Private Equity Investor aus London – Bridgepoint kauft Private Debt Geschäft von EQT

Private Equity Investor aus London - Bridgepoint kauft Private Debt Geschäft von EQT

Bridgepoint ist eine britische Private Equity-Gesellschaft mit Sitz in London und internationaler Ausrichtung. Das Unternehmen hat sich auf finanzielle Engagements bei mittelständischen Unternehmen fokussiert. Neben dem kompletten Erwerb von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen bilden kreditbasierte Finanzierungslösungen einen weiteren Investment-Schwerpunkt. In diesem Zusammenhang ist auch der jetzt erfolgte Erwerb des Private Debt Geschäfts von EQT zu sehen. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 150 wichtigsten Private Equity Investoren Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 150 wichtigsten Private Equity Investoren in Deutschland
  • Liste enthält Umsätze (2015-2018), Mitarbeiteranzahl, Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung, Tätigkeitsbereich
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zur Lead-Generierung in der deutschen Wirtschaft

Private Debt – Finanzierungen ohne Bank im Mittelstand

Unter Private Debt versteht man nicht-verbriefte, illiquide und ungeratete Schuldtitel, die privat platziert werden. Sie weisen eine große Ausgestaltungsbandbreite auf und umfassen erstrangig besicherte Kredite, nachrangige Darlehen und diverse Formen von Mezzanine Kapital. Häufig wird ihr Bestehen mit einem Schuldschein bestätigt. Solche Kredite außerhalb des Kreditgeschäfts von Banken können für private Investoren eine interessante Kapitalanlage sein. Investmentgesellschaften wie Bridgepoint bieten über entsprechende Fonds die Möglichkeit zum Invesment.

EQT Partners AB ist eine schwedische Investmentgruppe, die ähnlich aufgestellt ist wie Bridgepoint. Das Private Debt-Geschäft hatte hier bislang allerdings nur eine untergeordnete Bedeutung und soll mit dem Verkauf an Bridgepoint vollständig aufgegeben werden. Das verwaltete Vermögen im Bereich Private Debt erreichte ein Volumen rund vier Milliarden Euro und hatte einen Anteil von ca. zehn Prozent an allen Assets under Management. Bridgepoint existiert bereits seit einem guten Vierteljahrhundert und verwaltet ein Vermögen von fast 20 Milliarden Dollar. Der Investmentfokus liegt auf erfolgreichen mittelständischen Unternehmen mit einem Marktwert bis zu einer Milliarde Euro, die in den Branchen Business Services, Konsumgüter, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Produzierendes Gewerbe und Industrie sowie Medien und Technologie tätig sind. Durch den Kauf des Private Debt-Geschäfts von EQT erreicht dieser Geschäftszweig bei Bridgepoint jetzt einen Umfang von rund sieben Milliarden Dollar.

Quelle: Listenchampion
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.