Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Vermögensverwalter in Frankfurt

größte vermögensverwalter frankfurt

Frankfurt am Main gilt nach wie vor als das Banken- und Finanzzentrum in Deutschland. Auch in puncto Vermögensverwaltung ist die Mainmetropole ein Hotspot. Rund 50 unabhängige Vermögensverwaltungen haben im Umfeld der Stadt ihren Sitz. Hinzu kommen Vermögensverwaltungen, die mit Banken und anderen Finanzdienstleistern verbunden sind. In Frankfurt soll es mehr als 400 Einkommensmillionäre geben, die Zahl der Vermögensmillionäre wird auf über 100.000 geschätzt – für Vermögensverwalter findet sich also ein lukrativer Markt. Wir präsentieren hier die drei größten Vermögensverwaltungen in Frankfurt. Gemeint sind “echte” Vermögensverwalter, die Vermögen managen und nicht nur Anlageberatung bieten. Die gelisteten Firmen sind Teil unserer einmaligen Liste der 250 größten Vermögensverwalter in Deutschland.

1. Quoniam Asset Management GmbH, über 31 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen

Quoniam gehört zur Union Investment-Gruppe, der Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken. Außer der Union Investment Holding AG ist auch die Quoniam-Geschäftsführung am Unternehmen beteiligt. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und verfügt neben dem Hauptsitz in Frankfurt seit 2014 über eine Präsenz am Finanzplatz London. Quoniam hat rund 120 Mitarbeiter und betreut ca. 150 Kunden – es handelt sich ausschließlich um institutionelle Anleger.

Quoniam sieht sich selbst als “Finanzingenieur” und bezeichnet sich als Pionier des quantitativen Asset Managements. Die Vermögensverwaltung beruht auf aktiven Aktien-, Renten- und Multi Asset-Strategien, denen quantitative Prognose-Modelle zugrunde liegen. Für diese kommen ausgefeilte mathematisch-statistische Verfahren zum Einsatz – der ingenieurwissenschaftliche Part bei Quoniam. Die Umsetzung erfolgt in automatisierter Form. “Aktiv” bedeutet, dass man besser abschneiden will als der Markt und sich nicht auf reine “Verwaltung” von Vermögen beschränkt. Zur Umsetzung seiner Strategien hat Quoniam eine Reihe von Fonds aufgelegt – mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Europa, Global und Emerging Markets, mehr risiko- oder mehr sicherheitsorientiert.

Die renommierte Beratungsfirma Greenwich Associates hat Quoniam 2019 im institutionellen Geschäft als “Quality Leader” ausgezeichnet. Die Auszeichnung beruht auf einer Befragung unter institutioneller Investoren in Deutschland. Allianz Global Investors, Pimco und Union Investment wurden neben Quoniam ebenfalls ausgezeichnet.

2. Reuss Private Deutschland AG, ca. 25 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen

Die Reuss Private Deutschland AG ist Teil der Schweizer Reuss Private Group AG, eines Unternehmensverbundes, in dem sich mehrere Vermögensverwalter, Effektenhändler und Finanzdienstleister zusammengeschlossen haben. Insgesamt managt die Reuss Private Group rd. 25 Mrd. Euro an Kapitalanlagen. In Deutschland verteilen sich die Aktivitäten auf die Vermögensverwaltung Reuss Private Deutschland und das Haftungsdach BN & Partners Capital für unabhängige Finanzberater und Vermögensverwalter, außerdem auf den online-basierten Maaklerpool Fondsnet. Reuss Private Deutschland verwaltet selbst ein Vermögen von rd. 400 Mio. Euro.

Neben dem Hauptstandort Frankfurt verfügt Reuss Private Deutschland über zwei Niederlassungen in Dresden und Essen. Man arbeitet dort jeweils mit Partnern zusammen, die selbst in der Vermögensverwaltung aktiv sind. Damit wird ein bereits erfolgreich in der Schweiz praktiziertes Modell auf Deutschland übertragen. Man will deutschlandweit erfahrene Berater aus dem Private Banking gewinnen, die sich im Bereich der Vermögensverwaltung und Finanzberatung selbständig machen möchten. Ein Ausbau über die bestehenden Niederlassungen hinaus wird angestrebt.

Reuss Private Deutschland versteht sich dabei selbst als Beratungs- und Systemhaus für freie Finanzmakler und Finanzvertriebe. Man ist also eher im Hintergrund tätig und ermöglicht Lösungen, die andere umsetzen. In diesem Sinne werden modulare und individuelle Lösungen zur Vermögensverwaltung angeboten. Außerdem erbringt Reuss Private Deutschland Investmentbanking-Dienstleistungen und betreibt Produktengineering bei Zertifikaten und Fonds.

3. Prime Capital AG, 14,7 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen

Die Prime Capital AG ist ein unabhängiger Frankfurter Vermögensverwalter und wurde 2006 von dem Investmentbanker Wolfgang Stolz gegründet, der nach wie vor als CEO fungiert. Seither hat das Unternehmen ein stürmisches Wachstum erlegt. Alleine von 2017 bis 2018 stiegen die Assets under Management um gut 40 Prozent – von 10,4 Mrd. Euro auf 14,7 Mrd. Euro. Prime Capital beschäftigt rund 85 Mitarbeiter. Das Unternehmen befindet sich im Besitz des Managements. Außer am Hauptsitz in Frankfurt ist Prime Capital auch in Luxemburg vertreten.

Bei der Vermögensverwaltung konzentriert sich Prime Capital auf sogenannte “Alternative Investments” – das sind Kapitalanlagen, die außerhalb des gewohnten Spektrums an Finanzprodukten liegen. Dazu gehören zum Beispiel Private Equity-Lösungen, Hedgefonds, REIT-Investments, geschlossene Fonds, Verbriefungen usw.. Organisatorisch gliedert sich Prime Capital in die Bereiche “Absolute Return”, “Real Assets”, “Private Debt” und “Asset Management Outsourcing”. Dabei erfolgt nicht nur Vermögensverwaltung, es werden auch weitere Finanzdienstleistungen angeboten.

Klassische Vermögensverwaltung wird im Bereich “Asset Management Outsourcing” betrieben. Das Angebot richtet sich an institutionelle Kunden, bevorzugt aus dem Finanzbereich (=regulierter Bereich). Übergreifend organisiert ist der Bereich “Access Solutions”, der als Plattform- und Risiko-Management-Anbieter für Alternative Investments fungiert.

Bildquelle: Jan-Philipp Thiele

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Relevante Listen

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion