Liste der 3 größten Startups in Nordrhein-Westfalen

Liste der 3 größten Startups in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen wird noch immer gerne mit Kohle und Stahl in Verbindung gebracht. Dabei hat längst ein grundlegender Strukturwandel stattgefunden und viele innovative Startups sind an Rhein und Ruhr entstanden. Hier die TOP 3. Als größte Startups in Nordrhein-Westfalen definieren wir die bestfinanzierten Startups aus dem Bundesland nach unserer redaktionellen Auswahl. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 200 wachstumsstärksten Startups in Deutschland.

  • Laden Sie die Liste der 200 wachstumsstärksten deutschen Startups als praktische Excel-Datei herunter
  • Nützliche Informationen wie Branche, detaillierte Fundingdaten, Umsätze (sofern vorhanden), Mitarbeiterzahlen, Geschäftsführernamen, Adresse, E-Mail Adressen, URL, etc.
  • Download jederzeit gültig, Sofort herunterladbar als praktische Excel-Liste, Kostenlose Updates für mindestens 12 Monate
  • Letzte Aktualisierung: 24.01.2021

1. LeanIX GmbH: SaaS Cloud-Governance Lösungen

LeanIX wurde 2012 gegründet und hat seinen Sitz in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Das junge Unternehmen mit inzwischen rund 250 Mitarbeitern bietet Software-as-a-Service (SaaS) zur Analyse von IT-Systemen in Unternehmen an. Gerade in großen Konzernen gleicht die IT-Landschaft oft einem Dschungel aus zahllosen Software- und Serverpaketen. LeanIX hat eine Cloud-Software entwickelt, mit der einfach Übersicht in diesem Dschungel möglich wird – Grundlage für bessere datenbasierte IT-Entscheidungen. Veraltete IT lässt sich so effizienter identifizieren und redundante Systeme können schneller bereinigt werden. LeanIX-Kunden sind u.a. Adidas, DHL, Merck und Vodafone.

2. Flaschenpost SE: Getränkelieferdienst

Getränkelieferung ist ein ganz traditionelles Geschäftsmodell, das sich auch digitalisieren lässt. Das beweist der Münsteraner Online-Getränkelieferdienst Flaschenpost SE. 2012 gegründet ist Flaschenpost 2020 von der Radeberger Gruppe übernommen worden, die wiederum zum Oetker-Konzern gehört. Unternehmen und Marke bestehen weiter. Flaschenpost ermöglicht die Online-Bestellung von Getränken und Produkten des täglichen Bedarfs und verspricht die Lieferung binnen zwei Stunden. Deutschlandweit werden bis zu 100.000 Kästen täglich ausgeliefert. Der Geschäftsschwerpunkt liegt in Nordrhein-Westfalen. Der Umsatz erreichte 2019 rund 200 Mio. Euro.

3. EPMap-System GmbH & Co KG: Medtech-Startup für ERM

Manches digitale Startup findet sein Geschäftsmodell in einer speziellen Nische, in der es ein Alleinstellungsposition besitzt. Das gilt zweifellos auch für das Medtech-Unternehmen EPMap-System GmbH & Co KG in Herdecke vor den Toren Dortmunds. In ihrer heutigen Form besteht die inhabergeführte Firma seit 2014. Sie kann aber auf eine über 20jährige Geschichte zurückblicken. Ursprünglich betätigte man sich als medizinisches Handelsunternehmen mit eigenentwickelten Produkten für Kardiologie und Radiologie. Heute ist EPMap-System ein Kardiologie-Spezialist, der IT-Lösungen für Anwendung und Vernetzung kardiologischer Spitzenprodukte entwickelt. Ziel ist ein optimal abgestimmtes Angebot für komplette kardiologische Labore.
Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion