Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Unternehmen in Bern

größte berner unternehmen

Dieser Beitrag beruht auf unserer Liste der größten Unternehmen Espace Mittelland. Diese enthält die umsatzstärksten Unternehmen der Region inklusive der jeweiligen Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz und Kontaktdaten, sofern öffentlich zugänglich. Die Liste ist ein Auszug aus unserer Liste der größten Unternehmen Schweiz.

Der Kanton Bern steht für ein Achtel der Schweizer Wirtschaftsleistung. Im Kanton und in der Bundesstadt Bern sind nicht nur zentrale Behörden und politische Institutionen des Landes ansässig, sondern auch große Wirtschaftsunternehmen – oft mit “staatlicher Vergangenheit”. Die drei größten stellen wir im folgenden vor.

1. Swisscom AG (Ittigen)

Swisscom ging 1998 aus den Schweizerischen Post-, Telefon- und Telegrafenbetrieben (PTT) hervor und ist größter Telekom- und IT-Anbieter in der Schweiz. Der Staat hält mit knapp 51 Prozent die Aktienmehrheit, der Rest der Aktien befindet sich überwiegend in Streubesitz. Die Swisscom AG fungiert als Holding. Das operative Geschäft erfolgt unter dem Dach der Swisscom (Schweiz) AG und deckt ein breites Spektrum an IKT-Leistungen für Privat- und Firmenkunden ab. Im Konzern sind fast 20.000 Mitarbeitende beschäftigt. Der Umsatz erreichte Ende 2022 11,1 Mrd. CHF.

2. Schweizerische Bundesbahnen AG (Bern)

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) entstanden 1902 im Zuge der Verstaatlichung verschiedener bis dahin privat betriebener Schweizer Eisenbahngesellschaften. Seit 1999 wird das Unternehmen als öffentlich-rechtliche AG betrieben. Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist Alleineigentümerin. Das SBB-Geschäft ist in mehrere Divisionen gegliedert – mit den beiden Hauptdivisionen SBB Personenverkehr und SBB Cargo. Sie verantworten maßgeblich den Schweizer Eisenbahnbetrieb in der Personen- und Güterbeförderung. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2022 mit über 34.000 Beschäftigten einen Umsatz von 10,2 Mrd. CHF.

3. Die Schweizerische Post AG (Bern)

Auch die Schweizerische Post ist ein PTT-Nachfolgeunternehmen und in den Bereichen Briefpost und Paketversand tätig. Bei Briefsendungen ist die Post nach wie vor mit Abstand marktführend in der Schweiz. Dieses Geschäft wird durch die Tochter Post CH AG betrieben. Weitere wichtige Töchter: Post Finance AG (Finanzdienstleistungen), Post CH Netz AG (Filialnetzbetrieb), PostAuto AG (nationales Busnetz) und Post CH Kommunikation AG (Kommunikationsleistungen). Das Unternehmen ist mit über 34.000 Beschäftigten einer der größten Schweizer Arbeitgeber. Der Umsatz betrug 2022 6,9 Mrd. CHF.

Bildquelle: Omar M. via Unsplash

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion