Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

3 Gründe, wieso N26 das Banking umkrempelt

Number26 Innovativ StartUp Liste

Die Bankenwelt wird seit einigen Jahren durch aufstrebende Newcomer angegriffen und digitale Innovationen gefährden klassische Geschäftsmodelle. Das ist zumindest der Tenor einer Vielzahl von Beobachtern der Finanzwelt. Bei genauerer Betrachtung fällt jedoch auf, dass viele Modelle keinen langfristigen Erfolg versprechen und nur auf den ersten Blick disruptiv sind. Anders sieht es bei N26 aus.

Das FinTech aus Berlin ist der Shooting-Star unter den deutschen Finanz-Startups und lehrt den klassischen Banken das Fürchten. Wir haben uns gefragt woran das liegt und sind auf 3 zentrale Gründe gestoßen, weshalb N26 die Finanzwelt auf den Kopf stellt.

1) Endlich eine Bank mit Style

N26 versteht sich als mobile Bank. Anders als bei klassischen Banken ist es tatsächlich möglich alle Bankgeschäft mit dem Handy zu erledigen. Für die Kunden bedeutet das: Überweisungen, Kartensperrung, Geldanlage, Sparoptionen & Co. lassen sich per App erledigen. Die Kunden von N26 nutzen die mobile Anwendung gerne, denn sie ist intuitiv und modern designt. Müssten sie die unübersichtlichen Apps der klassischen Konkurrenz nutzen wäre N26 wohl nicht so erfolgreich.

2) N26 hat hervorragenden Kundenservice auch ohne Bankfilialen

Finanzprodukte sind erklärungsbedürftig. Daher kommt dem klassischen Bankmitarbeiter in der Filiale eine zentrale Rolle zu. Bankkunden legen Wert auf kompetente Beratung und wünschen sich einen Ansprechpartner in der Nähe. Das gilt zumindest für die alte Welt. N26 zeigt, dass Kundenservice auch ohne Filialen möglich ist. Die Mitarbeiter des FinTechs können ständig erreicht werden und bieten kompetente Hilfe und Beratung auch aus der Ferne an.

Update (November 2019): Dieser Artikel wurde im Februar 2017 veröffentlicht. In der Zwischenzeit ist N26 weiter stark gewachsen und gehört zu den absoluten Stars der deutschen Startup-Szene. Allerdings steht die Bank insbesondere wegen des Kundensupports zunehmend in der Kritik. Nicht nur die BaFin, sondern auch die Öffentlichkeit kritisiert N26 für Nachlässigkeiten in der Betreuung der Kunden. 

3) Versuch macht klug

Die Macher von N26 trauen sich neue Ideen auszuprobieren. Merken sie, dass ein innovativer Ansatz nicht zum Ziel führt oder sich nicht rentiert scheuen sie sich auch nicht davor das Produkt wieder einzustellen. Das konnte man beispielsweise beobachten, als die Bank uneingeschränkte kostenlose Abhebungen an Geldautomaten dritter Banken aus dem Programm strich (siehe Computerbild). Diese Herangehensweise hebt das FinTech deutlich von der alteingesessenen Konkurrenz ab. Die guten, alten Banken bevorzugen es Bewährtes beizubehalten und schrecken allzu häufig vor neuen Ideen zurück.

Wenn ihr auf der Liste nach noch mehr FinTechs seid, empfehlen wir euch unsere Liste der 100 größten deutschen FinTechs.

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion