders wichtig, dass an individuellen, auf die jeweiligen Firmen ausgerichteten Ansprachen gearbeitet wird. Massenanschreiben sind selten erfolgreich. Stattdessen haben unsere Kunden am meisten Erfolg, wenn Sie sich auf die in unseren Listen enthaltenen Firmen einstellen, Informationen einholen und diese dann maßgeschneidert ansprechen. Auch erfolgreicher Ansatzpunkt ist etwa eine Kontaktaufnahme über LinkedIn, indem man sich die richtigen Ansprechpartner über unsere Liste heraussucht und diese dann über einen stimmigen Anknüpfungspunkt anspricht. Über gemeinsame Kontakte vermittelte “Intros” sind ebenfalls ein guter Schritt zur Kontaktaufnahme. Auch möglich: auf gemeinsam besuchten Messen sucht man über die Messelisten gezielt nach in der Listen enthaltenen Unternehmen und vereinbart Gesprächtermine.
Generell gilt: je mehr Aufwand in die individuelle Ansprache gesteckt wird, desto erfolgreicher ist diese. Überlegen Sie sich was passende Anknüpfungspunkte sind, wie Sie einen Mehrwert liefern und zeigen Sie den angesprochenen Unternehmen, dass Sie einen besonderen Aufwand in den Kontakt stecken. Schon viele unserer Kunden haben damit werthaltige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufgebaut.

Ihr Ansprechpartner

Jan-Erik Flentje, Geschäftsführer
kontakt [at] listenchampion.de
+49 (0) 89 38466606
Gerne helfen wir Ihnen bei offenen Fragen und Unklarheiten persönlich weiter. Melden Sie sich einfach per E-Mail, Live-Chat oder Telefon bei uns. Wir können individuelle Listen erstellen, wir können Paketpreise anbieten und wir haben zu jeder Liste auch Vorschaudateien im Angebot.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Liste der größten Unternehmen in Berlin – Top 200 Firmen inkl. Umsatz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorie: