Dieses deutsche Family Office solltet ihr unbedingt kennen

Deutschland ist weltweit für seinen erfolgreichen Mittelstand bekannt. Zahlreiche Weltmarktführer haben hier ihren unscheinbaren Sitz und bestehen häufig schon seit vielen Jahrzehnten. Hinter dem Erfolg des Mittelstandes stehen häufig wohlhabende Familien, die ein Interesse an gesundem, langhaltigem Wachstum haben. Häufig wird das Vermögen reicher Familien in sogenannten Family Offices verwaltet, weshalb sich ein genauerer Blick auf diese lohnt. Sie agieren meist im Hintergrund und treten selten in Erscheinung, sodass eine Analyse der Family Offices schwer fällt. Wir haben diese Aufgabe übernommen und sind auf einige spannende Vermögensverwalter gestoßen. Besonders interessant finden wir HQ Equita, sodass wir diesem Family Office einen Blog Beitrag widmen möchten.

Die Familie hinter HQ Equita

Hinter HQ Equita steht die Familie Harald Quandt, die ihre Vermögensverwaltung von Bad Homburg aus steuert. Neben HQ Equita besitzen die Quandts noch einige weitere vermögensverwaltende Einheiten, auf die wir in diesem Beitrag nicht näher eingehen. Die Familie gilt als die reichste Deutschlands, wobei besonders die Beteiligungen bei BMW und dem Pharmaunternehmen Altana hervorzuheben sind. Doch nicht nur diese beiden Beteiligungen tragen zu dem riesigen Vermögen der Familie bei, wie der nächste Abschnitt zeigt. Die Quandts bleiben gerne im Hintergrund und doch sind sie aus der deutschen Wirtschaft kaum wegzudenken.

Die Beteiligungen der HQ Equita

Familie Quandt investiert branchenübergreifend in gefestigte Firmen, die bei dem zukünftigen Wachstum Unterstützung benötigen. Die Investments der HQ Equita sind typisch für den Bereich Private Equity. Die meisten Namen hat man noch nie gehört, obwohl die Umsatzzahlen im dreistelligen Millionenbereich liegen und die Firmen Weltmarktführer in ihrem Segment sind. Im aktuellen Portfolio finden sich etwa Unternehmen wie Rowema (Maschinen- und Anlagenbau), ISOLITE (Dämmsysteme) oder Flad & Flad Communication Group (Werbeagentur). Zu den früheren Beteiligungen zählen etwa VAG Amaturen (Industrieamaturen zur Wasseraufbereitung) und Infratest (Markt- und Sozialforschung). Über die Investitionssummen wird meist Stillschweigen vereinbart, wobei HQ Equita Mehrheitsbeteiligungen anstrebt.

Weitere wichtige Family Offices

Wenn wir euer Interesse für die Welt der familienverwalteten Vermögen geweckt haben, empfehlen wir euch unsere Übersicht der Top 75 Family Offices in Deutschland. Ihr werdet überrascht sein, wie viele bekannte deutsche Unternehmen in Familienhand sind.

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion