FinTech-Hauptstadt Frankfurt?

Einer der wichtigsten Finanzplätze der Welt befindet sich in Deutschland. Jede wichtige Bank hat ein Büro in Frankfurt, sodass sich viele Finanzexperten in Mainhattan aufhalten. Auch der Sitz der Deutschen Börse befindet sich in der Region. In den letzten Jahren entstehen immer mehr sogenannte FinTechs, die klassische Banken angreifen. Es wäre also nur logisch, dass sich diese aufstrebenden Firmen auch in der deutschen Finanzmetropole ansiedeln. Oder etwa nicht? Unsere Branchenliste bringt Licht ins Dunkle.

Warum ist Frankfurt attraktiv für FinTechs?

Zunächst die Theorie: Weshalb bietet sich Frankfurt als FinTech-Hauptstadt an? Hierfür gibt es viele gute Gründe. Ein Großteil der besten Finance-Mitarbeiter findet sich in der deutschen Finanzhauptstadt. Das liegt nicht nur an der Präsenz der klassischen Finanzinstitute, sondern auch an den hiesigen Hochschulen. So hat sich die Frankfurt School of Finance and Management der Ausbildung zukünftiger Finanzexperten verschrieben. Neben dem Vorhandensein klassischer Bänker gibt es einen weiteren klaren Vorteil der Stadt. Investoren und Förderer aus dem Finanzbereich befinden sich ebenfalls zu einer großen Zahl in Mainhattan. Der FinTech-Hub der Deutschen Börse ist hier ebenso ansässig wie CommerzVentures, der Venture Capital Arm der Commerzbank. Jüngst wurde gar das Tech Quartier eröffnet, in dem der Austausch zwischen alter und neuer Finanzwelt stattfinden soll.

Frankfurt nur auf Platz 3

Ein Blick in unsere Branchenliste zeigt, dass die theoretischen Argumente für die hessische Großstadt nicht ausreichend stark zu sein scheinen. Lediglich 14 der Top 100 deutschen FinTechs haben hier ihren Sitz. Damit nimmt Frankfurt lediglich Platz 3 in Deutschland ein. In München befinden sich 17 Startups aus dem Finanzbereich, während in Berlin gar 41 FinTechs ansässig sind. Die innovative Gründerszene Berlins scheint für viele FinTechs wichtiger zu sein, als Kontakte in die Finanzwelt. Für die Banken wird eine wichtige Aufgabe darin bestehen, Startups besser anzulocken. Nur so kann ein dringend notwendiger Wandel innerhalb der Branche stattfinden. Wir behalten die Szene im Auge und versorgen euch auch in Zukunft mit Updates.

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion