Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Deutsches Multi Family Office DERECO verkauft „Eschbach Karree“ in Bad Homburg

Multi Family Office DERECO Bad Homburg

DERECO ist ein bedeutendes deutsches Immobilien Multi Family Office. Die in Köln ansässige Firma verkündete kürzlich den Verkauf des „Eschbach Karree“ in Bad Homburg, einer Stadt mit etwa 50.000 Einwohnern in Hessen. DERECO scheint den derzeitigen Boom des Immobilienmarktes zu nutzen: Das deutsche Multi Family Office veräußerte in diesem Jahr bereits drei Immobilien.

Verkauf von Wohnanlage „Eschbach Karree“ an institutionellen Investor

Das „Eschbach Karree“ besteht aus 32 Apartments und einem 3.000 qm großen Einzelhandelsobjekt. Im Jahr 2015 erwarb DERECO die Immobilie von der Schoofs Immobilien GmbH im Rahmen eines Termingeschäfts. In 2018 hat das Family Office eine vollständige Belegung erreicht und veräußert das Gebäude nun zu 100% vermietet. Taylor Wessing und der die Assetmanagement Firma IAM Immobilien begleiteten den Verkauf.

Bereits Verkauf von drei Immobilien im Jahr 2019

Das Multi Family Office DERECO verwaltet Immobilienanlagen und Vermögen für Single Family Offices. Insgesamt beträgt das verwaltete Vermögen 1,1 Milliarden Euro. Für rund 100 Millionen Euro werden jährlich neue Immobilien für das Kundenportfolio  akquiriert. Drei Objekte hat DERECO in diesem Jahr schon verkauft: Das „DreiEins“ Bürogebäude in Düsseldorf wurde an Swiss Life veräußert, ein Highstreet-Objekt in Detmold hat Deka Immobilien gekauft und nun das „Eschbach Karree“ in Bad Homburg von einem unveröffentlichten institutionellen Investor. Das Multi Family Office aus Köln scheint die Höchststände des Immobilienmarktes umfänglich für sich und seine Kunden zu nutzen.

Bildquelle: toinane

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion