Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Chemieunternehmen in Baden-Württemberg: Marktführer & Statistiken

chemiebranche baden-württemberg

Dieser Artikel basiert auf einer detaillierten Auswertung unserer Liste der größten Chemieunternehmen in Deutschland. Die Liste enthält neben Umsatz- und Mitarbeiterzahlen über mehrere Jahre auch Kontaktdaten sowie ein detailliertes Tätigkeitsgebiet.

Chemieunternehmen sind unverzichtbare Akteure für den Wirtschaftsmotor und übernehmen wichtige Aufgaben für die gesamte deutsche Industrielandschaft. Wir stellen die Chemiebranche in Baden-Württemberg vor:

Ranking der umsatzstärksten Chemieunternehmen in Baden-Württemberg

umsatzstärkste chemieunternehmen baden-württemberg

Im Folgenden stellen wir die umsatzstärksten Chemieunternehmen in Baden-Württemberg vor:

  1. Freudenberg SE
  2. Paul Hartmann AG
  3. Sto SE & Co. KGaA
  4. EuroChem Agro GmbH
  5. ITW LLC & Co. KG

Die ​​​Freudenberg SE ist mit einem Umsatz von knapp 12 Milliarden Euro (2022) das umsatzstärkste Chemieunternehmen in Baden-Württemberg. Im Bereich Chemie operiert der Konzern über die Geschäftsgruppe Freudenberg Chemical Specialties. Außerdem gehören mitunter die Paul Hartmann AG, Sto SE & Co. KGaA, EuroChem Agro GmbH und ITW LLC & Co. KG zu relevanten Akteuren. Die Paul Hartmann AG bietet in diesem Zusammenhang gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen BODE Chemie im Gesundheitswesen und in der Industrie ein umfassendes Sortiment für Desinfektion und Hygiene an.

Auch die Sto SE & Co. KGaA ist ein führendes Chemieunternehmen in Baden-Württemberg. Das Unternehmen aus Stühlingen-Weizen ist ein Hersteller von Farben, Putzen, Lacken und Beschichtungssystemen sowie von Wärmedämmverbundsystemen und beschäftigt weltweit per 31.12.2022 knapp 6.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Regionale Schwerpunkte

landkreise chemieunternehmen baden-württemberg

In den folgenden Landkreisen befinden sich die meisten Chemieunternehmen in Baden-Württemberg:

  1. Rhein-Neckar
  2. Mannheim
  3. Heilbronn
  4. Ludwigsburg
  5. Rastatt

Die meisten Chemieunternehmen in Baden-Württemberg befinden sich im Landkreis Rhein-Neckar. Hierzu zählen – neben der oben erwähnten Freudenberg SE – noch viele weitere Unternehmen wie die GELITA AG, die Odenwald-Chemie GmbH oder die Technotrenn Trennmittel GmbH. Weitere regionale Schwerpunkte sind Mannheim, Heilbronn, Ludwigsburg und Rastatt.

Bildquelle: Vedrana Filipović via Unplash (26.06.2023)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion