Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Multi Family Office als Immobilieninvestor in Bergisch Gladbach: DERECO

Multi Family Office als Immobilieninvestor in Bergisch Gladbach: DERECO

Der im Folgenden vorgestellte Beitrag wurde im Rahmen des Rechercheprozesses für unsere Liste der größten deutschen Multi Family Offices, Pensionskassen und Vermögensverwalter mit Immobilienfokus erstellt.

An dieser Stelle kann auch unsere Liste der größten Immobilien Single Family Offices oder der größten Wohnimmobilien-Investoren interessant sein.

Das Multi Family Office DERECO hat für ein Mandat zwei Mehrfamilienhäuser in Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen, erworben. DERECO gehört zu den aktivsten Immobilien Multi Family Offices auf dem deutschen Immobilienmarkt. So wurde etwa vor kurzem ein Bürogebäude in Köln an HIH Invest verkauft, oder mit der Klingsöhr Grupppe der Grundstein für das Büroprojekt SHED in Berlin gelegt. Die Immobilien, die von der MK Immobiliengruppe aus Windhagen verkauft wurden, umfassen eine Gesamtmietfläche von etwa 2.200 Quadratmetern und bestehen aus insgesamt 32 Wohneinheiten. Diese im Jahr 2023 errichteten Neubauobjekte befinden sich in einem modernen Zustand und entsprechen aktuellen Standards. Die MK Immobiliengruppe wurde bereits 2009 gegründet und ist ein aktiver und bedeutender Entwickler aus der Region.

Nachhaltige Immobilien nach KfW-55 Standard

Tassu Degen, Geschäftsführer von DERECO, betont die steigende Attraktivität der Assetklasse Wohnen in der aktuellen Krise und die wachsende Nachfrage nach Mietobjekten. Marco Frank, Senior Investment Manager bei DERECO, hebt hervor, dass neben klassischen Investitionskriterien besonders der energetische Zustand der Immobilien für ihre Ankaufsstrategie entscheidend ist. Die beiden Gebäude in Bergisch Gladbach sind nach dem KfW-55-Standard gebaut und verfügen über ein Wärmepumpen-System, was sie besonders energieeffizient macht. Die Lage der Immobilien in der Innenstadt nahe dem Bahnhof und umgeben von zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés bietet zudem eine exzellente Anbindung und Standortvorteile. Für den Ankauf wurden DERECO von TaylorWessing rechtlich und steuerlich sowie von Lehmann Consult technisch beraten.

Bildquelle: Etienne Beauregard-Riverin
Quelle: Deal Magazin

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion