Liste der 200 größten Pharmaunternehmen Deutschland [2024]

(3 Kundenrezensionen)

199,99 inkl. MwSt.

Enthält die 200 umsatzstärksten Pharmaunternehmen aus Deutschland aus verschiedenen Bereichen wie Biopharma, Immunopharma, Psychopharmaka, Veterinärmedizin, etc. Diese Liste ist ein Ausschnitt unserer Liste der 7.000 größten Unternehmen in Deutschland.

Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz (2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl (2021, 2020, 2019, 2018), Allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.

Serienbrieftauglich: Liste enthält Spalten zu der formalen Anrede, Titel, Vor- und Nachname der Geschäftsführung.

Letzte Aktualisierung: 21.05.2024. Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Nur bei uns: Hochwertige Listen dank manueller Datenpflege durch unser erfahrenes Research-Team in München. Boutique-Research statt ungeprüfter Crawler-Daten.

Kunden, die sich für diese Liste interessierten, kauften auch:
Liste der 100 größten Pharmaunternehmen Schweiz
Liste der 100 größten Pharmaunternehmen Österreich

Beschreibung

deutsche pharmabranche

Liste der 5 größten Pharmaunternehmen in Deutschland

Die Pharmaunternehmen in Deutschland gehören mit zu den wichtigsten Akteuren in der deutschen Wirtschaft. Sie erzielten 2019 mit über 121.000 Beschäftigten einen Gesamtumsatz von rund 41,5 Milliarden Euro. Unsere Liste bietet hierbei einen einmaligen Überblick über die deutsche Pharmaindustrie. Wir stellen im Folgenden die fünf größten deutschen Pharmaunternehmen vor.

1. Boehringer Ingelheim AG & Co KG, Ingelheim

Bereits seit 1885 gibt es Boehringer in Ingelheim. Das Familienunternehmen ist führender forschender Pharmahersteller in Deutschland. Boehringer produziert eine große Bandbreite an Medikamenten: verschreibungspflichtige Arzneimittel, Arzneien für Selbstmedikation und Präparate für Tiergesundheit. Im Industriekundengeschäft sind Biopharmazeutika, Pharmazeutische Produktion und Pharmachemikalien wichtige Geschäftsfelder. Das Unternehmen beschäftigt rund 51.000 Mitarbeiter und ist das größte Pharmaunternehmen in Deutschland.

Update 2024: Gegen Ende des vergangenen Jahres hat Boehringer Ingelheim bekanntgegeben das Schweizer Unternehmen T3 Pharma für €467M zu übernehmen. Dieses ist auf bakterielle Krebstherapien spezialisiert – und soll so die Pipeline des führenden deutschen Pharmaunternehmens aus Rheinland-Pfalz stärken.

2. Bayer Pharma AG, Berlin

Bayer Pharma entstand 2006 durch die Fusion der Pharma-Sparte des Chemie-Konzerns Bayer mit Schering. Das Unternehmen bildet mit rund 40.000 Mitarbeitern und ca. 100 Tochtergesellschaften weltweit einen Teilkonzern innerhalb von Bayer. Die Bayer-Tochter gehört zur Konzern-Division Pharmaceuticals. Das operative Geschäft umfasst die Bereiche Diagnostische Bildgebung, General Medicine, Specialty Medicine und Women’s Healthcare.

Update 2023: Bayer und der amerikanische Alphabet Konzern geben Anfang 2023 bekannt, dass sie eine Kooperation mit Hochleisutngsrechenleistung der Google Cloud starten. Hiermit soll die In-Silico-Forschung und -Entwicklung beschleunigt und neueste Möglichkeiten in der computergestützten Arzneimittelforschung genutzt werden.

3. Merck KGaA, Darmstadt

Aus einer im 17. Jahrhundert in Darmstadt gegründeten Apotheke ist das Chemie- und Pharmaunternehmen Merck hervorgegangen. Die Nachkommen des Gründers Friedrich Jakob Merck sind nach wie vor Eigentümer der Firma. Merck hat heute 57.000 Mitarbeiter, ein Fünftel davon in Deutschland und knapp 9.000 am Stammsitz in Darmstadt. Damit hat Merck seinen Platz in unserem Ranking der umsatzstärksten Pharmaunternehmen in Deutschland sicher. Das Geschäft gliedert sich in die Bereiche Healthcare, Life Science und Performance Materials.

Update 2024: Im Januar 2024 gab der DAX-Konzern bekannt, dass eine Vereinbarung mit dem amerikanischen Unternehmen Inspirna geschlossen wurde, wonach Merck die Rechte an einem neuen Darmkrebsmedikament erhält. Der Wirkstoff Ompenaclid befindet sich zu diesem Zeitpunkt in der zweiten klinischen Entwicklungsphase und die Darmstädter bauen so ihr Portfolio im dem Segment weiter aus.

4. Novartis Deutschland GmbH, Nürnberg

Novartis Deutschland ist die deutsche Tochter des Schweizer Novartis-Konzerns. Dieser ist 1996 aus der Fusion der Basler Chemie- und Pharmakonzerne Ciba-Geigy AG und Sandoz AG hervorgegangen. Das Chemie-Geschäft wurde danach weitgehend ausgegliedert, das Pharmageschäft dafür ausgebaut. U.a. wurde 2000 die komplette Generika-Sparte von BASF übernommen. Novartis bietet Produkte in den Bereichen Generika, Augenheilkunde, verschreibungsfreie Arzneimittel, Impfstoffe und Diagnostika.

5. Roche Deutschland Holding GmbH, Grenzach-Wyhlen

Die Roche Deutschland Holding bündelt die deutschen Geschäftsaktivitäten des Schweizer Pharmakonzerns Hoffmann-La Roche. Dieser ist mit einem Umsatz von 61 Milliarden CHF (2019) und über 94.000 Beschäftigten das größte Pharmaunternehmen weltweit. Roche Deutschland hat knapp 17.000 Mitarbeiter und umfasst u.a. die Töchter Roche Pharma AG, Roche Diagnostics GmbH, Roche Diagnostics Deutschland GmbH und Roche mtm laboratories AG.

Bildquellen: Unsplash (Louis Reed, 29.11.21Hans Reniers, 29.11.21)

mrna biotech unternehmen generika hersteller

Diese Informationen sind in der Liste enthalten

  • Unternehmensname
  • Allgemeine Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, URL)
  • Serienbrieftaugliche Anrede der Geschäftsführung (z.B. “Sehr geehrter Herr Dr. Müller”)
  • Namen der Geschäftsführung
  • Umsatzzahlen der Jahre 2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016 und 2015 sowie Mitarbeiteranzahlen der Jahre 2021, 2020, 2019, 2018 (entnommen aus den Jahres- und Konzernabschlüssen)
  • Tätigkeitsgebiet

Wirkstoffforschung, Generikahersteller und Biotech-Unternehmen

Die Herstellung von Arzneimitteln der größten Pharmaunternehmen in Deutschland hat eine lange und große Tradition. Einige namhafte Pharmaunternehmen im Land sind aus Apotheken hervorgegangen, die bereits vor Jahrhunderten gegründet wurden. Die Pharmabranche ist neben einigen wenigen großen Playern am Markt ausgesprochen mittelständisch geprägt.

Nach Angaben des Branchenverbandes BVI gibt es in Deutschland Hunderte pharmazeutische Unternehmen. Mehr als zwei Drittel davon haben weniger als 100 Mitarbeiter, ein weiteres knappes Viertel zwischen 100 und 500 Beschäftigten. Insgesamt arbeiteten 2019 mehr als 140.000 Beschäftigte in der Pharmaindustrie. Sie stellte Arzneimittel im Wert von 31,1 Mrd. Euro her. Das größte deutsche Pharmaunternehmen ist Bayer, wobei der Bayer-Konzern auch in anderen Bereichen der chemischen Industrie tätig ist. Auf den nächsten Plätzen folgen Boehringer Ingelheim, Merck KGaA und Fresenius Kabi als Teil des Fresenius-Konzerns.

 

Ihr Ansprechpartner

Jan-Erik Flentje, Geschäftsführer
kontakt [at] listenchampion.de
+49 (0) 89 92927741
Gerne helfen wir Ihnen bei offenen Fragen und Unklarheiten persönlich weiter. Melden Sie sich einfach per E-Mail, Live-Chat oder Telefon bei uns. Wir können individuelle Listen erstellen, wir können Paketpreise anbieten und wir haben zu jeder Liste auch Vorschaudateien im Angebot.

3 Bewertungen für Liste der 200 größten Pharmaunternehmen Deutschland [2024]

  1. Florian Bürgel (Verifizierter Besitzer)

    Super Service! Fragen wurden schnell beantwortet und die Liste erleichtert uns die Arbeit sehr. Preis-Leistung Top.

  2. Ralf R. (Verifizierter Besitzer)

    Wir konnten viel Zeit und somit Geld dank dieser Liste sparen.

  3. Marcel Hartmann (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben diese Liste im Sommer 2023 gekauft und sind sehr zufrieden. Jetzt haben wir wie versprochen Anfang 2024 das aktuelle Update der Liste erhalten. Super Service

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert