Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

InsurTechs: Revolution in der Versicherungsbranche

Viele Branchen stecken in gewaltigen Umbrüchen, weil digitale Newcomer alte Geschäftsmodelle infrage stellen. Das beste Beispiel hierfür ist die Finanzindustrie, die durch FinTechs in vielen Bereichen auf den Kopf gestellt wird. Unsere Übersicht der Top 100 FinTech in Deutschland ist hierzu sehr aufschlussreich. Während die Bankenindustrie unter heftigem Druck durch digitale Newcomer steht, scheinen Versicherungen sich die letzten Jahre kaum verändert zu haben. Die Versicherungsbranche war lange Zeit resistent gegen Innovationen, doch seit moderne Startups auch diese Industrie angreifen, ändert sich die Einstellung vieler Versicherungen. Grund genug, die sogenannten InsurTechs genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir stellen in diesem Beitrag die wichtigsten Bereiche vor, in denen Versicherungs-Startups aktiv sind.

Übersichtliche Vertragsverwaltung durch InsurTechs

Die bekanntesten Startups der Versicherungsbranche befassen sich mit der digitalen Vertragsverwaltung. Mithilfe innovativer Vertragsassistenten können die Versicherten ihre Verträge jederzeit auf übersichtliche Art und Weise einsehen, sodass der gute alte Leitz-Ordner ausgedient hat. Anbieter wie Clark, Volders, GetSafe, Knip oder myFeelix tummeln sich in diesem Bereich, wobei sich die Dienste nur geringfügig unterscheiden. Ein besonderer Fokus liegt auf der Verwaltung mittels mobiler Apps, um den Kunden ein möglichst intuitives Vertragsmanagement zu ermöglichen. In den nächsten Jahren wird sich der Markt vermutlich konsolidieren, sodass wir bald sehen können welches Modell am nachhaltigsten ist.

Schadensfallregulierung leicht gemacht

Musstet ihr schon einmal einen Schaden bei eurer Versicherung melden? Falls ja, kennt ihr den langwierigen, bürokratischen Prozess, der auf euch wartet. Auf komplizierte Art und Weise müssen Formulare ausgefüllt, Bilder gemacht und Gutachter hinzugeschaltet werden, damit jeder Zweifel ausgeräumt wird. Moderne InsurTechs haben sich zur Aufgabe gesetzt, diesen Prozess deutlich zu vereinfachen.

Telematik-Tarife: Fluch oder Segen?

Ein besonders spannender, weil intensiv durch InsurTechs angegangener, Bereich ist die Kfz-Versicherung. Sogenannte Telematik-Tarife sollen den Fahrer für vorausschauendes, sicheres Fahren belohnen, indem sich die Schadensklasse entsprechend anpasst. Hierzu werden sowohl Telematik-Boxen, als auch Smartphone-Apps oder Stecker für die 12V-Zigarettenanzünder-Buchse eingesetzt. Die Versicherten profitieren finanziell, wenn sie das Unfallrisiko minieren, sodass sich diese Tarife großer Beliebtheit erfreuen. Allerdings müssen sich die Kunden darüber im Klaren sein, dass sie sich dauerhaft überwachen lassen. Die Zukunft wird zeigen, wofür sich die meisten Autofahrer entscheiden, ein spannendes Modell ist es allemal.

Weitere Infos in unserer Liste der Top 50 InsurTechs

Unser Artikel hat euch einen groben Abriss über die wichtigsten Entwicklungen in der modernen Versicherungsbranche gegeben. Wenn ihr euch fragt, welche die wichtigsten Versicherungs-Startups sind, können wir euch weiterhelfen. Unsere Liste der erfolgreichsten InsurTechs in Deutschland gibt euch einen umfassenden Überblick über aufstrebende Startups der Branche. Schaut am besten sofort in unserem Shop vorbei, um detaillierte Informationen zu unserer Branchenliste zu erhalten.

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion