Was sind Corporate Venture Capital Investoren? Unsere Definition

Corporate Venture Capital Definition

Unsere Definition von Corporate Venture Capital Investoren: Eigenschaften, Abgrenzung und Vorteile

Eine Vielzahl von Akteuren sind in dem Bereich der Risikokapitalfinanzierung für Startups aktiv. Hierunter fallen insbesondere spezialisierte Venture Capital Fonds und Family Offices. Unter den Venture Capital Fonds ist eine Gruppe besonders interessant, nämlich die sogenannten Corporate Venture Capital Investoren. In diesem Beitrag möchten wir diese Art der Investoren etwas genauer beleuchten und den Begriff definieren. Grundsätzlich sagt der Name bereits aus, dass es sich um Investmentgesellschaften handelt, die einem Konzern nahe stehen. Doch was gibt es noch über Corporate VCs zu wissen und was sind Beispiele für diese Art der Risikokapitalgeber.

Unsere Defintion von Corporate Venture Capital Investoren: Corporate Venture Capital Investoren (Corporate VCs) sind Einheiten innerhalb eines etablierten Unternehmens, die Risikokapital einsetzen, um aufstrebende Startups zu finanzieren. Der Mutterkonzern befasst sich in seinem Kerngeschäft nicht mit Private Equity Transaktionen und stellt dem Corporate VC im Regelfall ein festes Budget für Startup-Investitionen zur Verfügung. Viele Corporate Venture Capital Investoren fokussieren sich auf Startups, die in der angestammten Industrie beheimatet sind. Andere Corporate VCs werden gezielt zur Diversifizierung der Assets des Konzerns eingesetzt.

Beispiele für Corporate Venture Capital Fonds in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Damit Sie sich ein besseres Bild von Corporate Venture Capital Fonds machen können stellen wir einige Corporate VCs aus dem deutschsprachigen Raum vor. Die Investmentgesellschaften sind eine Auswahl aus unseren Listen der größten Venture Capital Fonds aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Über aktuelle Deals und Insights aus der Venture Capital Szene berichten wir regelmäßig in unserem Blog.

Corporate VC aus Deutschland: Next47 (Siemens)

Mit Siemens unterhält einer der größten Konzerne Deutschlands eine Corporate Venture Capital Einheit, die mehr als “nur” Kapital bietet. Der Ansatz von Next47 ist nachhaltig und langfristig ausgelegt. Geförderte Startups profitieren von dem Know-How, der Erfahrung und dem Netzwerk der Münchner. Standorte auf der ganzen Welt sind eng mit dem Konzern verknüpft und scouten Startups aus unterschiedlichen Bereichen. Soweit sinnvoll werden die Geschäftsmodelle der Startups in die Strukturen und Prozesse von Siemens integriert, um den nächsten großen Wurf zu ermöglichen (Siemens wurde als “Startup” im Jahr 1847 gegründet, daher der Name).

Corporate VC aus Österreich: Uniqa Ventures (Uniqa)

Startups auf der Suche nach frischem Kapital in der Seed- oder Wachstumsphase aus den Regionen DACH oder CHE können auf den Venture Capital Arm von Uniqa zurückgreifen. Uniqa Ventures ist Teil der UNIQA Insurance Group AG und investiert in Startups, die nicht unbedingt aus der Versicherungsbranche stammen müssen. Der Investmentfokus liegt auf Unternehmen aus den Bereichen Health, Mobility, Smart Home sowie Finance. Zu den Portfoliounternehmen gehören Twisto, Finabro, Inzmo, Fragnebenan, Fincompare, Bsurance und Doctorly.

Corporate VC aus der Schweiz: Novartis Ventures Fund (Novartis)

Der Novartis Ventures Fund ist einer der größten Venture Capital Fonds der Schweiz. Mit 800 Mio. US-Dollar Assets under Management ist der Risikokapitalgeber des Pharmariesens mit einer beträchtlichen Summe an Kapital ausgestattet. Der Investitionsfokus liegt auf den Bereichen Biotech und Biopharma, wobei der Bezug zu dem Kerngeschäft von Novartis deutlich wird. In der Pharmabranche werden sehr hohe Finanzierungsrunden für die Produktentwicklung und insbesondere für klinische Tests benötigt. Dabei unterstützt der Corporate Venture Capital Investor seit vielen Jahren. Das Portfolio umfasst mehr als 20 vielversprechende Startups aus der Branche und das Investment-Team besteht aus 10 erfahrenen Managern.

Wichtige Corporate VCs finden Sie in unseren Listen der Top Venture Capital Fonds aus Deutschland und der Schweiz

  • Datenbanken der wichtigsten Venture Capital Fonds der Schweiz und aus Deutschland
  • Download der Excel-Liste direkt nach Bezahlung in unserem Online-Shop
  • Liste enthält allgemeine Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, Telefon, Geschäftsführung)
  • Perfekt geeignet für Startups und Berater zur Identifikation von Investoren

Organisation, Rechtsform und Struktur: So werden Corporate Venture Capital Fonds im Konzern eingegliedert

Konzerne bieten für Startups sehr viele Möglichkeiten und Chancen, wenn es um Marktkenntnis, Kundenstamm, Expertise und Professionalität geht. Allerdings haftet Konzernen oftmals eine gewisse Trägheit an, die Jungunternehmer in ihrem Wachstum hemmen könnten. Die Herausforderung für Corporate Venture Capital Fonds besteht also darin, das beste aus beiden Welten miteinander zu verbinden und als agiler Investor auftreten zu können. Es bestehen ganz unterschiedliche Ansätze in puncto Organisation und Ausgliederung. Viele Konzernen gehen mittlerweile den Weg, die Corporate Venture Capital Einheiten möglichst eigenständig arbeiten zu lassen. Sie gründen ein gesondertes Unternehmen, das oftmals sogar in einem komplett eigenen Büro sitzt. Ein festgesetztes Budget steht den Investment Managern relativ freizügig zur Vergügung und der Konzern gibt nur die strategische Ausrichtung vor. Einige Unternehmen verfolgen jedoch auch andere Ansätze. Denkbar ist zum Beispiel auch, dass der Corporate VC nicht extra ausgegliedert wird und in die Struktur des Konzerns integriert wird. In diesen Fällen fungiert der konzerneigene Risikokapitalgeber als eigene Abteilung und ist im Regelfall weniger frei. Auch wenn es keine fixen Vorgaben gibt, hat sich die Ausgliederung in den letzten Jahren als Best Practice weitestgehend etabliert. Wie stark der Konzern in die Investitionsentscheidungen eingreift ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Die hängt oftmals sehr stark von der Firmenkultur ab.

Der Artikel gehört zu unserer Sammlung der Statistiken und Definitionen deutscher Investoren.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bildquelle: Werner Du plessis

Passende Listen aus der Venture Capital Branche

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion