Die größten Projektentwickler in Nordrhein-Westfalen (NRW) – Unsere Liste der Bauträger

größte projektentwickler nordrhein-westfalen nrw bauträger liste

Nordrhein-Westfalen hat fast 18 Mio. Einwohner und stellt damit das bevölkerungsreichste Bundesland. Es ist gleichzeitig ein Land der urbanen Zentren und Ballungsgebiete. Das Ruhrgebiet bildet alleine mit mehr als fünf Mio. Menschen Deutschlands größten Ballungsraum. Daneben sind Köln/Bonn, Aachen, Düsseldorf/Neuss, Münster und Bielefeld weitere städtische Zentren.

Trotz des Strukturwandels durch den Bedeutungsverlust der traditionsreichen Kohle- und Stahlindustrie ist das Land an Rhein und Ruhr immer noch ein starker Wirtschaftsstandort. Für Projektentwickler bieten sich vielfältige Möglichkeiten. Oft geht es bei Projekten darum, alte Industrieflächen neu zu nutzen oder umzuwandeln. Daneben werden viele interessante neue Vorhaben entwickelt. Hier ein Überblick über die größten Projektentwickler in Nordrhein-Westfalen – die auch Teil unserer Liste der größten deutschen Bauträger ist.

Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, Köln

Art-Invest Real Estate ist eine Projektentwicklungs- und Immobilien-Investmentgesellschaft mit Kölner Hauptsitz und Büros in vielen großen deutschen Städten. Gesellschaftsrechtlich ist Art-Invest Real Estate mit der Bremer Zech Group verflochten, die selbst im Projektentwicklungsgeschäft, darüber hinaus auch im Bau-, Umwelttechnologie, Hotel- und Beteiligungsgeschäft aktiv ist. Art-Invest Real Estate ist dabei dem Zech-Bereich “Deutsche Immobilien Holding” zugeordnet und entwickelt bevorzugt hochwertige Gewerbeobjekte (Hotels, Büro- und Handels-Immobilien) in großen deutschen Städten. Ein Beispiel ist das 2018 verwirklichte Geschäftshaus HI52 in der Kölner Innenstadt.

BAUWENS GmbH & Co. KG, Köln

BAUWENS besteht bereits seit 1873 und ist nach wie vor ein Familienunternehmen. Neben dem Firmensitz in Köln verfügt das Unternehmen über Standorte in Castrop-Rauxel, Berlin und München. Bauprojekte bestimmen die Firmentätigkeit von BAUWENS seit der Gründung. Heute versteht man sich als ganzheitliches Immobilien-Unternehmen. Die Projektentwicklungs-Aktivitäten sind unter dem Dach der BAUWENS Development GmbH & Co. KG gebündelt. Das Unternehmen engagiert sich sowohl in Wohn- als auch in Gewerbeimmobilien – mit Schwerpunkt auf städtischen Wohnquartieren, Büros, Hotels, Fachmarkt- oder Einkaufszentren sowie gemischt genutzten Immobilien. Ende 2017 war ein Projektvolumen von rd. 2,2 Mrd. Euro erreicht. Eines von vielen realisierten Projekten ist das Einkaufszentrum “Forum Gummersbach” in der gleichnamigen Stadt – entstanden auf dem Gelände eines ehemaligen Dampfkesselbauers.

CORPUS SIREO Real Estate GmbH, Köln

CORPUS SIREO ist ein bundesweit tätiger Projektentwickler mit Sitz in Köln, der zu Swiss Life Asset Managers gehört – der Vermögensverwaltungs-Tochter des größten Schweizer Lebensversicherers Swiss Life. CORPUS SIREO begann 1962 zunächst als regional ausgerichtetes Kölner Immobilien-Unternehmen und wurde 2014 durch Swiss Life übernommen. Das Unternehmen betreibt alle Facetten des Immobilien-Geschäfts: Immobilien-Fonds, -vermittlung, -verwaltung, -management und Projektentwicklung – letzteres in den beiden Geschäftsfeldern “Residential Development” und “Commercial Development”. Bei “Residential Development” geht es um Wohnprojekte mit Fokussierung auf die Regionen Rheinland, Hamburg, Rhein-Main und München. Bei “Commercial Development” konzentriert man sich auf Vorhaben in den Bereichen Büro, Hotel und Einzelhandel. Ein typisches Projekt ist “DREI SCHWESTERN FRANKFURT” (2012 – 2015). Das ehemalige Frankfurter Hauptpostgelände wurde zu einem dreitürmigen Gebäudeensemble – Wohnen mit Büro, Einzelhandel und Gastronomie – entwickelt.

INTERBODEN GmbH & Co. KG, Ratingen

INTERBODEN in Ratingen ist aus einem 1950 gegründeten Architekturbüro hervorgegangen und befindet sich immer noch im Besitz der Gründerfamilie. Auch heute bietet INTERBODEN klassische Architekten-Leistungen, darüber hinaus betreibt man Projektentwicklung bei Wohn- und Gewerbeimmobilien. Bei Wohnimmobilien verfolgt INTERBODEN einen nachhaltigen und ganzheitlichen Ansatz und hat zu diesem Zweck das “Institut für Lebenswelten” ins Leben gerufen. Wohnprojekte konzentrieren sich vor allem auf städtische Wohnquartiere, bei Gewerbeobjekten geht es bevorzugt um Büro-, Einzelhandels- und Hotel-Immobilien. Ein von INTERBODEN aktuell verfolgtes Gewerbeprojekt ist der Bürocampus Münster – ein Gebäudekomplex mit einem 17-stöckigen Büroturm und einer Mietfläche von circa 20.000 qm (Fertigstellung 2022).

Bildquelle: Atilla Taskiran

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.