Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Unternehmen in Gießen

Liste der 3 größten Unternehmen in Gießen

Gießen ist mit gut 90.000 Einwohnern fast eine Großstadt und urbanes Zentrum Mittelhessens. Mit den Nachbarstädten Wetzlar und Marburg bildet es einen Ballungsraum von ca. 200.000 Menschen. Größter Arbeitgeber “vor Ort” mit fast 6.000 Beschäftigten ist die Justus-Liebig-Universität. Die Wirtschaft Gießens ist mittelständisch geprägt. Das wird auch aus unserer Liste der 3 umsatzstärksten Unternehmen deutlich:
Die gelisteten Unternehmen sind auch Bestandteil unserer Datenbank der 300 größten Unternehmen in Hessen. Dieses wiederum ist ein Ausschnitt unserer Liste der größten Unternehmen Deutschlands mit über 4.000 Einträgen.

Die Liste basiert auf unserem Verzeichnis der größten Unternehmen in Hessen

  • Liste der 300 größten Unternehmen Hessens zum direkten Download als Excel-Datei
  • Nützliche Informationen wie Branche, Umsätze der letzten Jahre, Mitarbeiterzahlen, Geschäftsführernamen, Anschrift, E-Mail Adressen, Telefonnummer, URL, etc.
  • Optimal geeignet zur gezielten NeukundengewinnungWettbewerbsanalyse, Personalgewinnung und mehr
  • Download jederzeit gültigkostenlose Updates innerhalb eines Jahres

Platz 1: Adolf Roth GmbH & Co. KG: 707 Mio. Euro Umsatz

1949 gründeten Adolf und Käthe Roth in Fernwald bei Gießen einen Mineralölhandel. Daraus entstand im Lauf der Zeit eine ganze Firmengruppe mit der Adolf Roth GmbH & Co. KG als Kernunternehmen und der CR Holding GmbH als Beteiligungsdach und Komplementär. Der Roth-Konzern befasst sich mit dem Vertrieb von Mineralölprodukten, Flüssiggas, Erdgas und Strom inklusive Lagerung und Logistik. Neben dem Hauptsitz verfügt das Unternehmen über eine Reihe an Niederlassungen im westdeutschen Raum, außerdem über vier Tanklager für Heizöl, Diesel, Biodiesel, Propan und Butan in Gießen, Frankfurt, Hanau und Aschaffenburg. Der Konzern hat knapp 400 Mitarbeiter. Die Adolf Roth GmbH ist einer der größten Stromanbieter in Deutschland.

Platz 2: Mettler-Toledo GmbH: 640 Mio. Euro Umsatz

Mettler-Toledo ist eine US-Schweizer-Unternehmensgruppe, die sich auf die Herstellung von Präzisionswaagen spezialisiert hat. Ebenfalls im Sortiment: Anzeige- und Analysegeräte für die Industrie. Abnehmer sind in erster Linie Pharma-, Mikroelektronik-, Chemie-, Lebensmittel- und Kosmetikunternehmen, aber auch Logistik-, Transport- und Verpackungsbetriebe. Der Konzern ist 1973 aus der Übernahme der Toledo Scale Corporation durch die Mettler Instrumente AG hervorgegangen. Der Konzernsitz befindet sich in Columbus, Ohio, die operative Konzernzentrale in Greifensee im Kanton Zürich. Die Mettler-Toledo GmbH in Gießen verantwortet das deutsche Geschäft. Sie gehört zur Mettler-Toledo Management Holding Deutschland GmbH in Albstadt, die auch als Dach für andere europäische Töchter fungiert. Die Mettler-Toledo GmbH gehört zu den umsatzstärksten Medizintechnik Unternehmen in Deutschland.

Platz 3: Stadtwerke Gießen AG: 410 Mio. Umsatz

Die Stadtwerke Gießen AG (SWG) und ihre sechs Tochtergesellschaften bilden den Stadtwerke Gießen-Konzern. Er agiert als regionales Versorgungsunternehmen mit Schwerpunkt Mittelhessen. Abgedeckt werden die Bereiche Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser. Die Tochter MIT.BUS GmbH ist für den öffentlichen Busverkehr in Gießen und Umgebung zuständig. Auch der öffentliche Bäderbetrieb obliegt der SWG. Die Ursprünge der Gießener Stadtwerke reichen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. 1938 wurden die bis dahin bestehenden vier Gießener Versorgungsbetriebe in einem Unternehmen zusammengeführt – den Gießener Stadtwerken. Die SWG sind ein städtischer Eigenbetrieb. Der Konzern beschäftigt knapp 800 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist einer der größten Stadtwerke in Deutschland.

Bildquelle: Matthew Henry

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion