Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Deutsche Family Offices als Lead-Investoren für Startups [2022]

Deutsche Family Offices als Lead-Investoren für Startups [2022]

Dieser Artikel entstand im Rechercheprozess unserer Liste der Top Single Family Offices in Deutschland. Die Liste enthält detaillierte Angaben zum Fokus der Family Offices, Portfoliounternehmen, Geschäftsführernamen, sowie Kontaktdaten.

In diesem Artikel beleuchten wir ein recht neues Phänomen auf dem deutschen Venture Capital Markt: deutsche Single Family Offices die Venture Capital Investments als Lead-Investoren anführen. Dafür beschreiben wir die Rolle als Lead-Investor und werfen einen Blick auf einzelne, hervorzuhebende Investments.

Wieso es besonders ist, dass (deutsche) Family Offices als Lead-Investor agieren

Deutsche Family Offices investieren schon seit Jahrzehnten in vielversprechende Startups, wenn auch der Anteil an VC-aktiven Family Offices in den letzten Jahren stieg. Doch häufig geschehen die Investments als Co-Investor an der Seite von erfahrenen VCs. Die Lead-Investoren nehmen eine besondere Rolle im Fundraising ein: sie entscheiden sich selbständig für ein Investment und führen einen vollständigen Due Dilligence Prozess durch. Das Treffen einer selbständigen und unabhängigen Investment-Entscheidung wiederum ist mit Risiken behaftet und erfordert Vertrauen in das eigene Know-How. Co-Investoren, auf der anderen Seite, können sich auf das Know-How des Lead-Investors vertrauen und brauchen hier häufig ein geringeres Fachwissen und kommen mit kleineren VC-Teams aus. Dass deutsche Family Offices nun vermehrt als Lead-Investoren auftreten zeigt sowohl, dass bei HNWI-Investmentvehikeln immer mehr Startup-Investment-Wissen aufgebaut wird, als auch die immer wichtigere Rolle in der deutschen VC-Branche. Im Folgenden stellen wir zwei Lead-Investments deutscher SFOs vor.

Münchner Reimann Investors family Office führt Scompler Finanzierungsrunde an

Scompler ist eine in München entwickelte Content-Management-Lösung. Durch die SaaS-Plattform kann Unternehmenscontent erstellt und publiziert werden. Damit ist die Lösung für PR- und Marketingteams entwickelt, die dadurch detailliert ihre Redaktionspläne über verschiedene Kanäle ausspielen können. In einer im Mai 2022 angekündigten Finanzierungsrunde sammelte Scompler über €7M ein. Lead Investor ist Reimann Investors, das Single Family Office der Reimann Dubbers Familie. Co-Investoren waren hier Neosfer und Bayern Kapital.

Büll Family Offie als aktiver Investor in Deutschlands Startupszene

Ein weiteres erwähnenswertes Family Office in Deutschlands Venture Capital Umgebung ist Abacon Capital, das Albert Büll Single Family Office. Das Investmentvehikel investiert in fünf Schwerpunktgebiete: Mobilität, die Energiewende, nachhaltige Immobilien, Biotech und Digitale Plattformen. Im Rahmen dieses Investmentmandats ist Abacon überaus aktiv. Ein beispielhaftes Investment ist etwa die 14 Millionen Euro Finanzierungsrunde von Tomorrow, welche September 2021 bekanntgegeben wurde. Tomorrow ist eine Hamburger Neobank, welche sich der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Abacon Capital agierte hier als einer der Hauptinvestoren. Angeführt wurde von Abacon auch die 18 Millionen Growth Capital Runde von Wirelane, einem Ladeinfrastruktur-Startups aus München.

Strüngmann Family Offices als prägende Investoren für deutsche Biotech-Unternehmen

In einem Artikel über deutsche Family Offices in der Rolle als Lead-Investoren müssen auch die Strüngmann Family Offices erwähnt werden. Die Strüngmann-Milliardäre verkauften ihr Pharmaunternehmen Hexal an Novartis; ihr Vermögen investieren sie seitdem in vielversprechende Startups. Gerade in der unterfinanzierten deutschen Biotech-Branche überbrücken sie hier eine Finanzierungslücke: so wurde etwa das durch den Corona-Impfstoff bekanntgewordene Mainzer Unternehmen Biontech maßgeblich von den Strüngmanns finanziert. Das Family Office bleibt aktiv: so wurde erst dieses Jahr in Mimi Hearing Technologies 22 Millionen Euro Runde investiert.

Bildquelle: Ian Kelsall

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion